Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelle Nachrichten aus der Stadt Osnabrück


Ab dem vergangenen Donnerstag, so war es geplant, sollten die Busse wieder am Osnabrücker Neumarkt halten. Weil die dafür erforderlichen Markierungs- und Umbauarbeiten jedoch bis zu diesem Zeitpunkt nicht ausgeführt worden waren, musste der Termin verschoben werden. Die Umstellung auf denselben Zustand wie vor den Sommerferien findet nun am Donnerstag, 22. August, statt. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Keine Nachrichten verfügbar.

Ab Mittwoch, 21. August, wird das nördliche Teilstück der Landwehrstraße im Stadtteil Eversburg voll gesperrt. Im Abschnitt zwischen dem Bahnübergang und der Atterstraße verlegt die SWO Netz neue Strom-, Gas- und Wasserleitungen. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis April 2020. mehr

Die Rathaustür mit sichtbaren Brandspuren; Foto: Stadt Osnabrück, Gerhard Meyering

In der Nacht vom 4. auf den 5. Juli wurde versucht, die über 500 Jahre alte Eingangstür des historischen Rathauses mit Brandbeschleuniger in Brand zu setzen. Der mutmaßliche Täter, ein 47 Jahre alter Osnabrücker, sitzt in Untersuchungshaft. Die Tat war offensichtlich nicht politisch motiviert. mehr

Nach dem Wasserrohrbruch in der Hansastraße laufen die Reparaturarbeiten auf Hochtouren. Die SWO Netz GmbH hat das beschädigte Teilstück der Hauptversorgungsleitung auf einer Länge von sechs Metern ersetzt. Für die umfangreichen Fahrbahn- und Deckensanierungsarbeiten bleibt die Hansastraße auf Höhe des Hellweg-Baumarkts weiterhin bis mindestens zum Wochenende voll gesperrt. mehr

Plakat zur aktuellen Ausstellung

Tapeten und Bauhaus? Was nicht passt, wird passend gemacht! So oder so ähnlich hat Emil Rasch von der Hannoverschen Tapetenfabrik Gebr. Rasch & Co vielleicht gedacht, als er 1929 auf Initiative seiner Schwester, der Bauhausschülerin Maria Rasch, nach Dessau reiste, um den Bauhaus-Direktor Hannes Meyer von der Idee zu überzeugen – mit Erfolg! Im Jahr 1929 gemeinsam mit Studierenden und Lehrenden des Bauhauses in Dessau entwickelt, wurde die in Bramsche bei Osnabrück produzierte Bauhaustapete ein die Bauhaus-Ära überdauernder Erfolg. mehr

Im Forum Migration, das sich regelmäßig in der Villa Schlikker des Museumsquartiers Osnabrück trifft, werden die geschichtlichen Wurzeln der erweiterten städtischen Gesellschaft Osnabrücks näher erforscht und sichtbar gemacht. Das nächste Treffen findet am Donnerstag, 29. August, 17 Uhr, statt mehr

Das Gemeinschaftszentrum Ziegenbrink bietet vom 2. bis zum 30. September einen Töpferkurs für Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren an. An allen fünf September-Montagen treffen sich die Kinder in dem Gemeinschaftszentrum am Hauswörmannsweg 65 und erlernen zwischen 15.30 und 17.30 Uhr dieses Handwerk.  mehr

Nach der Sommerpause wird am Mittwoch, 28. August, um 10.30 Uhr, die „Sexualmoral in der NS- und Nachkriegszeit“ im „Forum Zeitgeschichte“ thematisiert. Die heutige Generation der „Kriegskinder“ wuchs in der NS- und Nachkriegszeit auf. Ihre Entwicklung war durch die moralischen Vorstellungen der Zeit zur Sexualität geprägt. Es wird nach den persönlichen Erfahrungen und den Einschätzungen aus heutiger Perspektive gefragt. mehr

Das Duo Fran & Flora; © Judita Berndorff

Das Museumsquartier Osnabrück lädt zu einer jiddischen Konzertreihe im Felix-Nussbaum-Haus ein. Jiddische Lieder zeigen sich als Ausprägung einer Kultur, die über Jahrhunderte ein bedeutender Teil des europäischen Lebens war und im „Dritten Reich“ nahezu vollständig ausgelöscht wurde. Seit einiger Zeit erlebt jiddische Musik, insbesondere die Klezmermusik, in ihren verschiedensten Ausprägungen in Europa einen neuen Aufschwung. Die Emotionalität dieser Musik lässt sie modern erscheinen und spricht die Menschlichkeit an. Ihre Suche nach den eigenen Wurzeln, die Frage der Identität und der Heimatlosigkeit, sind in unserer Gegenwart aktueller denn je. mehr

GrooveOnkels; ©  Christian Apwisch

Wie klingt Osnabrück abseits der bekannten Konzerthallen, Clubs und Kneipen? Die Besucherinnen und Besucher der Langen Klangnacht am 21. September werden von 18 bis 24 Uhr eingeladen, eine Vielzahl von Klangkonzerten auf einer Fahrradtour oder einzelne Programmpunkte bei einem Spaziergang zu erkunden und neue, außergewöhnliche Orte zu entdecken, an denen mal laut und mal leise, mal harmonisch und dann auch wild musiziert, gespielt und geklungen wird. mehr

Die Sommerpause hat die Verwaltung genutzt, für den Bereich zwischen Neumarkt und Großer Rosenstraße eine städtebauliche Idee zu formulieren, in der das Einkaufszentrum keine Zukunft mehr hat. Dazu wurden zwei Beschlussvorlagen erstellt, die in öffentlicher Sitzung diskutiert werden sollen: Erstmalig am Donnerstag, 22. August im Stadtentwicklungsausschuss. mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert und Markus Teiken, Polier der Firma Lühn Bau, begutachten gemeinsam den Plan für die neue Feuerwache. © Stadt Osnabrück, Simon Vonstein

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert hat jetzt bei einem Besuch im Stadtteil Darum-Gretesch-Lüstringen die Fortschritte beim Bau der zweiten Feuerwache der Berufsfeuerwehr Osnabrück unter die Lupe genommen. Mit Blick auf den bereits weit fortgeschrittenen Rohbau war das Stadtoberhaupt gut zwei Monate nach der Grundsteinlegung sehr zufrieden. „Ich freue mich sehr, dass es hier so zügig vorangeht“, so Griesert. mehr

"Zeitlose Botschaften auf alten Gräbern“ ist eine Kulturveranstaltung betitelt, die am Donnerstag, 22. August 2019, ab 18 Uhr auf dem Hasefriedhof stattfindet. mehr

Der Osnabrücker ServiceBetrieb (OSB) bietet allen Hobbygärtnern im Stadtgebiet ab sofort die Möglichkeit an, Fallobst abzugeben. Jeden Samstag stehen auf den Recyclinghöfen Ellerstraße/Knollstraße in der Dodesheide, Limbergerstraße am Moskaubad und St-Florian-Straße in Sutthausen sowie auf dem Gartenabfallplatz Hasewinkel extra Container für Fallobst bereit.  mehr

Nachdem der Brexit verschoben wurde, wird das Vereinigte Königreich die Europäische Union bis spätestens 31. Oktober 2019 verlassen. Derzeit steht noch nicht fest, unter welchen Bedingungen der Austritt des Vereinigten Königreichs erfolgen wird. mehr

In dem Kurs „Autogenes Training“ im Gemeinschaftszentrum Lerchenstraße sind noch Plätze frei. Die Teilnehmer lernen eine Selbstentspannungs-Technik nach Prof. Johann Heinrich Schulz. Der Kursus findet jeweils donnerstags von 15 bis 16 Uhr in der Zeit vom 22. August bis zum 5. Dezember statt.  mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Keine Nachrichten verfügbar.

Alle Osnabrücker Veranstaltungen ab sofort für Smartphone und PC, mit Facebook- und Twitter-Anbindung, Wochenend- und Zehntagesvorschau: www.os-kalender.de/os


Weitere Nachrichten aus Osnabrück


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2019: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen