Suche

Bitte geben Sie oben einen Suchbegriff ein, um die Suche zu starten.

Das Podiumsgespräch findet im Rahmen des Youth Empowerment Labs statt, das die Stadt Osnabrück und das Global Dimplomacy Lab zum Abschluss des Jubiläumsprogramms „375 Jahre Westfälischer Frieden“ vom

Neuigkeit Die Friedensstadt

Schließlich unterzeichneten die Mitgliedsstädte eine entsprechende Absichtserklärung zur Stärkung der deutsch-niederländischen Region mit rund 850.000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Mit der Kooperatio

Neuigkeit Informiert

Dabei verdeutlichten die Mitglieder unter dem Vorsitz von Horst Grebing ihre Ideen. So zielt der Verein darauf ab, wissenschaftliche Forschungsvorhaben und Projekte zu realisieren, weitere unterirdisc

Neuigkeit Fördert & Entwickelt

Gut 2000 Menschen fanden sich zum Friedenssingen auf dem Markt ein. Schirmherr der Veranstaltung ist der Osnabrücker Ehrenbürger und Bundespräsident a.D. Christian Wulff. Als Präsident des Deutschen C

Neuigkeit Die Friedensstadt

Anmeldende mit Hauptwohnsitz im Stadtgebiet von Osnabrück können aus den 90 Osnabrücker Krippen und Kindergärten auswählen und dabei ihre favorisierte Reihenfolge festlegen. Zusätzlich kann ein Wartel

Neuigkeit Bildet & Betreut Informiert

Die Sehnsucht nach Frieden „Longing for Peace“ drückt Oberbürgermeisterin Katharina Pötter in ihrem Eintrag aus. Damit bezieht sie sich unter anderem auf die Lichtinstallation „Longing for Peace“, die

Neuigkeit Die Friedensstadt

Das Projekt „frieden to go“ auf dem sogenannten „Friedensweg“ wird am Mittwoch, 25. Oktober, um 15 Uhr an der Wassersäule neben dem Theater eröffnet. Im Rahmenprogramm treten die Stadtspieler mit zwei

Neuigkeit Die Friedensstadt

Bei einem Pressegespräch am Donnerstag im historischen Rathaus haben die Verantwortlichen das Programm zum Friedenstag 2023 vorgestellt. Einer der Initiatoren und Schirmherr des Osnabrücker Friedenssi

Neuigkeit Erleben Die Friedensstadt Informiert

In Münster und Osnabrück sind Besucherinnen und Besucher der beiden Veranstaltungstage eingeladen, mit ihrer Unterschrift den Wunsch nach Frieden zu bekräftigen. Die Juwelierwerkstatt J. C. Osthues ha

Neuigkeit Die Friedensstadt Informiert

Nach langen Diskussionen, besonders zwischen Juden und Muslimen, sei es gelungen, in enger Verbundenheit eine gemeinsame Erklärung herauszugeben, sagt der Sprecher des Runden Tisches, Professor Dr. Re

Neuigkeit Demokratisch Die Friedensstadt

Zum Abschluss des Jubiläumsprogramms „375 Jahre Westfälischer Frieden“ und der Themenwoche „Zukunft“ lädt die Stadt Osnabrück in Kooperation mit dem Global Diplomacy Lab rund 40 junge Menschen aus der

Neuigkeit Die Friedensstadt Informiert

Ziel war es, auf einer Strecke von 2,6 Kilometern Schläuche durch teils unwegsames Gelände zu verlegen, um schließlich Wasser aus dem Belmer Bach in eine Zisterne in Darum pumpen zu können. Dabei muss

Neuigkeit Informiert

Der Fokus der Maßnahme liegt auf der Ermittlung optimaler betontechnologischer Parameter für den geplanten Betonbau am Neumarkt. Während der circa dreimonatigen Bauphase am Piesberg werden Betone mit

Neuigkeit Informiert

Auf dem Platz befindet sich ein Buddelbereich mit Wipptier, Balanciermöglichkeiten für die Kleinen, eine Schaukel, eine Spielkombination mit Rutsche und Kletterelementen für die größeren Kinder, eine

Neuigkeit Bildet & Betreut Informiert

Die Projektgruppe unter der Leitung von Sophie Bardelmeier vom Fachbereich Kinder, Jugendliche und Familien hat insgesamt 50 Maßnahmen in der Personalplanung, -gewinnung, -bindung und im Personalcontr

Neuigkeit Bildet & Betreut Informiert

Seit seiner Gründung im Oktober 2013 hat „ebib2go“ in der Region stetig an Beliebtheit gewonnen. „ebib2go“ verzeichnet kontinuierlich steigende Nutzerzahlen. Das Angebot hat seit diesem Sommer einen m

Neuigkeit Bildet & Betreut Informiert

Die zweistündige Veranstaltung findet online über das Videokonferenzsystem „Zoom“ statt. Nach dem Fachvortrag haben Teilnehmende die Möglichkeit, eigene Fragen zu stellen. Eine Anmeldung ist erforderl

Neuigkeit Bauen & Wohnen Informiert Nachhaltig

„Es ist richtig, dass der Rat der Stadt Osnabrück nun eine neue Entscheidung auf Basis einer wissenschaftlichen Empfehlung treffen kann. Deshalb legt die Kulturverwaltung den politischen Gremien das V

Neuigkeit Informiert