Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelle Nachrichten aus der Stadt Osnabrück


Schon Ende August hat die Stadt Osnabrück das Gelände der ehemaligen Kaserne Am Limberg in der Dodesheide von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) gekauft. Zur symbolischen Schlüsselübergabe trafen sich am Freitag, 12. Oktober, Osnabrücks Oberbürgermeister Wolfgang Griesert und BImA-Vorstand Paul Johannes Fietz auf dem Kasernengelände Am Limberg. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.

Die Fotoausstellung „ARCHITEKTIER – Die Baukunst der Tiere“ im Museum am Schölerberg ist in der kommenden Woche von Dienstag, 23. Oktober, bis Freitag, 26. Oktober, erst ab 14.30 Uhr zugänglich. Ansonsten gelten die regulären Öffnungszeiten des Museums.  mehr

Am Sonntag, 21.Oktober 2018, wird um 11.30 Uhr die Ausstellung zum „Kunstpreis Osnabrück 2018“ im Oberlichtsaal des Kulturgeschichtlichen Museums im Museumsquartier Osnabrück eröffnet. Der Museums- und Kunstverein präsentiert dreizehn Positionen zeitgenössischer regionaler Kunst. Die Künstlerinnen und Künstler haben die Jury mit ihren Wettbewerbsarbeiten überzeugt und wurden für „Kunstpreis Osnabrück 2018“ nominiert. mehr

Das Gemeinschaftszentrum Lerchenstraße lädt in Kooperation mit „Das Affentheater“ alle Kinder ab fünf Jahren zu einer großen Halloween-Party ein. Am Freitag, 26. Oktober, basteln, malen, tanzen und spielen sie von 15.30 bis 17.30 Uhr. Wer möchte, kann sich passend zu seinem Kostüm schminken lassen. Als Neuheit gibt es in diesem Jahr eine Fotobox mit vielen Accessoires für ein gruseliges Erinnerungsfoto. Zwischendurch können sich die kleinen und großen Gäste an der Gruseltheke mit Kaffee, Saft und Kuchen stärken. mehr

Das Fundbüro der Stadt Osnabrück versteigert am Mittwoch, 24. Oktober, um 14 Uhr etwa 25 Fahrräder aller Art. Sie sind teilweise in gutem Zustand, teilweise aber auch interessant für Bastler. Die Versteigerung findet im Foyer des Stadthauses 1, Natruper-Tor-Wall 2, Osnabrück, statt.  mehr

Schwingen schon einmal das Tanzbein: (von links) Justin I. (Wevelhoff), Vanessa I. (Dubs), Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, Stadtprinz Michael II. (Milinski) und René Herring (Präsident des Bürgerausschusses Osnabrücker Karneval). Foto: Stadt Osnabrück, Simon Vonstein

Am Mittwochnachmittag gab es im Friedenssaal des Rathauses einen kleinen Vorgeschmack auf die kommende Karnevalssession. Oberbürgermeister Wolfgang Griesert begrüßte den Stadtprinzen Michael II. (Milinski) mit seinen Adjutanten sowie das Kinder-Stadtprinzenpaar Justin I. (Wevelhoff) und Vanessa I. (Dubs).  mehr

Ariel Magnus; Foto: Maximiliano Luna

Auf Einladung des Literaturbüros Westniedersachsen und des Instituts für Romanistik der Universität Osnabrück stellt der in Buenos Aires geborene Schriftsteller Ariel Magnus am Montag, 12. November, um 19 Uhr, im Saal des Ledenhofs seinen von Silke Kleemann aktuell ins Deutsche übersetzten Roman „Die Schachspieler von Buenos Aires“ vor. Er verwebt in seinem Werk kunstvoll historische Ereignisse und literarische Elemente mit der eigenen Familienbiographie. mehr

Zum Auftakt der "Europa Miniköche Osnabrück“ lernten die zwölf Kinder des Projektes im WABE-Zentrum Klaus Bahlsen der Hochschule wie Käse hergestellt wird. Neben praktischem Kochen gehören zum Europa Miniköche Projekt auch theoretische Einführungen in die Themen Kochen und Umweltschutz. Foto: Robert Schäfer

Zwei Jahre lang lernen Kinder in der „Europa Miniköche-Gruppe Osnabrück“  wie man aus guten regionalen Produkten leckere und gesunde Gerichte zaubert. In rund 30 Treffen wird ihnen nicht nur das Kulturgut Essen näher gebracht, sondern vor allem die Zusammenhänge zwischen Klimaschutz, Umwelt und Ernährung bewusst gemacht.  Klimafreundlich kocht, wer saisonale Produkte aus der Region verarbeitet und einen wertschätzenden Umgang mit Lebensmitteln pflegt. Die Schirmherrschaft hat Oberbürgermeister Wolfgang Griesert übernommen. mehr

Das Gemeinschaftszentrum Ziegenbrink veranstaltet am Freitag, 19. Oktober, ab 14 Uhr einen Herbstflohmarkt. Neben dem großen Angebot an Schnäppchen erhalten die Besucher bei dem Markt im Hauswörmannsweg 65 Kaffee, Kuchen und Bratwurst. mehr

Die Jugendwerkstatt der Stadt Osnabrück veranstaltet am Sonntag, 11. November, von 11 bis 16 Uhr ihren Herbstmarkt. Die Besucher im Zentrum für Jugendberufshilfe, Dammstraße 14, erhalten dabei Einblicke in den Arbeitsalltag. Die Jugendlichen bieten schöne Dinge aus den Werkstattbereichen Holz, Metall, Floristik, Hauswirtschaft und Textil an. Das Werkstattcafé und die Grillstation sorgen für das leibliche Wohl. mehr

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft; Foto: dfb

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft macht auf dem Weg zur Weltmeisterschaft 2019 in Frankreich einen Halt in Osnabrück: Dort trifft das Team von Bundestrainer Horst Hrubesch am Samstag, 10. November, ab 16 Uhr, im Stadion an der Bremer Brücke auf Italien. Damit kehrt die DFB-Auswahl an jene historische Stätte zurück, an der die Erfolgsgeschichte des deutschen Frauenfußballs begann: 1989 holte die Mannschaft hier ihren ersten von insgesamt acht EM-Titeln. Ein gutes Pflaster für den Frauenfußball und ein gutes Omen auf dem Weg zur WM in Frankreich.  mehr

Mit dem  Beteiligungsbericht 2018 wird – wie das Niedersächsische Kommunalverfassungsgesetz es von allen Kommunen fordert - eine Übersicht über die wirtschaftlichen Beteiligungen der Stadt Osnabrück an privaten Unternehmen gegeben. Es ist inzwischen der 22. Bericht in dieser Art. Sowohl dem Rat der Stadt und seinen Ausschüssen als auch den Bürgerinnen und Bürgern gibt dieser Bericht einen umfassenden Überblick über die bestehenden Beteiligungen. mehr

Die Filmuniversität Babelsberg zeigt im Rahmen des Unabhängigen Filmfest Osnabrück im Raum der Gegenwart des Felix-Nussbaum-Hauses 19 ortsspezifische filmische Arbeiten. Veranstaltung im Felix-Nussbaum-Haus am Samstag, 20. Oktober, um 16.30 Uhr. mehr

„1648 – Der lange Weg zum Frieden“ heißt das Doku-Drama, das auf ARTE am Sonntag, 21. Oktober, um 14 Uhr, und Mittwoch, 24.Oktober, um 23.20 Uhr im WDR gezeigt wird. Gefilmt wurde auch in Osnabrück. Auf der folgenden Seite zeigen wir den Trailer. mehr

Bildnis des Graf Maximilian von Trauttmansdorff, Anselm von Hulle (1601-1674); Foto: Nationales Institut für Denkmalpflege der Tschechischen Republik

Vor 400 Jahren löste der Prager Fenstersturz den Dreißigjährigen Krieg aus, der 1648 nach langen Verhandlungen in Münster und Osnabrück durch den Westfälischen Frieden beendet wurde. Der böhmische Adelige Maximilian von Trauttmansdorff hat als führender Diplomat der Habsburger Monarchie maßgeblich zum Gelingen dieses Friedens beigetragen. mehr

Stadt Osnabrück, Sven Jürgensen; grafische Bearbeitung: Michael Bollmer

Vor 400 Jahren begann der Dreißigjährige Krieg, der am 24. Oktober 1648 mit dem Westfälischen Frieden von Münster und Osnabrück beendet und am 25. Oktober in Osnabrück verkündet wurde. Aus diesem Anlass veranstaltet die Friedel & Gisela Bohnenkamp-Stiftung am Mittwoch, 24. Oktober, 20 Uhr, in der Marienkirche „Mit Gottes Segen in die Hölle“ ein Konzert der „Neuen Hofkapelle Osnabrück“ mit Musik und Texten aus dem Dreißigjährigen Krieg. „Es war uns als Osnabrücker Stiftung wichtig, zu diesem besonderen Datum einen Akzent für die Friedensstadt zu setzen“, begründet Michael Prior, Geschäftsführer der Bohnenkamp-Stiftung, die Initiative. „Und wir hoffen, dass die Kraft der Musik und der Texte viele inspiriert.“ mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Os kalender orange RGB neu

Alle Osnabrücker Veranstaltungen ab sofort für Smartphone und PC, mit Facebook- und Twitter-Anbindung, Wochenend- und Zehntagesvorschau: www.os-kalender.de/os


Weitere Nachrichten aus Osnabrück


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2018: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen