Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

02.02.2017

Komisch-melancholische Geschichten aus Bov Bjergs "Die Modernisierung meiner Mutter"

Die «Literarische Mittagspause» bietet eine kleine Auszeit vom stressigen Arbeitstag. Eine viertelstündige Kurzlesung, ein gesunder Snack, ein erfrischendes Getränk - eine gelungene Mischung zur Unterhaltung und Entspannung.

Am Donnerstag, den 23. März um 12.30 Uhr liest Michael Meyer-Spinner aus „Die Modernisierung meiner Mutter“ von Bov Bjerg. In seinen Geschichten spürt Bjerg mit großer Einfühlsamkeit den kleinen und großen Schicksalsschlägen des Lebens nach und sorgt mit seinem besonderen Humor dafür, dass man am Ende trotzdem lacht.

Die Veranstaltungsreihe findet in einem monatlichen Rhythmus mit einem abwechslungsreichen Programm statt. Das literarische Angebot reicht dabei von Romanausschnitten über Kurzgeschichten, Reiseberichte und Briefe. Nach den Lesungen bleibt genügend Zeit zum Austausch über das Gehörte.

Um Anmeldung unter info-stadtbibliothek(at)osnabrueck.de oder 0541 / 323 2007 wird gebeten. Der Snack ist ein Obstsalat und wird zum Selbstkostenpreis von 3,50 € angeboten. Die Anmeldung ist mit und ohne Snack möglich. Ein Eintrittsgeld wird nicht verlangt.

Lesung mit freundlicher Genehmigung des Blumbenbar-Verlags.



www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2016: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen