Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

22.02.2017

Bibliothekar (m/w) im Fachbereich Kultur - Stadtbibliothek

Bewerbungsfrist: 31. März 2017

Die Stadt Osnabrück ist eine verlässliche Arbeitgeberin mit vielfältigen Aufgaben. Sie bietet einen modernen Arbeitsplatz und unterstützt Sie, Beruf und Familie zu vereinbaren.

Der Fachbereich Kultur sucht für die Stadtbibliothek zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet einen

Bibliothekar (m/w)

Diplom oder Bachelor

in Teilzeitbeschäftigung mit einer durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 30 Stunden. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 9 b TVöD. Für den Stellenplan 2018 wird eine Anpassung des Stellenwertes nach Entgeltgruppe 10 TVöD angestrebt.

Die Stadtbibliothek Osnabrück ist eine Bibliothek, die jährlich rund 250.000 Besucherinnen und Besucher zählt und über 1 Million Medien ausleiht.

Der Aufgabenbereich umfasst:

  •  Lektorat für ein Sortimentssegment: konzeptionelle Weiterentwicklung
  • Marktsicherung,Bestandsaufbau und Bestandspflege
  • Auskunft und Beratung
  • Programmarbeit: medienpädagogische Projekte für spezielle Zielgruppen, Führungen, Bibliotheksrallyes, Schulungen - insbesondere zur Medien- und Informationskompetenz, Veranstaltungsarbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit: Presse-, Werbe- und Kontaktarbeit.

Voraussetzung für die Einstellung ist:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium der Bibliothekswissenschaften (Diplom oder Bachelor) oder ein gleichwertiger Abschluss, bevorzugt in den Fächern Erziehungswissenschaften, Medienwissenschaften, Pädagogik oder Erwachsenenbildung
  • medienpädagogische Programme entwickeln und durchführen , die Jugendliche ab 16 Jahre und junge Erwachsene begeistern
  • hohe Motivation
  • Kreativität
  • Innovationsfähigkeit
  • konzeptionelles Denken
  • Einsatzfreude und Kommunikationssicherheit
  • Offenheit und Freude an der Beratung der Besucherinnen und Besucher aller Altersstufen und Nationalitäten in der Stadtbibliothek 
  • Fähigkeit sich in einem Team zu integrieren und mit engagierten Kolleginnen und Kollegen zusammenzuarbeiten
  • Bereitschaft sich laufend fortzubilden 
  • Erfahrungen im Bereich von Schulungen oder in der Programmarbeit sind von Vorteil.

Für Fragen steht die Leiterin der Stadtbibliothek, Martina Dannert, Telefon 0541 323-4426, gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennnummer „416.2.136“ bis zum 31. März 2017 an die

Stadt Osnabrück
Fachbereich Personal und Organisation
Postfach 44 60
49034 Osnabrück



www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2016: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen