Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelle Nachrichten aus der Stadt Osnabrück

Die Zuwanderung von Flüchtlingen und ihre Integration stellen Bund, Länder und Kommunen vor große Herausforderungen. In einer Konferenz am 12. März mit Trägern der Flüchtlingssozialarbeit, Ehrenamtlichen und geflüchteten Menschen werden die Themen Wohnraum und Ankommen im Quartier, Sprache und Bildung, Qualifizierung und Arbeit, Kultur und Teilhabe sowie Vielfalt im Ehrenamt diskutiert. Anmeldungen sind bis zum 3. März möglich. Die Teilnahme ist begrenzt. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Maria Josè Arjona: Second messenger, part of sighting, 2015. Foto: Lisa Palomino, Courtesy: Die Künstlerin und Flora-arsnatura.

Zwei Schaukeln schwingen durch das ehemalige Kirchenschiff der Kunsthalle. Ein Nest aus Baumwolle, Schattenspiele einer Korkenzieherhasel, Vogelstimmen und eine Performance-Künstlerin im Federkleid, die mit Tabak zeichnet: Die Ausstellung „You Are Splendid!“ ist das Ergebnis eines mehr als zweijährigen Forschungsprojektes, das die kolumbianische Künstlerin Maria José Arjona der Vogelwelt ihrer lateinamerikanischen Heimat gewidmet hat und die sich bis zum Ende der Ausstellung am 28. März noch ständig verändern wird. mehr

Ali Ahmad Said (Adonis), Foto: © A&N Esber

Am Vorabend der Verleihung des Erich-Maria-Remarque-Friedenspreises werden am Donnerstag, 18. Februar, der Preisträger Adonis und der Laudator Daniel Gerlach im Gespräch mit der Journalistin Iris Radisch über Literatur und Poesie, die aktuelle Lage in Syrien, die Situation der Flüchtlinge in Europa und über Paris nach den Terroranschlägen diskutieren. Auch die öffentliche Kritik an der Preisverleihung wird Thema des Abends sein. Das musikalische Rahmenprogramm gestaltet der syrische Musiker Basilius Alawad (Cello).   mehr

Fotos: © eli - eine lose idee – GmbH, Königstein/Taunus

„Mitmachen erwünscht!“ – Unter diesem Motto präsentiert das Museum am Schölerberg vom 14. Februar bis 13. November ihre neue Sonderausstellung „Tricture“. Sie zeigt die Naturgeschichte Osnabrücks in großformatigen Gemälden von der Urzeit bis heute. mehr

Im Rahmen der Zusammenarbeit mit der Erstaufnahmeeinrichtung am Natruper-Holz  sucht der Stadtsportbund Osnabrück Trainerinnen, die ein Fitnessangebot für Frauen in der Fitnesshalle des Flüchtlingshauses anbieten möchten.  mehr

Eine Milliarde Frauen und Männer sind jährlich am 14. Februar dazu eingeladen, sich zu erheben, zu tanzen und sich auf der ganzen Welt zu verbinden, um ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen zu fordern. „One Billion Rising“ wurde als weltweite Kampagne erstmals 2012 initiiert. Die Protestaktion als Zeichen gegen Gewalt ist Ausdruck kollektiver Stärke sowie globaler Solidarität über alle Grenzen hinweg. In Osnabrück bieten der Arbeitskreis Mädchenarbeit gemeinsam mit der Frauenberatungsstelle und Lesbisch in Osnabrück in der Innenstadt verschiedene Aktionen an. Oberbürgermeister Wolfgang Griesert übernimmt erneut die Schirmherrschaft. mehr

Traditionell rufen viele Städte und Gemeinden im Frühjahr zum gemeinsamen Großreinemachen auf, so auch die norddeutsche Gemeinschaftsinitiative "Der Norden räumt auf". Denn in Bremen, Braunschweig, Cloppenburg, Delmenhorst, Hamburg, Oldenburg, Stadt und Landkreis Osnabrück werden wieder verschiedene Aktionen veranstaltet, bei denen die Bürgerinnen und Bürger ihre Region ordentlich herausputzen können.  mehr

Keine Nachrichten verfügbar.

Weitere Nachrichten aus Osnabrück


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2016: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen