Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelle Nachrichten aus der Stadt Osnabrück


Der Osnabrücker Weihnachtsmarkt zählt seit Jahren zu den schönsten im Norden und ist deutschlandweit und international sehr beliebt. 27 Tage lang, vom 26. November bis zum 22. Dezember verwandeln sich die Flächen vor der historischen Kulisse von Rathaus, Marienkirche und Dom wieder in ein weihnachtliches Budendorf. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Von links: Prof. Dr. Rainer Schwarz (FMO-Geschäftsführer), Oberbürgermeister Wolfgang Griesert (Vorsitzender des FMO-Aufsichtsrates),  Prof. Dr. Joachim Cuntz (1-millionster Fluggast), Thomas Paal (Stadtdirektor Stadt Münster) und G.Max Hansen (Lufthansa)

Der 1-millionste Fluggast des Jahres 2018 am Flughafen Münster/Osnabrück  konnte am Mittwoch, 12. Dezember begrüßt werden. Erstmalig seit 2012 wurde damit am FMO die Millionengrenze wieder überschritten.  mehr

In den kommenden Jahren setzen deutsche und niederländische Künstler, Künstlerinnen und Kulturschaffende aus der EUREGIO gemeinsam in Tandems Kunst- und Kulturprojekte um. Um potentielle Projektpartner aus dem Nachbarland zu finden und ein grenzüberschreitendes Netzwerk aufzubauen, findet am 31. Januar 2019 von 10 bis 15 Uhr im Kulturhus im grenznahen Borne das taNDemcamp 2019 statt. mehr

Bürgermeister Burkhard Jasper dankte den vielen Ehrenamtlichen im Cinema Arthouse für ihr Engagement. Foto: Stadt Osnabrück, Marina Böckmann

Zusammen mit 350 Ehrenamtlichen hat die Freiwilligen-Agentur der Stadt Osnabrück am Sonntag im Cinema Arthouse den Tag des Ehrenamtes gefeiert. Bürgermeister Burkhard Jasper hob in seiner Rede die Bedeutung ihres Einsatzes für die Allgemeinheit hervor. „In Deutschland engagiert sich ungefähr jeder Dritte ehrenamtlich“, so Jasper. „Jeder Einzelne von Ihnen leistet einen unschätzbaren Beitrag für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und trägt mit seinem individuellen Vorbild zum Funktionieren unseres Gemeinwesens bei.“ mehr

Existenz. Entwurf zur Rauminstallation von Brigitte Waldach (2018)
Foto: © Brigitte Waldach

Vom 14. Dezember 2018 (Eröffnung: 13. Dezember um 18.30 Uhr) bis 10. November 2019 wird im Felix-Nussbaum-Haus des Museumsquartiers Osnabrück im „Raum der Gegenwart“ die Ausstellung „Existenz“ von Brigitte Waldach präsentiert. mehr

Im nächsten Jahr bietet das Gemeinschaftszentrums Lerchenstraße drei Nähkurse für Erwachsene an. Anfänger erhalten grundlegende Kenntnisse im Umgang mit der Nähmaschine und Fortgeschrittene werden angeleitet, ihre Ideen und Fertigkeiten zu vertiefen. Nähmaschinen können gestellt oder mitgebracht werden.  mehr

Katharina Opladen, Büro für Friedenskultur (links), Dagmar Lösche-Meier, stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte, die Gleichstellungsbeauftragte Katja Weber-Khan, Anette Herlitzius, Fachbereich Integration, Soziales und Bürgerengagement, Petra Mathiske vom Behindertenforum der Stadt Osnabrück und die Integrationsbeauftragte Seda Rass-Turgut. Foto: Stadt Osnabrück, Silke Brickwedde

Denkbar ist vieles: Diskriminierung kann bei der Arbeit passieren, in der Schule, beim Einkauf, bei der Wohnungssuche oder auch beim Besuch einer Veranstaltung: Wer diskriminiert wird, erfährt eine Benachteiligung, ohne das eine gerechtfertigte Begründung dafür vorliegt. Die Stadt Osnabrück hat jetzt eine Antidiskriminierungsstelle eingerichtet, an die sich Betroffene wenden können. mehr

Kita Schinkel; Foto: Angela von Brill

Ab jetzt wird alles einfacher: Statt wie bisher Kindertagesstätten einzeln anzuschreiben, können Eltern ab sofort ganz einfach die städtische Internetseite www.osnabrueck.de/kita-anmeldung benutzen, die alle Anmeldungen zentral bündelt und verwaltet. mehr

Bildnachweis: Stadt Osnabrück, Janin Arntzen

Das britische Verteidigungsministerium fasste 2006 einen für die Stadt Osnabrück sehr weitreichenden Beschluss: Bis 2009 sollte der seit den Vierzigerjahren größte Garnisions-Standort außerhalb der britischen Insel aufgegeben werden. Rückblickend wissen wir, wie bedeutsam dieser Schritt für Osnabrück gewesen ist.  mehr

Ganz im Geiste der Weihnachtsgeschichte steht die besinnliche Sonderführung durch die neue Hängung des Dürer-Kabinetts, die das Museumsquartier am dritten Advent, 16. Dezember, um 15.30 Uhr im Kulturgeschichtlichen Museum anbietet. Zum Ausklang können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf Kaffee, Tee und Stollengebäck im frisch renovierten Akzisehaus freuen. mehr

Seltene Dioramen zeigen den Mythos Karl May. Foto: Museumsquartier Osnabrück, Claudia Drecksträter

Vom 26. Januar (Eröffnung: Freitag, 25. Januar, 19 Uhr) bis  2. Juni zeigt das Kulturgeschichtliche Museum des Museumsquartiers Osnabrück in Kooperation mit der Universität Osnabrück und weiteren Partnern die Ausstellung „‚Blutsbrüder‘ – Der Mythos Karl May in Dioramen“. mehr

Seniorinnen und Senioren sind herzlich zu einem weihnachtlichen Tanzcafé am Sonntag, 16. Dezember, in das Gemeinschaftszentrum Lerchenstraße eingeladen. Von 14 bis 19 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen, das Duo „My Melody“ sorgt für musikalische Unterhaltung. mehr

Das Museum am Schölerberg, Natur und Umwelt · Planetarium ist ab sofort unter einer neuen Telefonnummer zu erreichen.  mehr

Die Broschüre „Willkommen in Osnabrück, Eure Majestät | 1998 – als Europa den Frieden feierte“ gibt es kostenlos im Rathaus und in der Tourist Information. Grafik: Stadt Osnabrück, Janin Arntzen

Die Broschüre „Willkommen in Osnabrück, Eure Majestät | 1998 – als Europa den Frieden feierte“ ist wieder erhältlich, nachdem die erste Auflage komplett vergriffen war. Das kostenlose Heft blickt auf das Jahr 1998 zurück. mehr

Für das Wohngeldteam der Stadt Osnabrück gelten von Januar bis einschließlich März 2019 geänderte Sprechzeiten.  mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert begrüßt Michael Kiesewetter, Vorstandsvorsitzender der NBank; Foto: Stadt Osnabrück, Nina Hoss

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert und Finanzvorstand Thomas Fillep begrüßen Vertreter der NBank (Investitions- und Förderbank des Landes Niedersachsen) im Rathaus, um sich über Fördermöglichkeiten zu informieren und auszutauschen. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Os kalender orange RGB neu

Alle Osnabrücker Veranstaltungen ab sofort für Smartphone und PC, mit Facebook- und Twitter-Anbindung, Wochenend- und Zehntagesvorschau: www.os-kalender.de/os


Weitere Nachrichten aus Osnabrück


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2018: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen