Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelle Nachrichten aus der Stadt Osnabrück


Im Rahmen der gezielten Suche nach Kampfmitteln aus dem Zweiten Weltkrieg wurden im Stadtteil Schinkel-Ost zwei mögliche Bombenblindgänger gefunden. Wegen der notwendigen Entschärfung sind am Sonntag, 27. Mai, bis 9 Uhr rund 1.300 Gebäude zu räumen. Insgesamt sind von der Maßnahme über 5000 Bürgerinnen und Bürger betroffen. Der Evakuierungsbereich wurde erweitert: Hinzugekommen ist der Friedensweg 20. Zudem muss die ganze Windthorststraße evakuiert werden. Die Stadt informiert Sie zum aktuellen Stand während der Maßnahme über Facebook und Twitter. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.

Der unterhaltsame Kurzfilm „Ich bin bei der Stadt“ zeigt die vielfältigen Beschäftigungen der Stadt Osnabrück mit überraschenden Ein- und erstaunlichen Aussichten. Mit einer guten Filmidee und starken stilistischen Mitteln erzählen Simon Vonstein und Silke Brickwedde, Mitarbeiter im städtischen Referat für Medien und Öffentlichkeitsarbeit, eine Geschichte, die einen kurzweiligen Eindruck von den Beschäftigungen bei der Stadt Osnabrück vermittelt. mehr

Krimidinner im Gemeinschaftszentrum Lerchenstraße: Am Donnerstag, 7. Juni, ab 16 Uhr steigt eine ganz besondere Dinnerparty. Während die Teilnehmer sich Vorspeise, Hauptgericht und Nachspeise schmecken lassen, schlüpfen sie in fremde Rollen, spielen eine lustig-kriminelle Geschichte und klären den Fall dabei hoffentlich auf.  mehr

Die Neue Hofkapelle Osnabrück; Foto: Dr. Sven Jürgensen

Die viel diskutierte Frage, ob Georg Friedrich Händel ein deutscher oder eher britischer Komponist war, wird auch die Neue Hofkapelle Osnabrück bei ihrem Konzert „Barockmusik aus England“ nicht klären können. Dafür lässt sie am Sonntag, 10. Juni ab 19 Uhr im Osnabrücker Schloss nicht nur zwei seiner berühmten Concerti grossi aus op. 3, sondern auch Händels Oboenkonzert Nr. 3 in g-Moll erklingen. mehr

Die Stadtteildetektive des Gemeinschaftszentrums Lerchenstraße ziehen wieder los, erforschen die Natur, erleben Abenteuer und haben Spaß miteinander. Am Dienstag, 29. Mai, um 16 Uhr erforschen die Kinder ab sechs Jahren zusammen mit dem Lernstandort Nackte Mühle den Landwehrgraben am Gemeinschaftszentrum mit seinen winzigen Bewohnern.  mehr

Eine öffentliche Sitzung des Bürgerforums Dodesheide, Haste, Sonnenhügel findet statt am Mittwoch,  6. Juni 2018, 19.30 Uhr, Gemeinschaftszentrum Lerchenstraße, Lerchenstraße 135-137.  mehr

Die Maiwoche ist zu Ende, dennoch könnt ihr auch ohne das größte Volksfest Norddeutschlands eine Menge in Osnabrück erleben und unternehmen. Auch wer am Sonntag von der Blindgängerentschärfung betroffen ist, findet unter www.os-kalender.de/os zahlreiche interessante Veranstaltungshinweise. mehr

Zum sechsten Mal kreieren Tänzer der Dance Company Theater Osnabrück einen Tanzabend mit eigenen Stücken, diesmal zum Leitmotiv der Tanzspielzeit: Heimat. Die Tänzer kommen aus Japan, Frankreich, Israel, Belgien, Italien und den Niederlanden. Uraufführungen am Samstag, 26. Mai, im emma-theater. mehr

Begeisterte Radfahrer: (von links) Der Belmer Bürgermeister Viktor Hermeler, Kreisrat Dr. Winfried Wilkens und Stadtbaurat Frank Otte treiben den Bau des neuen Radschnellwegs voran. Foto: Stadt Osnabrück, Simon Vonstein.

Der erste Teilabschnitt des Radschnellwegs zwischen Osnabrück und Belm in der Baumallee der Schlachthofstraße ist gebaut. Wie es nun weitergeht, darüber informieren Stadtbaurat Frank Otte sowie Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Verwaltung und des Planungsbüros die Bürgerinnen und Bürger am Montag, 4. Juni, um 18 Uhr im Schulzentrum Sonnenhügel, Forum, Knollstraße 143. mehr

Schon für jemanden, der nur gelegentlich im Jahr mit dem Bus unterwegs ist, ist es manchmal mit Schwierigkeiten verbunden, das passende Ticket zu wählen. Natürlich kann man in den Bus einsteigen und sich vom Fahrer beraten lassen, vielen wäre es aber lieber, schon vorab die notwendigen Informationen zu bekommen und die Hintergründe zu verstehen. „Umso mehr stellen sich im Vergleich Menschen mit Beeinträchtigung Hindernisse in den Weg, wenn diese sich mit Tarifen und Fahrscheinen beschäftigen“, so Thorsten Lotze vom Büro für Leichte Sprache und Barrierefreiheit in Osnabrück.  mehr

Am Sonntag, 27. Mai um 10 Uhr lädt Hella Ebel ein, den verwunschenen alten Hasefriedhof bei Taiji zu  entdecken.  mehr

Weil es im letzten Jahr so schön war, gibt es auch in diesem Jahr wieder Tango im Garten. Das Gemeinschaftszentrum Ziegenbrink und tango-arte laden für Samstag, 2. Juni, ab 15 Uhr ein zu Tango Argentino: Tanz und Musik, Kaffee und Kuchen.  mehr

Die Maiwoche ist und bleibt das Highlight im Veranstaltungskalender der Stadt Osnabrück. Auch die 46. Auflage des Stadtfestes zeichnete sich durch ein tolles Programm, volle Straßen und vor allem eine super Stimmung aus – so lautet das einstimmige Resümee der Organisatoren. „Wir freuen uns über einen neuen Rekord von schätzungsweise 850.000 Besuchern auf der Maiwoche“, bilanziert Petra Rosenbach, Geschäftsführerin der Osnabrück – Marketing und Tourismus GmbH (OMT).  mehr

Anti-Vietnamkriegs-Demonstration 1968 in Osnabrück; © Neue Osnabrücker Zeitung, 20. Februar 1968; Fotograf: Kurt Löckmann.

„Die anderen ‚68er‘ – Generationenkonflikte innerhalb der Osnabrücker CDU?“: Diese Frage stellt Reiner Wolf am Mittwoch, 13. Juni, 16.30 Uhr, im Kulturgeschichtlichen Museum. Das „Epochenjahr ‘68“ gilt allgemein als Aufbruch politisch links orientierter Jugendlicher. Doch funktioniert die Logik eines Links-Rechts-Schemas nur bedingt. Das, was mit dem Etikett „68“ versehen werden kann, reicht von der antiautoritären Fraktion innerhalb des SDS bis zu einem alle Lebensbereiche erfassenden Wandel der Gesellschaft. mehr

Hanjo Kesting

Die zweite Station der Lesereihe „Erfahren, woher wir kommen. Grundschriften der europäischen Kultur“ beschäftigt sich am Montag, 28. Mai, 19.30 Uhr im Friedenssaal des historischen Rathauses mit der „Orestie“ des Aischylos. Hanjo Kesting führt ein und kommentiert dieses griechische Drama, das zu den Klassikern und damit zu den Grundschriften der europäischen Kultur zählt. Es liest Monique Schwitter. „Die Reihe beschäftigt sich in 27 Veranstaltungen, die auf drei Jahre verteilt sind, mit den Schriften“, erklärt Dr. Sven Jürgensen, Pressesprecher der Stadt Osnabrück, „die wir kennen und verstehen müssen, sofern wir erfahren wollen, woher wir kommen.“  mehr

„Ein Jahr für mich und für andere“, unter diesem Motto sind im Freiwilligendienst bei der Stadt Osnabrück noch letzte Stellen zu vergeben. Einsatzmöglichkeiten bestehen in Kitas, Grund- und Förderschulen, Jugend- und Gemeinschaftszentren und anderen Einrichtungen. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Os kalender orange RGB neu

Alle Osnabrücker Veranstaltungen ab sofort für Smartphone und PC, mit Facebook- und Twitter-Anbindung, Wochenend- und Zehntagesvorschau: www.os-kalender.de/os


Weitere Nachrichten aus Osnabrück


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2017: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen