Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelle Nachrichten aus der Stadt Osnabrück

Die Kulturnacht hat sich längst ihren festen Platz in der regionalen Kunst- und Kulturszene erobert. Am 27. August startet ab 18 Uhr erneut ein vielfältiges Programm, das allen etwas bietet – dieses Mal unter dem Jahresmotto „Zeit“: Zwischen Theater, Felix-Nussbaum-Haus/Kulturgeschichtlichem Museum, Kunsthalle und Dom sind bis nach Mitternacht beeindruckende kulturelle Blickfänge für Jung und Alt zu erwarten. Osnabrücker Künstlerinnen und Künstler, Museen, Kulturzentren, Kirchen, Theater, Initiativen und Vereine präsentieren über 100 Programmpunkte an mehr als über 50 Veranstaltungsorten. Besucherinnen und Besuchern präsentiert sich die breite Palette der hiesigen Kulturszene. mehr

Exklusiv für Väter und Kinder: Spannende Abenteuer und Erlebnisse gibt es am 8. Osnabrücker Vätertag unter dem Motto „Als die Römer frech geworden“. Die Veranstaltung findet statt am Samstag, 3. September, von 9 bis 13 Uhr im Museum und Park Kallkriese. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.

Qigong gehört zu den fünf Säulen der chinesischen Medizin und gibt jedem Teilnehmer die Möglichkeit, selbst etwas für seine Gesundheit und sein Wohlbefinden zu tun. Die neuen Kurse finden ab dem 6. September statt. mehr

Eine öffentliche Sitzung des Rates der Stadt Osnabrück findet statt am Dienstag, 30. August 2016, 17 Uhr, Rathaus, Ratssitzungssaal. Einlasskarten sind ab Samstag, 27. August 2016, 9 Uhr, bei der Rathausinformation im Erdgeschoss des Rathauses erhältlich. Der Sitzungssaal ist rollstuhlgerecht zu erreichen.  mehr

Im Rahmen der Ausstellung „Drunter & Drüber“ veranstaltet die Stadt- und Kreisarchäologie gemeinsam mit dem Historischen Seminar der Universität Osnabrück eine Veranstaltungsreihe, die einen Einblick in die bewegte Lebenswelt des 13./14. Jahrhunderts in Osnabrück bietet. Am Mittwoch, 31. August, findet um 19.30 Uhr in der Marienkirche der zweite Vortrag statt, in dem sich die Historikerin Tanja Kalmlage M.A. vom Lehrstuhl für Geschichte des Mittelalters der Universität Osnabrück mit der abwechslungsreichen Geschichte der mittelalterlichen Osnabrücker Hospitäler befasst  mehr

Ein Didgeridoo-Bau-Workshop findet am Samstag, 10. September, von 12 bis 17 Uhr im Klangzentrum statt. Der Workshop ist eine Kooperation des Klangzentrums mit der städtischen Musik- und Kunstschule: Mit Hilfe von Feuer und Werkzeugen baut sich jeder Teilnehmer aus einem zwei Meter langem Bambusstangenrohling unter fachkundiger Anleitung ein hochwertiges Didgeridoo. mehr

Im Rahmen der Kulturnacht öffnet das Theater Osnabrück am Samstag, 27. August, ab 18 Uhr, seine Türen und lässt das Publikum einen Blick auf die neue Spielzeit und hinter die Kulissen werfen. Bei spannenden Führungen durch das Haus werden Ausschnitte aus aktuellen und kommenden Inszenierungen gezeigt, und die einzelnen Abteilungen geben Einblicke in ihre Arbeit.  mehr

Auch im mittlerweile 13. Jahr ist das Konzept der bundesweiten Recruiting-Reise weiterhin auf Erfolgskurs. Am 10. und 11. September rollt die Osnabrücker Agentur Barlag ihren roten Teppich wieder im Heimathafen aus, um zahlreiche Gespräche zwischen Unternehmen, Bildungsinstituten und Messegästen zu ermöglichen. mehr

Im „Forum Migration“, das sich regelmäßig im Kulturgeschichtlichen Museum trifft, werden die geschichtlichen Wurzeln der erweiterten städtischen Gesellschaft Osnabrücks näher erforscht und sichtbar gemacht. mehr

Foto: © Reinhard Prenzler

Alle fünf Jahre trifft sich die Großfamilie Prenzler, um sich über die Geschichte und Wurzeln der Familie auszutauschen.  Das 35-jährige Treffen fand  vom 12. bis 14. August in Osnabrück statt. Es kamen 79 Familienmitglieder aus Deutschland und den USA in die Friedensstadt. mehr

Bei der Übergabe des Zertifikats am buw-Standort in Osnabrück (v.l.): Bert Sperling, Referent für Inklusion, Softwareentwickler Stefan Reininghaus, Geschäftsführer Bernd Rehder, Osnabrücks Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, Cormac Twomey, SVP EMEA der Convergys Corporation und Kundenberater Michael Keuters. Foto: Melanie Mönch, buw.

Die Arbeitsgruppe Inklusion der Stadt Osnabrück ehrte den Kundenmanagement-Dienstleister buw als barrierefreien Betrieb. Osnabrücks Oberbürgermeister Wolfgang Griesert überreichte das Zertifikat am Dienstag, 16. August, an Geschäftsführer Bernd Rehder und den Inklusionsbeauftragten Bert Sperling. mehr

Die derzeit eingerichtete Sperrung der Bundesautobahn 33 zwischen den Anschlussstellen Osnabrück-Lüstringen und Osnabrück-Fledder in Fahrtrichtung Bielefeld bleibt bis voraussichtlich Montag, 29. August bestehen. mehr

86 Zentimeter breit ist der größte Wahlzettel, der bei der Kommunalwahl am 11. September ausgegeben wird. Er gilt für den Wahlbereich 4, der sich von der Innenstadt bis Sutthausen und Nahne erstreckt. Foto: Stadt Osnabrück / Silke Brickwedde

Keine Frage, sie sind sehr, sehr groß. Beziehungsweise breit. Ganze 86 Zentimeter Breite misst der größte der Stimmzettel, die den Wählern in den insgesamt acht Wahlbereichen ausgehändigt werden. Damit ist dieser Stimmzettel in etwa so breit wie drei quer nebeneinander gelegte DIN-A-4-Zettel. mehr

Am 1. September findet um 18.30 Uhr im Museumsgarten eine Auftaktveranstaltung zur Ausstellung „Wer hat an der Uhr gedreht?“ statt.  mehr

Keine Nachrichten verfügbar.

Weitere Nachrichten aus Osnabrück


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2016: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen