Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Startseite mit aktuellen Nachrichten aus der Stadt Osnabrück

Regelmäßig melden sich Menschen bei der Stadt Osnabrück, die für Flüchtlinge spenden möchten. Die Hilfsbereitschaft ist groß.  mehr

Unter dem Motto „Wir sind im Garten” erwartet die Besucher der Osnabrücker Kulturnacht am 5. September in der Altstadt bis nach Mitternacht eine Vielzahl interessanter kultureller Blickfänge für Jung und Alt. Künstlerinnen und Künstler, Museen, Kulturzentren, Kirchen, Theater, Initiativen und... mehr

Dampfloks, Dampfbagger und Dampfspritze – bei „Osnabrück unter Dampf“ ist eine Vielfalt an Dampfkraft zu erleben. Am Sonntag, 6. September, von 10 bis 18 Uhr laden die Osnabrücker Dampflokfreunde zum 4. Mal zum Dampfloktag ein.  mehr

Keine Nachrichten verfügbar.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können am Donnerstag, 10. September, um 13.30 Uhr an einer Führung im Krematorium teilnehmen. mehr

Alle Seniorinnen und Senioren sind für kommenden Sonntag, 6. September, von 14 bis 19 Uhr zum Tanzcafé in das Gemeinschaftszentrum Lerchenstraße eingeladen.  mehr

Die Lega S Jugendhilfe gGmbH lädt zu Sonntag, 6. September, zum Sägesonntag an die Nackte Mühle in Haste ein. Die Sägemühle wird von 10 bis 13 Uhr vom Sägemüller in Betrieb genommen. Bei der Arbeit kann zugeschaut und auch tatkräftig mit angepackt werden. mehr

Wenn sich am 12. und 13. September erneut der rote Teppich der Messeagentur Barlag in der gläsernen Location von BMW Walkenhorst an der Sutthauser Straße ausrollt, beginnt die zweite Saisonhälfte der bundesweiten jobmesse deutschland tour 2015. Zum mittlerweile zwölften Mal findet dann die jobmesse osnabrück im Heimathafen des Veranstalters statt. Ob Berufseinstieg, Wechselwunsch oder Weiterbildung: Den Besuchern bietet sich bei freiem Eintritt ein vielfältiges Angebot regionaler und überregionaler Unternehmen. Diese suchen im persönlichen Kontakt Talente und präsentieren attraktive Karrierechancen. Neben dem exklusiven Sonderareal „Hotellerie“ hilft das Highlight „Live Matching“ bei der passgenauen Suche nach Arbeitgebern. Ein spannendes Wochenende erwartet die Besucher. mehr

Installation „Rue Archimede“ (Fragment), Bild: © Grigory Berstein

In seinem Kunstprojekt für das Felix-Nussbaum-Haus und die Gedenkstätte Augustaschacht, das vom 11. Oktober bis 28. Februar gezeigt wird, reagiert Grigory Berstein auf die spezifischen Gegebenheiten der verschiedenen Orte und entwirft singuläre Kunstinstallationen. In seiner Auseinandersetzung mit der Erinnerung an unterschiedliche Schicksale unter der nationalsozialistischen Terrorherrschaft verwendet Berstein Spuren und Hinterlassenschaften, um Verdrängtes und Vergessenes neu erlebbar zu machen. mehr

Der Deutschchilene Ulli Simon spielt Musik aus Südamerika. © Ulli Simon, Bremen

Der Musiker Ulli Simon gibt am Freitag, 11. September, ab 19 Uhr ein Konzert im Vortragssaal des Felix-Nussbaum-Hauses/Kulturgeschichtliche Museum Osnabrück. Es ist der feierliche Abschluss der Ausstellung „‚Ich habe gemalt, um alles zu überleben‘. Das Werk des Ewald Serra“ sowie eine Erinnerung an „Chiles ‚Nine/Eleven‘ – der Militärputsch vom 11. September 1973“. Der Wahl-Bremer Ulli Simon stammt selbst aus Chile. Er erinnert mit seiner lateinamerikanischen Musik an das dunkle Kapitel chilenischer Geschichte und gedenkt der Opfer der Militärdiktatur. mehr

Abschlussparty mit Elif Batman, Foto: © Jens Lintel

Gute Wahl: Mit Elif Batman war bei der Ferienpass-Abschlussparty in der Lagerhalle diesmal ein waschechter Stargast dabei. Die 19-Jährige aus Melle, die sich 2014 in der RTL-Show „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) bis in den „Recall“ auf Kuba sang, kam bei den acht bis 14 Jahre alten Mädchen und Jungen auf der Party super an. mehr

Ratsmitglieder und der Oberbürgermeister werden in Ton modelliert; Foto: © Musik- und Kunstschule der Stadt Osnabrück

Keramikporträts von allen Ratsmitgliedern, dem Oberbürgermeister und den drei Dezernenten werden in der Kulturnacht am Samstag, 5. September, im Ratssitzungssaal des historischen Rathauses präsentiert. Unter der Leitung der Keramikerin Monika Herbst haben im Laufe des Jahres fast alle der Porträtierten in der Werkstatt der Musik- und Kunstschule Modell gesessen. mehr

Die Friedensstadt Osnabrück mit ihrer lebendigen Kulturszene ist maßgeblich auch geprägt von den Angeboten freier Kulturträger, Initiativen und Kulturschaffenden. Es können bis Dienstag, 15. September, beim Fachbereich Kultur der Stadt Osnabrück Zuschüsse für Kulturprojekte des Jahres 2016 beantragt werden. mehr

Musikgruppe aus Angers: memento mori. Foto:  © Yannick Lecoq

Im Rahmen der Städtepartnerschaft zwischen Osnabrück und Angers haben das Städtepartnerschaftsbüro Osnabrück und das Literaturbüro Westniedersachsen im Frühsommer zum ersten Mal einen deutsch-französischen Gedichtwettbewerb angeboten – unterstützt von der Deutsch-Französischen Gesellschaft Osnabrück. Die eingereichten Gedichte werden bei der interkult 2015 in der Stadtbibliothek Osnabrück am Samstag, 19. September, um 11.30 Uhr vorgestellt. Die von einer Jury ermittelten Sieger des Wettbewerbs werden zudem prämiert. mehr

Rockkonzert

Die städtische Musik- und Kunstschule lädt in Kooperation mit dem Verein für Musikförderung in der Region Osnabrück e.V. zu einem Rockkonzert ein: Am Samstag, 19. September, treten in der Skatehalle Osnabrück (An der Rosenburg 6) zwischen 13 und 19 Uhr die Bands "All inclusive", "Blazz`n`Jues Band" und viele weitere auf.

Dr. Yevgeny Kosyakin (links) und Baruch Chauskin

Liturgischer Gesang und jiddischer Humor: Während der inter.kult 2015 findet am Dienstag, 8. September, um 19 Uhr in der Aula der Hochschule Osnabrück (Albrechtstraße 30) ein besonderes Konzert statt mit Gesang und Klavier von Baruch Chauskin und Dr. Yevgeny Kosyakin. mehr

Georges Bizets „Carmen“ in einer Inszenierung von Adriana Altaras

Die Spieltriebe stehen vor der Tür und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Bevor es soweit ist, darf aber zunächst ein echter Opernklassiker die Theatersaison in Osnabrück eröffnen: Georges Bizets „Carmen“, in einer Inszenierung von Adriana Altaras, unter der Musikalischen Leitung des 1. Kapellmeisters Daniel Inbal, kehrt am Donnerstag, 3. September, 19.30 Uhr, ins Theater am Domhof zurück. Erneut ist Almerija Delic in der Rolle der Carmen zu erleben. Gespielt wird das Stück bis Januar 2016. mehr

Journalist Stefano Strange

Vom 3. bis 20. September ist im Rahmen der inter.kult 2015 die Fotoausstellung "Beauty will save drama" in der Volkshochschule Osnabrück (Bergstraße 8) zu sehen. Die Eröffnung findet am 3. September um 18 Uhr im Vortragssaal der Volkshochschule statt. Neben einführenden Worten und Informationen der Veranstalter werden den Gästen kleine tamilische Spezialitäten und typische Getränke geboten. mehr

Das Planetarium zeigt am Dienstag 1. September, um 19.30 Uhr erstmalig die neue Show „Von der Erde ins Universum“.  mehr

Keine Nachrichten verfügbar.

Weitere Nachrichten aus Osnabrück


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2015: Stadt Osnabrück

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen