Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelle Nachrichten aus der Stadt Osnabrück

Die Kulturnacht hat sich längst ihren festen Platz in der regionalen Kunst- und Kulturszene erobert. Am 27. August startet ab 18 Uhr erneut ein vielfältiges Programm, das allen etwas bietet – dieses Mal unter dem Jahresmotto „Zeit“: Zwischen Theater, Felix-Nussbaum-Haus/Kulturgeschichtlichem Museum, Kunsthalle und Dom sind bis nach Mitternacht beeindruckende kulturelle Blickfänge für Jung und Alt zu erwarten. Osnabrücker Künstlerinnen und Künstler, Museen, Kulturzentren, Kirchen, Theater, Initiativen und Vereine präsentieren über 100 Programmpunkte an mehr als über 50 Veranstaltungsorten. Besucherinnen und Besuchern präsentiert sich die breite Palette der hiesigen Kulturszene. mehr

Exklusiv für Väter und Kinder: Spannende Abenteuer und Erlebnisse gibt es am 8. Osnabrücker Vätertag unter dem Motto „Als die Römer frech geworden“. Die Veranstaltung findet statt am Samstag, 3. September, von 9 bis 13 Uhr im Museum und Park Kallkriese. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.

Im „Forum Migration“, das sich regelmäßig im Kulturgeschichtlichen Museum trifft, werden die geschichtlichen Wurzeln der erweiterten städtischen Gesellschaft Osnabrücks näher erforscht und sichtbar gemacht. mehr

Foto: © Reinhard Prenzler

Alle fünf Jahre trifft sich die Großfamilie Prenzler, um sich über die Geschichte und Wurzeln der Familie auszutauschen.  Das 35-jährige Treffen fand  vom 12. bis 14. August in Osnabrück statt. Es kamen 79 Familienmitglieder aus Deutschland und den USA in die Friedensstadt. mehr

Bei der Übergabe des Zertifikats am buw-Standort in Osnabrück (v.l.): Bert Sperling, Referent für Inklusion, Softwareentwickler Stefan Reininghaus, Geschäftsführer Bernd Rehder, Osnabrücks Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, Cormac Twomey, SVP EMEA der Convergys Corporation und Kundenberater Michael Keuters. Foto: Melanie Mönch, buw.

Die Arbeitsgruppe Inklusion der Stadt Osnabrück ehrte den Kundenmanagement-Dienstleister buw als barrierefreien Betrieb. Osnabrücks Oberbürgermeister Wolfgang Griesert überreichte das Zertifikat am Dienstag, 16. August, an Geschäftsführer Bernd Rehder und den Inklusionsbeauftragten Bert Sperling. mehr

Die derzeit eingerichtete Sperrung der Bundesautobahn 33 zwischen den Anschlussstellen Osnabrück-Lüstringen und Osnabrück-Fledder in Fahrtrichtung Bielefeld bleibt bis voraussichtlich Montag, 29. August bestehen. mehr

86 Zentimeter breit ist der größte Wahlzettel, der bei der Kommunalwahl am 11. September ausgegeben wird. Er gilt für den Wahlbereich 4, der sich von der Innenstadt bis Sutthausen und Nahne erstreckt. Foto: Stadt Osnabrück / Silke Brickwedde

Keine Frage, sie sind sehr, sehr groß. Beziehungsweise breit. Ganze 86 Zentimeter Breite misst der größte der Stimmzettel, die den Wählern in den insgesamt acht Wahlbereichen ausgehändigt werden. Damit ist dieser Stimmzettel in etwa so breit wie drei quer nebeneinander gelegte DIN-A-4-Zettel. mehr

Saleem Ashkar by Peter Rigaud

Im September startet im Felix-Nussbaum-Haus im Rahmen des Morgenland Festival Osnabrück eine achtteilige Konzertreihe, bei der alle Klaviersonaten von Ludwig van Beethoven gespielt werden. Alle Konzerte im Felix-Nussbaum-Haus beginnen um 19 Uhr. mehr

116 Wahllokale gibt es in Osnabrück. Die meisten Wähler geben ihre Stimme seit Jahren immer im gleichen Wahlraum ab. Doch wenn ein Gebäude saniert wird oder eine bessere Alternative zur Verfügung steht, kann sich die Adresse des Wahllokals schon einmal ändern und nicht immer stehen alle gewohnten Wahlräume zur Verfügung – das gilt auch für die Kommunalwahl am 11. September. mehr

Der „Aktionstag Energiewende“ findet am 28. August auf dem Stadtwerke-Gelände an der Alten Poststraße/Luisenstraße statt.

Egal, welche politischen Beschlüsse auch getroffen werden: Die Energiewende findet nicht in der „großen Politik“ statt, sondern vor Ort und zuhause bei den Menschen. Jeder von uns trägt mit seinem Verhalten zum Gelingen der Energiewende bei. Mit welchen teils einfachen Mitteln, Tipps und Tricks wir zu „Energiewendern“ werden können, zeigen die Stadtwerke Osnabrück und die Fachleute der Sanitär-, Heizungs-, Klima- und Klempnertechnik-Innungen der Region Osnabrück beim großen „Aktionstag Energiewende“ am Sonntag, 28. August. mehr

In diesem Jahr beschäftigt sich das „Forum Kriegskinder und Kriegsenkel“ im Kulturgeschichtlichen Museum intensiv mit den Spuren von Krieg, Flucht und Vertreibung gestern und heute. Am Dienstag, 6. September, 19 Uhr, werden im Kulturgeschichtlichen Museum in dem Workshop „Krieg – Flucht – Vertreibung: gestern und heute (1)“ die eigenen historischen Erfahrungen mit Flucht und Vertreibung auf Lernmöglichkeiten für heute hin analysiert. mehr

Das Gemeinschaftszentrum Ziegenbrink bietet für Kinder von 6 bis 10 Jahren in den Herbstferien zwei Wochen verlässlichen Betreuungszeiten von 8 bis 16 Uhr an. Auch in diesem Jahr gibt es für jede Woche ein Thema.  Einige Plätze sind noch frei. mehr

Das Gemeinschaftszentrum Lerchenstraße bietet am Samstag, 27. August, für Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren einen Ausflug in den Kletterwald Ibbenbüren an. Hier können auf einer Fläche von 30.000 Quadratmetern zehn Parcours in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen erobert werden. Mit insgesamt 151 Kletterelementen wie Seilbahnen, Tarzan-Sprüngen oder Netzbrücken bietet der Kletterwald garantiert Nervenkitzel für jede Altersgruppe. mehr

Das Osnabrücker Wappen-Rad, Grafik: Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit

Das haben wir uns auch gefragt und mit dem Wahlleiter gesprochen. Ausschlaggebend ist das sogenannte Hare-Niemeyer-Verfahren. Es ist einfacher, als es sich anhört. Also ruhig mal weiterlesen! mehr

Keine Nachrichten verfügbar.

Weitere Nachrichten aus Osnabrück


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2016: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen