Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Startseite mit aktuellen Nachrichten aus der Stadt Osnabrück

Unter dem Motto „Wir sind im Garten” erwartet die Besucher der Osnabrücker Kulturnacht am 5. September in der Altstadt bis nach Mitternacht eine Vielzahl interessanter kultureller Blickfänge für Jung und Alt. Künstlerinnen und Künstler, Museen, Kulturzentren, Kirchen, Theater, Initiativen und... mehr

In der Ausgabe vom 27. Juli beschreibt die Neue Osnabrücker Zeitung eine aus ihrer Sicht mangelhafte Restaurierung der Steinfigur „Amerika“, die bereits seit einem Jahr unverändert im jetzigen restaurierten Zustand im Schlossgarten steht. Ausführende Restauratorin war Julia Diezemann,... mehr

Bei dem Ausstellungsprojekt „Konkret mehr Raum!“, das vom 13. Juni bis 13. September in der Kunsthalle Osnabrück, im Felix-Nussbaum-Haus – Kulturgeschichtliches Museum und im öffentlichen Raum präsentiert wird, haben 20 internationale Künstlerinnen und Künstler ortsspezifische und... mehr

Keine Nachrichten verfügbar.

Langeweile ist unnötig – der Action-Sommer-Spaß (ASS) macht die Ferien zum Erlebnis. Der städtische Fachdienst Jugend bietet den Sommerspaß von Anfang Juli bis Ende August bereits zum 19. Mal für Jugendliche ab 14 Jahren an. mehr

"Der Große Garten" ist der Titel des Familienkulturfestes, mit dem eine  Veranstaltergemeinschaft um den Verein FOKUS und das AMEOS Klinikum Osnabrück am Sonntag, 2. August, einlädt, den Bürgerpark und den Gertrudenberg einmal anders zu erleben.  mehr

Logo "Sommer in der Stadt"

Das Straßenkulturprogramm in der Osnabrücker Innenstadt rund um den Wochenmarkt und in der Altstadt, an jedem Samstag vom 20. Juni bis 29. August. mehr

Ferienpass: Origami im Museum Industriekultur

„Das ist kein Narwal, sondern ein Haarwal“, grinste der elfjährige Marian, der sich jetzt beim Ferienpass-„Origami“ im Museum Industriekultur einen aus gelbem Papier gefalteten Wal wie ein Hütchen auf den Kopf gesetzt hatte. Der Junge war um gute Einfälle keineswegs verlegen – und er hatte einen ausgesprochen praktischen Grund, aus dem er sich an Kurs beteiligt hatte. mehr

Ferienpass: “Spielplatz”-Parcours auf dem Großspielplatz Lerchenstraße

Freizeitangebote müssen gar nicht aufwändig sein. Und sie machen, auch wenn sie ohne große Aufbauten oder technische Vorrichtungen wie Computer auskommen, riesigen Spaß. Das traf eindeutig auch auf das Ferienpass-Angebot „Spielplatz-Parcours“ des Gemeinschaftszentrums (GZ) Lerchenstraße zu, bei dem jetzt 22 Kinder einen bewegten Nachmittag erlebten. Austoben auf dem Großspielplatz Lerchenstraße war angesagt. Mit dem 2013 eröffneten Spielplatz mit seinem großen Kletter- und Rutschgerüst, der Nestschaukel, den Basketballkörben, einer großen Drehscheibe und vielen weiteren Attraktionen verfügt das benachbarte GZ über ein tolles Areal für Aktivitäten, das oftmals für Freizeitangebote genutzt wird – in den Ferien natürlich sowieso.  mehr

Kunst-Workshop des Museums- und Kunstvereins im Flüchtlingshaus

Kunst bietet die einzigartige Möglichkeit, sich in einer weltumspannenden Sprache auszudrücken und die eigene Geschichte zu erzählen. Seit April bietet der Museums- und Kunstverein Osnabrück e.V. Kunstworkshops für Kinder und Jugendliche im Flüchtlingshaus am Natruper Holz an. mehr

„Fußball im Soccer Center Atter“, Foto: Jens Lintel

Lieber zum Fußball oder in den Reitstall? Für die 11-jährige Hannah ist das keine Frage. „Pferde stinken – und das finde ich voll ekelig. Und weil ich ja auch sonst in Hollage spiele, habe ich mich natürlich zum Fußball angemeldet“, meinte sie ziemlich bestimmt. Hannah und rund 40 weitere Mädchen und Jungen im Alter von 8 bis 12 Jahren waren jetzt beim „Fußball im Soccer Center Atter“ mit von der Partie, einer Ferienpassveranstaltung des Jugendzentrums WestWerk. Das Ferien-Kicken des WestWerks läuft noch in den ganzen Sommerferien. Besonderheit: Als Trainer steht der Osnabrücker Kabarettist, Musiker und glühende VfL-Anhänger Kalla Wefel mit den Kindern auf dem Platz. mehr

Tanzgruppe beim Fest der Kulturen 2014, Foto: © Angela von Brill

Die „Wochen der Kulturen inter.kult 2015“ sind ein wichtiger Bestandteil der Osnabrücker Friedenskultur. Sie bieten Raum, Möglichkeiten und ein Dach für verschiedene interkulturelle Projekte in den Bereichen Theater und Tanz, Kunst, Musik, Literatur und Film sowie für vielfältige Begegnungen und Feste. Mit dem diesjährigen Motto hat sich die Osnabrücker inter.kult an dem bundesweiten Motto der „Interkulturellen Woche“ orientiert: „Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt“. mehr

Ferienpass: Kinderstadt im Busbetriebshof

Same Procedure As Every Year – also alles wie jedes Jahr? Auf die Ferienpass-Kinderstadt, die dieses Jahr bereits zum achten Mal stattfindet, trifft das Zitat aus dem berühmten Fernsehsketch „Dinner For One“ keinesfalls zu. Zwar spielen in der groß angelegten Simulation im Haus der Jugend erneut etwa 120 Kinder ihre eigene Stadt nach, in der sie Firmen und Verwaltungsstellen gründen, eigene Regeln und Gesetze festlegen und als Unternehmer, Postbote, Bürgermeister, Banker oder in anderen Position zu einem Wirtschaftskreislauf mit einer eigenen Währung, den Kinderstadt-Talern, beitragen. Obwohl das Spielthema jedes Jahr gleich ist, nimmt die Kinderstadt immer einen anderen Verlauf - die 8 bis 14 Jahre alten Kinderstadt-Bürger denken sich jedes Jahr etwas anderes aus und legen neue Regeln und Gesetze fest, nach denen das Zusammenleben läuft. mehr

Fest der Kulturen 2014, Foto: © Angela von Brill

Osnabrück in seiner kulturellen Vielfalt erleben – dafür steht das Fest der Kulturen am Sonntag, 13. September, von 13 bis 19 Uhr auf dem Markt vor dem historischen Rathaus. Im Zentrum dieser Begegnung stehen die Osnabrücker Vereine, Initiativen, Künstlerinnen und Künstler sowie Kulturschaffenden, die im Rahmen des kulturellen Jahresschwerpunktthemas Osnabrücks „Wir sind im Garten“ zum gemeinsamen Austausch einladen. Der Eintritt ist frei.  mehr

Ende August startet die neunte Auflage des Hütte Rockt Festivals auf dem Festivalgelände an der Bielefelder Straße in Georgsmarienhütte. Schon jetzt ist ein hochkarätiges Festivalprogramm für beide Tage garantiert. Freitag und Samstag, 28. und 29. August, spielen unter anderem JBO und The Intersphere oder Newcomer á la Hi! Spencer und La Confianza. mehr

Cover KulturBericht 2014

Der städtische Fachbereich Kultur hat zum dritten Mal einen „Kulturbericht“ in Heftform herausgegeben. Wer das kulturelle Geschehen des Jahres 2014 in Osnabrück noch einmal Revue passieren lassen möchte, bekommt dazu einen Anreiz mit dem 32-seitigen Heft. mehr

Der städtische Fachbereich Kultur lädt im August wieder zu zahlreichen Veranstaltungen ein. Unter dem Motto „Wir sind im Garten“ werden Musik, Handwerk, Führungen und Ausstellungen in einem bunten Zusammenspiel mit der Natur angeboten. mehr

Sie rollen und rollen und rollen. Wie fleißige Ameisen bewegen sich die auffällig beklebten 30 flow>k´s des Osnabrücker CarSharing-Anbieters stadtteilauto durch das Stadtgebiet. Überall dort, wo öffentliche Parkplätze bestehen, können die flexibel und ad hoc buchbaren Fahrzeuge abgestellt werden. Und genießen jetzt noch einen Sonderbonus: „In enger Zusammenarbeit mit der OPG Center Parking GmbH ist es uns gelungen, feste Stellplätze im Erdgeschoss des Parkhauses am Hauptbahnhof zu erhalten“, sagte Christian Reining, Prokurist von stadtteilauto. mehr

Mit der beindruckenden Zahl von 1654 Meldungen ging die Onlinebeteiligung zum neuen Radverkehrsplan am 19. Juli zu Ende. Mit dieser hohen Zahl hatte keiner gerechnet und die Freude über so viel Resonanz ist groß bei den Verantwortlichen. Ein wichtiger Baustein für den Radverkehrsplan ist die kritische Bestandsaufnahme der Situation für Radfahrer. Wer konnte sich dazu besser äußern als die Radfahrer selbst? mehr

Keine Nachrichten verfügbar.

Weitere Nachrichten aus Osnabrück


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2015: Stadt Osnabrück

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen