Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelle Nachrichten aus der Stadt Osnabrück

Was schenkt ein Oberbürgermeister einer Großstadt seinen internationalen Gästen? In der Regel sind es Bücher, Krawatten, Tücher oder andere kleine Aufmerksamkeiten. Die Friedensstadt Osnabrück geht einen neuen Weg und greift auf ein bewährtes Medium zurück, das gerade eine Renaissance erlebt: Eine Schallplatte! Ein Unikum als Unikat?! mehr

Keine Nachrichten verfügbar.

Die Bauarbeiten an der Bramscher Straße schreiten voran: Ab Samstag, 18. November, ist die Einfahrt in die Bramscher Straße vom Hasetor kommend in stadtauswärtige Richtung wieder möglich. Ab Mittwoch, 22. November, kann zudem der Kreuzungsbereich Bramscher Straße/Weserstraße wieder freigegeben werden. mehr

Patricia Mersinger wurde den Beirat für Soziokultur berufen. Foto: Bettina Meckel

Die niedersächsische Ministerin für Wissenschaft und Kultur, Dr. Gabriele Heinen-Kljajić, hat die Leiterin des Fachbereiches Kultur der Stadt Osnabrück, Patricia Mersinger, in den Niedersächsischen Beirat für Soziokultur berufen. Patricia Mersinger wird zunächst bis zum 31. Dezember 2020 Mitglied des Beirates sein. mehr

Eine öffentliche Sitzung des Bürgerforums Innenstadt findet statt am Mittwoch, 29. November 2017, 19.30 Uhr, Rathaus, Ratssitzungssaal. Ein rollstuhlgerechter Zugang zum Gebäude ist vorhanden. mehr

„Leise Zeichen“ heißt das neue Album des Liedermachers Klaus Hoffmann, das er am Sonntag, 26. November, 19 Uhr im Theater Osnabrück präsentiert. Das Album wurde 2016 aufgenommen, einem Jahr, in dem Klaus Hoffmann sein 40. Bühnenjubiläum und seinen 65. Geburtstag feierte. Entstanden sind 16 Lieder, die er mit seinem langjährigen musikalischen Partner, dem Pianisten Hawo Bleich, im Theater am Domhof auf die Bühne bringt. mehr

Ansicht der Installation „While Dictators Rage“ von Michal Helfman im Felix-Nussbaum-Haus Osnabrück; Foto:  Angela von Brill

Mitmacher gesucht: Das Felix-Nussbaum-Haus im Museumsquartier Osnabrück lädt zu einem Workshop mit der israelischen Künstlern Michal Helfman ein. Am Samstag, 18. November, sowie am Sonntag, 19. November, vertieft sich die Künstlerin aus Tel Aviv gemeinsam mit den Workshop-Teilnehmerinnen und -teilnehmern für je fünf Stunden in die Werke Felix Nussbaums: Welche Kraft entfalten künstlerische Mittel in politisch unsicheren und extremen Zeiten? Wie knüpfen Felix Nussbaums starke Bilder an das Heute an? Was gehört in den poetischen Werkzeugkasten zeitgenössischer Kunstschaffender? mehr

Der Adoptions- und Pflegekinderdienst der Stadt Osnabrück ist aufgrund eines Umzugs in der Zeit von Montag, 20. November, bis Mittwoch, 22. November, geschlossen. Unter der Bereitschaftsnummer 01525 3232301 ist das Team in dringenden Angelegenheiten erreichbar. mehr

Zum dritten Mal hat das Theater Osnabrück gemeinsam mit dem Osnabrücker Theaterverein am 14. November den Osnabrücker Dramatikerpreis verliehen. Gewonnen hat Mario Wurmitzer mit dem Preisträgerstück "Nähe". mehr

In den 14 Osnabrücker Bürgerforen haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, Anregungen und Wünsche vorzutragen und Fragen des unmittelbaren Lebensumfeldes mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Verwaltung zu diskutieren. Die nächste Sitzung des Bürgerforums Eversburg, Hafen findet am Mittwoch, 6. Dezember, statt. mehr

Christiane Frie mit Baby Alwin, Dr. Dr. Yves Garnier und Anke Kramer; Foto: Klinikum

Noch früher als in den Vorjahren ist jetzt im Klinikum Osnabrück das 1500. Baby in diesem Jahr zur Welt gekommen. Das Kind ist ein Junge, heißt Alwin und war bei seiner Geburt 4130 Gramm schwer und 55 Zentimeter groß. Mutter Christiane Frie freute sich darüber, dass die Entbindung ganz reibungslos verlaufen ist. mehr

Vom 1. bis 23. Dezember läuft die Weihnachtsaktion der Tourist Information. Von montags bis samstags gibt es auf einen ausgewählten Artikel des Sortiments 10 % Rabatt, solange der Vorrat reicht.  mehr

Justus Möser. Porträt von Ernst August Howindt (1774); © Kulturgeschichtliches Museum Osnabrück, 6489

„Zur Lektüre empfohlen – Neuerscheinungen zu Justus Möser“ stellen am Mittwoch, 29. November, 16.30 Uhr, Holger Böning und Martin Siemsen im Kulturgeschichtlichen Museum des Museumsquartiers Osnabrück vor. Dieses Stadtgespräch findet in Zusammenarbeit mit der Justus-Möser-Gesellschaft statt. mehr

Die Neue Hofkapelle Osnabrück; Foto: Dr. Sven Jürgensen

Nach ihrem erfolgreichen Debüt im September gibt die Neue Hofkapelle Osnabrück am 2. Dezember unter dem Motto „Viva l’Italia!“ ihr zweites Konzert. Das neu gegründete Ensemble lässt im Osnabrücker Schloss ab 19 Uhr Kompositionen von Antonio Vivaldi, Francesco Geminiani und Giuseppe Antonio Brescianello erklingen. mehr

Osnabrück ist auch in diesem Jahr wieder dabei: Wie Hunderte anderer Städte setzt auch Osnabrück am 30. November ein sichtbares Zeichen gegen die Todesstrafe. mehr

Eine öffentliche Sitzung des Bürgerforums Westerberg, Weststadt findet statt am Mittwoch, 22. November 2017, 19.30 Uhr, Diakonie-Wohnstift am Westerberg (Haus B, Kapelle), Bergstr. 35 a-c. Ein rollstuhlgerechter Zugang zum Gebäude ist vorhanden. mehr

David aus der kath. Kindertagesstätte St. Maria Rosenkranz freut sich über die Urkunde, die alle Kinder beim Abschlussfest „Kindermeilen 2017“ von der Stadt Osnabrück überreicht bekamen.

Fast 1400 Meilen haben rund 150 Kinder aus fünf Osnabrücker Kindergärten gesammelt. Auch in neun anderen Ländern begeisterten sich Jungen und Mädchen für die Aktion „Kindermeilen“, die jährlich vom Europäischen Klimabündnis angeboten wird.  Insgesamt sammelten 180.000 Kindern in Europa 1.608.590 Meilen, die am 16. November bei der Klimakonferenz in Bonn an Patricia Espinosa, die Chefin des UN Klimasekretariats, übergeben werden.  mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Os kalender orange RGB neu

Alle Osnabrücker Veranstaltungen ab sofort für Smartphone und PC, mit Facebook- und Twitter-Anbindung, Wochenend- und Zehntagesvorschau: www.os-kalender.de/os


Weitere Nachrichten aus Osnabrück


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2017: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen