Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelle Nachrichten aus der Stadt Osnabrück

Demokratie ist ein hohes Gut. Deutschland gehört - weltweit gesehen - zu den wenigen Ländern, in denen die Bürger selbst entscheiden können, vom wem sie regiert werden möchten. In diesem Herbst dürfen die Niedersachsen gleich zweimal ihr Grundrecht auf Wahl ausüben: Bei der Bundestagswahl am 24. September und bei der vorgezogenen Landtagswahl am 15. Oktober.  mehr

Keine Nachrichten verfügbar.

Alle, die Lust auf ein bisschen Gartenarbeit haben, sind am Samstag, 23. September ab 9 Uhr auf dem Johannisfriedhof herzlich willkommen. Der Förderkreis Hasefriedhof Johannisfriedhof e.V. veranstaltet einen Grünpflegetag auf dem historischen Friedhof. Treffpunkt ist um 9 Uhr an der Kapelle. Geräte werden von Blumen Sannemann zur Verfügung gestellt, es wird gebeten auch selbst etwas mitzubringen, z. B. Spaten oder Hacke. mehr

Freiwilliges Soziales Jahr: 43 junge Menschen engagieren sich für zwölf Monate bei der Stadt. Foto: Stadt Osnabrück, Simon Vonstein.

43 junge Menschen zwischen 16 und 21 Jahren haben im August und September bei der Stadt Osnabrück ihr Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) begonnen. An Grundschulen sind elf von ihnen beschäftigt. Dort werden sie vor allem in Sprachlernklassen eingesetzt. Sechs von ihnen engagieren sich an Förderschulen. Jeweils 13 der Freiwilligen bringen sich in Jugend- und Gemeinschaftszentren und in Kitas ein. mehr

Das Team Bildung und Teilhabe ist am Mittwoch, 27. September, wegen eines Umzugs nicht erreichbar. Es gehört zum Fachbereich Integration, Soziales und Bürgerengagement. mehr

Fahrradversteigerung; Foto: Stadt Osnabrück, Simon Vonstein

49 Fahrräder versteigert der Fachbereich Bürger und Ordnung am Mittwoch, 27. September, ab 14 Uhr auf dem Gelände der Firma Hammerlage, Stüvenbrede 4, im Stadtteil Fledder. Die Fahrräder können bereits ab 13.30 Uhr besichtigt werden. Es ist nur Barzahlung möglich. mehr

Der Schul- und Sportausschuss kommt am Donnerstag, 21. September, zu seiner nächsten Sitzung zusammen. Die Mitglieder sprechen unter anderem über Investitionszuschüsse an Osnabrücker Vereine über 10.000 Euro. Beginn der Sitzung ist um 17 Uhr im Stadthaus 1, Sitzungsraum 717/718.  mehr

Jeweils am ersten Samstag im Monat treffen sich neugierige, unternehmungslustige und bastelfreudige Kinder ab sieben Jahren von 10.30 bis 13.30 Uhr zum Kinder-Museums-Club des Museumspädagogischen Dienstes. Die Kinder gehen dann ins Museumsquartier, während die Eltern einkaufen können. Am 7. Oktober wird die gerade wieder eröffnete Villa Schlikker besucht und eine Zeitreise durch 100 Jahre Osnabrücker Geschichte unternommen.  mehr

In Osnabrück und Münster wurde am 25. Oktober 1648 der Westfälische Frieden geschlossen und somit der Dreißigjährige Krieg in Europa beendet. Seitdem wird dieser Tag jedes Jahr mit einer vielseitigen Veranstaltungsreihe mit rund 30 Programmpunkten wie Vorträgen, Konzerten, Festen und Gottesdiensten bis hin zu Filmen und Ausstellungen gefeiert. mehr

Der Wirtschafts- und Finanzplan des Eigenbetriebes Immobilien- und Gebäudemanagement für das Jahr 2018 wird im Betriebsausschuss Immobilien- und Gebäudemanagement vorgestellt und besprochen. Die Sitzung beginnt am Dienstag, 26. September, um 17 Uhr im Rathaus, Ratssitzungsaal.  mehr

Am Hofe des Herzogs von Mantua wird er gehasst und gefürchtet gleichermaßen: Rigoletto, der missgestaltete Narr. Im Dienste seines Herrn wetzt er Geist und Zunge, bis ihn eines Tages ein Fluch Graf Monterones, dessen Tochter dem herzoglichen Frauenverschleiß zum Opfer fiel, bis ins Mark trifft. Denn auch Rigoletto hat eine verwundbare Stelle, die er sorgsam zu verbergen sucht: seine Tochter Gilda. Doch Gilda wird erwachsen, entdeckt die Welt und die Liebe, die sie ausgerechnet in die Arme des Herzogs treibt. Monterones Fluch zieht mit Macht seine Bahn. mehr

In seiner Sitzung am Dienstag, 26. September, befasst sich der Ausschuss für Finanzen und Beteiligungssteuerung unter anderem mit dem Kommunalinvestitionsförderpaket ll (KIP ll), das weitere Finanzhilfen für Investitionen in die Schulinfrastruktur in Aussicht stellt. In diesem Zusammenhang ist es den Ländern gelungen, mit dem Bund eine unterzeichnungsfähige Verwaltungsvereinbarung zur Sanierung kommunaler Infrastruktur auszuhandeln. Die Sitzung beginnt um 18 Uhr im Ratssitzungssaal im Rathaus. mehr

Mit dem Thema der unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge (UMA), die die Stadt Osnabrück auf Zuweisung des Landes Niedersachsen aufnimmt, befasst sich der Jugendhilfeausschuss in seiner nächsten Sitzung. Beginn ist am Mittwoch, 27. September, um 17 Uhr im Stadthaus 1, Natruper-Tor-Wall 2, Sitzungsraum 717/718.  mehr

Der Konversionsstandort Westerberg soll aufgehoben werden. Darüber sprechen die Mitglieder des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt in ihrer nächsten Sitzung  am Donnerstag, 28. September. Beginn ist um 17 Uhr im Rathaus, Ratssitzungsaal.  mehr

Das letzte Gutachten zur Ermittlung der Situation im Taxigewerbe in der Stadt Osnabrück kommt aus dem Jahr 2004. Mit Erreichen der in diesem Gutachten festgelegten Höchstzahl an Taxen wurden keine neuen Konzessionen mehr ausgegeben. Vor diesem Hintergrund hat die Stadt Osnabrück die Erstellung eines erneuten Gutachtens zur Analyse und Bewertung der aktuellen wirtschaftlichen Lage sowie der Angebots- und Nachfragesituation und der objektiven wirtschaftlichen Rahmenbedingungen im Taxigewerbe in der Stadt beauftragt. Das Gutachten kann hier heruntergelanden werden. mehr

Das Steuergerät der Ampel an der Kreuzung Iburger Straße/Ansgarstraße wird erneuert. Dafür wird die Anlage außer Betrieb genommen. Die Kreuzung ist deshalb am Dienstag, 26. September, von 8.30 bis circa 17 Uhr nur ohne Ampel passierbar.  mehr

Rutschen und Freibad im Moskaubad.

Eine Freibadsaison ohne Sommer: Die Stadtwerke ziehen eine ernüchternde Bilanz der diesjährigen „Draußen-Baden“-Saison. Von Anfang Mai bis Mitte September kamen gut 274.000 Besucher ins Nettebad – rund 6.000 Gäste mehr im Gegenzug zum Vorjahr. Das Moskaubad mit seinem großen Freibadbereich konnte dem schlechten Sommer leider nicht entgegenwirken. Es zählte in der Sommersaison nur 98.000 Besucher – 11.000 Besucher weniger wie im letzten Jahr. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Os kalender orange RGB neu

Alle Osnabrücker Veranstaltungen ab sofort für Smartphone und PC, mit Facebook- und Twitter-Anbindung, Wochenend- und Zehntagesvorschau: www.os-kalender.de/os


Weitere Nachrichten aus Osnabrück


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2017: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen