Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Nachrichten

07.05.2020

Lastenradförderung startet – Unterlagen verfügbar, Antragstellung ab 8. Juni, 12 Uhr

Der Rat der Stadt Osnabrück hat am 17. März ein kommunales Förderprogramm zur Anschaffung von in Osnabrück genutzten Lastenfahrrädern beschlossen. Dafür werden 2020 Fördermittel in Höhe von insgesamt 200.000 Euro zur Verfügung gestellt. Mit der Förderung zur Anschaffung von Lastenfahrrädern will die Stadt Osnabrück ihre Bürgerinnen und Bürger dabei unterstützen klimafreundlich unterwegs zu sein. Das nützt allen, entlastet die Straßen, verbessert die Luft und macht Osnabrück leiser.

AdobeStock 312062418.
(AdobeStock 312062418) Cargobike © Kara – stock.adobe.com

Gefördert wird der Kauf von Lastenfahrrädern und Lastenpedelecs für Privatpersonen, Vereine, Gewerbetreibende und Selbstständige. Privatpersonen können eine Förderung von 33% des Netto-Anschaffungspreises erhalten, höchstens jedoch 750 € für Lastenräder und 2.000 € für Lastenpedelecs. Für die anderen Gruppen liegt die Förderung bei 25%, maximal 500 € für Lastenräder und 1.500 € für Lastenpedelecs.

„Ich freue mich, dass wir mit der Lastenradförderung jetzt an den Start gehen können. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie mit der Schließung der Fahrradläden und bei den Mitarbeiterinnen der Verwaltung haben unsere Zeitplanung etwas durcheinandergebracht“ sagt Stadtbaurat Frank Otte.

Ab sofort sind alle Informationen und in Kürze auch die Antragsunterlagen auf der städtischen Internetseite www.osnabrueck.de/lastenrad zu finden. Damit die Bedingungen für alle Interessierten gleich sind und ausreichend Zeit für die Auswahl des Lastenrades und das Einholen eines Angebotes bleibt, ist die Antragstellung erst ab dem 8. Juni, 12 Uhr möglich.

„Wir werden die Anträge zügig bearbeiten, damit schnell die ersten geförderten Lastenräder auf Osnabrücks Straßen unterwegs sind“, versichert die Radverkehrsbeauftragte Ulla Bauer, „ich bin mir sicher, dass dieses Förderprogramm einen deutlichen Schub für das Thema bringen wird. Das Lastenrad ist die Lösung für viele private und gewerbliche Transporterfordernisse und macht den Verzicht aufs Auto leicht.“

Informationen und Antragsunterlagen: www.osnabrueck.de/lastenrad. Fragen zur Antragstellung: 0541 323-4210.


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2020: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen