Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Nachrichten

08.09.2022

Erfolgreiches Design für den Wohnbaupreis Osnabrück

Kuhl|Frenzel mit Iconic Award ausgezeichnet

Das Corporate Design des Wohnbaupreises Osnabrück wird in diesem Jahr mit einem Iconic Award ausgezeichnet. Die für das Design verantwortliche Osnabrücker Agentur Kuhl|Frenzel erhält den international ausgelobten Iconic Award in der Kategorie „Communication - B2B-Communication“ mit dem Titel „Selection“. Damit wurde die Umsetzung des Erscheinungsbildes vom zwei- ins dreidimensionale ausgezeichnet. Die Iconic Awards 2022: Innovative Architecture wurden vom Rat für Formgebung initiiert und ausgerichtet. Sie sind der erste internationale Architektur- und Designpreis, der beide Disziplinen in ihrem Zusammenspiel berücksichtigt.

Der Wohnbaupreis; Foto: Hermann Pentermann Der Wohnbaupreis; Foto: Hermann Pentermann

Besonderes Design präsentiert Vielfältigkeit der Stadt

Der Wohnbaupreis Osnabrück zeichnet besonders nachhaltige und innovative Neu-, Um- und Weiterbauten in Osnabrück aus, die von privaten Eigenheimen über attraktive Geschosswohnungen bis hin zu Gebäuden mit nutzungsgemischten, inklusiven und seniorengerechten Wohnformen reichen. Die Vielfalt und Individualität des Wohnens findet sich auch in dem von der Agentur Kuhl|Frenzel entworfenen Logo des Wohnbaupreises wieder. Dieses besteht aus fünf Elementen, die in Bezug zu den fünf Kategorien des Preises stehen. Jedes dieser Elemente ist die Scheibe eines Hauses, wobei die Besonderheit in der spezifischen Dachform der für Osnabrück typischen Gebäude liegt. Nicht nur der klare Bezug zu Osnabrück wird so deutlich, auch die Heterogenität der städtischen Baukultur wird betont. Die unaufdringliche, freundliche Farbgebung, die an der städtischen Farbtypologie orientiert ist, präsentiert ebenfalls die Vielfältigkeit und Diversität der Stadt und hat darüber hinaus eine sehr einladende Wirkung. Das Außergewöhnliche des Logos ist, dass die einzelnen Elemente in ganz unterschiedliche Reihenfolgen gebracht werden können und das Logo dank der charakteristischen Form und Farbgebung in jeder Kombination seinen Erkennungswert beibehält. Die fluide Form steht symbolisch für die Bewegung in der Stadt. Das von der Agentur Kuhl|Frenzel entwickelte Logo wurde u. a. in einem Flyer, einem Plakat, einer Abschlussdokumentation sowie einer dreidimensionalen Trophäe umgesetzt. „Wir freuen uns mit der Agentur Kuhl|Frenzel über diese Auszeichnung. Sie bestätigt unser Engagement für die Würdigung qualitätsvoller Wohnbaukultur in Osnabrück“, betont Stadtbaurat Frank Otte.

Über den Wohnbaupreis

Der Wohnbaupreis wurde 2022 erstmals von der Stadt Osnabrück für besonders nachhaltige und innovative Wohnbauprojekte der letzten fünf Jahre verliehen. Schirmherr ist der Niedersächsische Minister für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz Olaf Lies. Aus 18 eingereichten Projekten ganz unterschiedlicher Gebäudetypologien wurden fünf besonders innovative und nachhaltige Wohnbauten ausgewählt, die durch ihre Vorbildfunktion wichtige Impulse für eine nachhaltige Stadtentwicklung geben.

Zum Wohnbaupreis

Über Kuhl|Frenzel

Die Kuhl|Frenzel GmbH & Co. KG ist eine inhabergeführte Agentur für Kommunikation mit Schwerpunkten in Konzeption und Design. Das Büro mit Hauptsitz in Osnabrück und Köln betreut Kunden aus den Bereichen Immobilien, Architektur, Hochschule, Kultur sowie Industrie. An der Schnittstelle von Grafik-Design und Architektur entwickelt Kuhl|Frenzel Corporate Designs, Kommunikationslösungen, Leitsysteme und Maßnahmen für Print und Web.

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2022: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen