Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Wohnen

Das Büro Brandenfels aus Münster und sein Entwurf für den Platz der Städtefreundschaften, der bekannter ist als „Aufgang zur VHS“.

Der Platz der Städtefreundschaften bekommt ein neues Gesicht. Der Zugang zur Volkshochschule soll barrierefrei werden und bleibt dabei ein grüner Ort mitten in der Stadt. Der Entwurf des Büros Brandenfels aus Münster überzeugte die Jury, die aus drei Vorschlägen wählen konnte. Baubeginn wird voraussichtlich 2022 sein. mehr

Stellen die Abbiegesysteme im Lkw und im E-Bus vor: (V.l.) Rolf Meyer (Erster Vorsitzender KNI), Lars Siepmann und Albert Breyer (Fa. Overnight Tiefkühl-Service GmbH) sowie Winfried Prior und André Kränzke (Stadtwerke Osnabrück). © Stadtwerke Osnabrück / Uwe Lewandowski

Das Osnabrücker Aktionsbündnis „Allianz für Sicherheit“ bekommt Zuwachs: Neben immer mehr Lkw werden auch die neuen E-Gelenkbusse der Stadtwerke mit einem Abbiegeassistenzsystem ausgestattet. Die Stadtwerke unterstützen damit die regionalen Logistikunternehmen und deren Engagement, den Verkehr in Osnabrück sicherer zu gestalten. mehr

Drei Wochen lang möglichst viele Kilometer auf dem Rad zurücklegen, allein oder im Team, unbekannte Routen kennenlernen oder die täglichen Routinestrecken dokumentieren: Dabei geht es beim Stadtradeln, an dem die Stadt Osnabrück vom 31. August bis zum 20. September teilnimmt. Alle, die in der Stadt Osnabrück wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule oder Hochschule besuchen, können beim Stadtradeln mitmachen. mehr

Bis Ende Januar 2021 wird die Schweerstraße zur Einbahnstraße in stadtauswärtige Richtung. Die SWO Netz GmbH verlegt im Abschnitt zwischen Hannoversche Straße und Meller Straße neue Strom-, Gas- und Wasserleitungen.  mehr

Die Fahrradabstellanlagen in den Mobilitätsstationen wie z.B. in Haste sind mit fest installierten Qualitäts-Luftpumpen ausgestattet;© Stadt Osnabrück / Florian Falk

Die Mobilitätsstationen am Kamp, in Sutthausen, in Düstrup und in Haste sind um ein Serviceangebot reicher: Neuerdings sind an allen „rad-bar“-Anlagen Qualitäts-Luftpumpen fest installiert. Die Mobilitätsstationen sind Teil des von der Stadt Osnabrück und den Stadtwerken Osnabrück initiierten Projektes „Mobile Zukunft“. Auch die geplanten Mobilitätsstationen im Landwehrviertel und im Schinkel sollen von Beginn mit dem zusätzlichen Service ausgestattet werden. mehr

Die Ansicht zeigt die bisherigen Planungen für den Bau eines mehrgeschossigen Wohn- und Geschäftsgebäudes auf der bisherigen Parkplatzfläche nahe des Berliner Platzes; © Hüdepohl / Ferner Architektur- & Ingenieurgesellschaft mbH

Die Planungen für die Bebauung der Parkplatzfläche am Wittekindplatz schreiten voran. Für die Weiterentwicklung der Fläche zwischen Wittekindstraße, Kleiststraße und Bahnlinie in zentraler Innenstadtlage wird das Bauleitplanverfahren eingeleitet. Die Stadtwerke-Tochter OPG als Bauherr plant den Neubau eines mehrgeschossigen Wohn- und Geschäftsgebäudes mit Parkhaus. mehr

Wie Mitte Juli bereits angekündigt, beginnen am Fürstenauer Weg ab dem 31. August Umbaumaßnahmen mit umfangreichen Straßenbauarbeiten. So entstehen unter anderem zusätzliche Linksabbiegerspuren. Die Fußgänger- und Radverkehrsanlagen erhalten einen Sicherheitsstreifen zum Fahrbahnrand hin und werden teilweise aufwendig auf die andere Seite des Krümpelgrabens verlegt. Dies ist Voraussetzung für eine neue Bushaltestelle, die die Stadt ebenfalls errichtet. Zudem wird die Winkelhausenstraße direkt an den Fürstenauer Weg angebunden, wozu eine Lageanpassung nötig wird. Aufgrund dieser umfangreichen Arbeiten muss der Fürstenauer Weg zwischen der Einmündung Emsweg und der Winkelhausenstraße ab Montag, 31. August, voll gesperrt werden. mehr

Mit dem „London Taxi“ der Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) geht es bei Bedarf „very british“ durch den Bereich Hellern. Die VOS erweitert ihre Busflotte um ein TX-Modell der englischen Firma London Electric Vehicle Company (LEVC). Das elektrische Fahrzeug wird ab Donnerstag, den 27. August 2020 zunächst auf der AnrufBus-Linie 119B zwischen Hörne und Hellern, Zur Spitze verkehren. Nach Abschluss der Baumaßnahme im Hörner Weg fährt es als fahrplanmäßige AnrufBus-Linie 119 vom Klinikum Finkenhügel über Heger Tor bis nach Hörne und zurück. Fahrten sind mindestens 60 Minuten vor der geplanten Abfahrt unter der Telefonnummer 0541 501-1221 anzumelden. mehr

Am kommenden Montag, 24. August, beginnt der Ausbau der künftigen E-Bus-Endwende Schinkel-Ost. Für die Arbeiten wird der Ölweg zwischen Belmer Straße und Mönterstraße voll gesperrt. Die Arbeiten sollen bis Ende Oktober andauern.  mehr

Mit Wirkung ab Donnerstag, den 27. August 2020, dreht die Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) einige wenige Stellschrauben, um das im Februar eingeführte Busnetz 2020 besser an den Bedürfnissen der Fahrgäste anzupassen. Nach den niedersächsischen Sommerferien werden Fahrgäste vor allem im Stadtgebiet Osnabrück sowie den VOS Teilgemeinschaften Wallenhorst, Süd und Nord Veränderungen wahrnehmen. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Keine Nachrichten verfügbar.

Weitere Nachrichten aus Wohnen und Verkehr


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2020: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen