Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Wohnen

Seit einigen Tagen finden hinter dem ehemaligen Sinn-Leffers-Gebäude an der Johannisstraße Ausgrabungen statt. Die Grabungsleiterinnen Sara Snowadsky und Ellinor Fischer vom Fachdienst Archäologische Denkmalpflege für Stadt und Landkreis Osnabrück versuchen Details über die Vergangenheit des Ortes zu finden.  mehr

Die Stadt und die Stadtwerke Osnabrück laden alle Firmen, Betriebe und Institutionen zum Runden Tisch „Betriebliches Mobilitätsmanagement“ für Montag, den 25. November, von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr in die Handwerkskammer (Bramscher Straße 134) ein. mehr

Aufgrund von Schäden im Bereich der Autobahnbrücke über die Düte muss die A1 am Freitagabend,15. November, ab 21 Uhr bis Samstagmorgen, 9 Uhr, zwischen der Anschlussstelle Osnabrück-Hafen und dem Lotter Kreuz in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt werden. mehr

Spaziergänger am Rubbenbruchsee können bald die Baufortschritte des Quartiers- und Themenspielplatzes verfolgen, der zwischen der Minigolfanlage und dem Café-Restaurant entsteht. mehr

Von links: Der nordrhein-westfälische Verkehrsminister Hendrik Wüst und sein niedersächsischer Amtskollege Bernd Althusmann tragen sich im Beisein des Osnabrücker Oberbürgermeisters Wolfgang Griesert in das Goldene Buch der Stadt Osnabrück ein; Foto: Stadt Osnabrück, Simon Vonstein

Bernd Althusmann, niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, und der nordrhein-westfälische Verkehrsminister Hendrik Wüst sind am Montag, 11. November, in Osnabrück zu länderübergreifenden Verkehrskonsultationen zusammengekommen. Oberbürgermeister Wolfgang Griesert empfing beide im Friedenssaal des historischen Rathauses, wo sie die Osnabrücker Erklärung zur Zusammenarbeit bei Verkehrsprojekten vorstellten und sich in das Goldene Buch der Stadt Osnabrück eintrugen. mehr

Haben das neue „Lastenradstellplatz“-Hinweisschild nahe der künftigen Fahrradabstellanlage bei P&C am Kamp angebracht: (V.l.) Stadtbaurat Frank Otte, Projektpatin Susanne Hambürger dos Reis und „Mobile Zukunft“-Projektleiterin Brigitte Strathmann (© Stadtwerke Osnabrück / Marco Hörmeyer).

Die Fahrradabstellanlage in bester Osnabrücker Citylage am Kamp nimmt Formen an. Das Fundament für die zwei doppelstöckigen Anlagenteile ist gegossen, noch in diesem Jahr soll die Abstellanlage in Betrieb gehen. Ergänzt wird die Anlage schon jetzt durch neue Anlehnbügel direkt vor dem P&C-Modehaus. Die gesamte Maßnahme ist ein Patenprojekt von „Mobile Zukunft“. mehr

Der autonome „Hubi“-Shuttlebus macht sich bereit für Testphase Zwei am Wissenschaftspark Osnabrück (© Stadtwerke Osnabrück / Thomas Teepe).

Der autonom fahrende Shuttlebus „Hubi“ macht sich bereit für Testphase Zwei: Ab Dezember wird der vollautomatisierte Minibus seine Runden am InnovationsCentrum Osnabrück (ICO) drehen – erstmals auch im öffentlichen Straßenraum. Bevor „Hubi“ startet, müssen die Stadtwerke zunächst den 1,1 Kilometer langen Rundkurs einlesen. mehr

Das Bürgeramt ist am Montag, 18. November, wegen einer internen Fortbildungsveranstaltung geschlossen. Am Dienstag, 19. November, öffnet das Bürgeramt wie gewohnt um 8 Uhr seine Türen.  mehr

Die Busse der Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) machen Platz für den Osnabrücker Weihnachtsmarkt. Von Donnerstag, 21. November, bis Montag, 23. Dezember, fahren die normalerweise durch die Hasestraße fahrenden Linien M1, 81, 82, 581-586, 610, N8 und N66 einen „Weihnachtsmarkt-Bogen“ in beide Richtungen vom Nikloaizentrum über Dielingerstraße, Natruper-Tor-Wall und Hasemauer bzw. Hasetorwall. mehr

Das OS-Team kontrolliert; Foto: Stadt Osnabrück, Gerhard Meyering

Die freundlichen Ermahnungen oder Strafzettel wegen Falschparkens haben offensichtlich die gewünschte Wirkung erzielt. Bei einer der regelmäßigen Kontrollen beim VfL-Heimspiel am Samstag, 9. November, wurden weniger falschparkende Fahrzeuge als erwartet gezählt. Die Stadtverwaltung wollte zu deutlicheren Maßnahmen greifen und war in einer länger, mit der Polizei und Abschleppunternehmen vorbereiteten Aktion darauf eingestellt, Falschparker abzuschleppen. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Keine Nachrichten verfügbar.

Weitere Nachrichten aus Wohnen und Verkehr


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2019: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen