Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Wohnen

Wegen Kanalarbeiten ist ein Teilbereich der Schwenkestraße im Osnabrücker Stadtteil Eversburg ab Mittwoch, 21. Oktober, für mehrere Tage voll gesperrt. mehr

Ab kommenden Dienstag, 20. Oktober, stellt die SWO Netz nach diversen Kanalarbeiten auf dem Schledehauser Weg streckenweise die endgültige Fahrbahnoberfläche wieder her. Dazu wird die Kreuzung Schledehauser Weg/Bruchweg für rund eine Woche voll gesperrt. mehr

Wie soll sich der Schinkel zukünftig entwickeln? Zurzeit wird bei der Stadt Osnabrück an einem Rahmenplan gearbeitet. Alle, die im Quartier wohnen, sind eingeladen, sich daran zu beteiligen, miteinander zu diskutieren und eigene Ideen einzubringen. mehr

Mit durchaus gemischten Gefühlen ist Osnabrücks Radverkehrsbeauftragte Ulla Bauer in diesem Jahr an das Stadtradeln gegangen. Wird das beliebte Angebot auch ohne Auftaktveranstaltung und gemeinsame Radtouren ein Erfolg? Die Zweifel waren unnötig. In der Corona-Pandemie entdeckten viele Osnabrückerinnen und Osnabrücker ihre Liebe zum Fahrrad neu und bescherten dem Stadtradeln einen Teilnehmerrekord.  mehr

Für preisbewusste Fahrgäste im Osnabrücker Stadtgebiet wird die Smartphone-App YANiQ künftig zum ständigen Begleiter: Die Stadtwerke Osnabrück starten am 26. Oktober das deutschlandweit einzigartige Bestpreis-Abrechnungssystem in ihren Bussen, mit dem Kunden bares Geld sparen können. mehr

Geplantes Neubaubaugebiet an der Windthorststraße; Grafik: IPW (Ingenieurplanung Wallenhorst)

Die Stadt Osnabrück prüft zurzeit im Stadtteil Schinkel-Ost eine weitere Wohnbauflächenentwicklung. Nördlich und südlich der Windthorststraße soll ein Quartier mit einer Mischung aus Einfamilienhäusern und Mehrfamilienhäusern entstehen. Am 25. Juni 2020 hat der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit beschlossen. In diesem ersten Verfahrensschritt der verbindlichen Bauleitplanung wurden zahlreiche Stellungnahmen abgegeben, die im weiteren Verfahren zu prüfen sind.  mehr

Luftbild Pye; Foto: Stadt Osnabrück

Wie soll sich der Stadtteil Pye zukünftig städtebaulich entwickeln? Diese Frage möchte die Stadt Osnabrück zusammen mit den Bürgern und dem beauftragten Büro Pesch & Partner aus Dortmund beantworten. Dazu wird ein Stadtentwicklungskonzept für den Stadtteil Pye erarbeiten. In einem ersten Schritt bittet die Stadt um die Teilnahme an einer Umfrage und bietet Stadtspaziergänge in Pye an. mehr

Von links: Sozialvorstand Katharina Pötter, Sigrid Beermann-Stöveken, Leiterin des Fachdienstes Sozialer Dienst, und Catja Quilitz von der Fachstelle Wohnraumsicherung und Prävention sind davon überzeugt, dass die neue Fachstelle vielen Menschen helfen kann. Foto: Stadt Osnabrück, Simon Vonstein

Seit diesem Monat gibt es zunächst befristet für zwei Jahre bei der Stadt Osnabrück die Fachstelle Wohnraumsicherung und Prävention. Ziel der Stelle ist es, zu verhindern, dass Menschen ihre Wohnungen verlieren. Das soll durch Prävention und eine enge Kooperation mit anderen Stellen gelingen. mehr

Der autonom fahrende Minibus „Hubi“ ist das Wahrzeichen des nun auch mit dem Deutschen Mobilitätspreis ausgezeichneten Projektes Hub Chain; © Stadtwerke Osnabrück, Giang To

Das Mobilitätsprojekt Hub Chain heimst eine weitere Auszeichnung ein. Nach dem „Innovationspreis Reallabore“ des Bundeswirtschaftsministeriums erhält das Partnerschaftsprojekt den Deutschen Mobilitätspreis. Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und das Bundesverkehrsministerium würdigen mit dieser Auszeichnung digitale Innovationen für eine vernetzte Mobilität. mehr

Seit Anfang September führt die SWO Netz GmbH nacheinander mehrere Kanalreparaturarbeiten auf der Bramstraße durch. Ab kommenden Mittwoch, 14. Oktober, wird die Bramstraße zu diesem Zweck für knapp zwei Wochen voll gesperrt. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Keine Nachrichten verfügbar.

Weitere Nachrichten aus Wohnen und Verkehr


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2020: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen