Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Wohnen

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

Da der Fachdienst Kommunale Abgaben der Stadt Osnabrück eine neue Software verwendet, sehen die Bescheide für Grundbesitzabgaben 2022 etwas anders aus als in den Jahren zuvor. Zudem erhält ausnahmsweise jede:r einen Bescheid, auch wenn es keine Änderungen zum Vorjahr gab. 57.000 entsprechende Schreiben werden daher Ende Januar versendet.  mehr

In den vergangenen Wochen haben sich wiederholt Bürgerinnen und Bürger an den Fachbereich Städtebau der Stadt Osnabrück gewandt und vom Anruf einer Frau berichtet. Diese habe sich als Mitarbeiterin der Stadt Osnabrück ausgegeben und erklärt, sie wolle über den zeitnah bevorstehenden Beginn einer Baustelle vor dem Haus der angerufenen Person informieren. Dabei versuchte sie, Informationen über das Haus ihrer Gesprächspartner zu erlangen. Bei der Frau handelt es sich jedoch nicht um eine Mitarbeiterin der Stadt. mehr

Der Bau der Radstation am Hauptbahnhof kann beginnen. Mehr als 2.000 Stellplätze sind im Untergeschoß der Bahnhofsgarage geplant, damit bekommt Osnabrück das zweitgrößte Fahrradparkhaus bundesweit nach Münster. Der Baubeginn für die neue Radstation ist für Mitte Januar geplant, eröffnet werden kann voraussichtlich Ende des Jahres 2022. Passend zum geplanten Baustart ist der Förderbescheid der Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen (LNVG) über 1,3 Millionen Euro bei der Stadt Osnabrück eingetroffen.  mehr

Die SWO Netz wird die Erneuerungsarbeiten an einer Hauptversorgungsleitung unter der Hansastraße bis zur Wachsbleiche verlängern. Damit wird auch der von einem Rohrbruch im November betroffene Leitungsabschnitt erneuert. mehr

Zwölf Verkehrsunternehmen, ein gemeinsames Ziel – und das seit nunmehr 25 Jahren: 1996 wurde die Verkehrsgemeinschaft Osnabrück als seinerzeit bundesweit einzigartige Nahverkehrskooperation gegründet. Seitdem arbeiten die eigenständigen Verkehrsunternehmen betrieblich eng zusammen – und vernetzen Stadt und Region Osnabrück mit aufeinander abgestimmten Busverbindungen.  mehr

Neun bekannte und ein neuer Bezirksschornsteinfeger kümmern sich 2022 um die Sicherheit in den Osnabrücker Häusern: Zum neuen Jahr steht im Kehrbezirk Osnabrück-Haste ein Wechsel an: Der bisherige Bezirksschornsteinfeger Alois Rüther hat sich nicht erneut beworben, seine Nachfolge tritt Michael Weretycki an, der zuvor bereits einen Kehrbezirk im Landkreis ge-führt hat. Zum 1. Januar 2022 wurden 10 der insgesamt 15 Kehrbezirke im Stadtgebiet Osnabrück neu ausgeschrieben.  mehr

Die Stadtwerke-Tochter SWO Netz startet am Montag, 29. November, mit der Erneuerung des Kanalnetzes in der Baumstraße und später in der Richardstraße im Stadtteil Gartlage. Während den Bauarbeiten, die mehrere Monate in Anspruch nehmen, werden die Straßen zeitweise voll gesperrt.  mehr

Rund 60 Akteur:innen der Innenstadt haben sich jetzt im Haus der Jugend zum Auftakt des Forums zukunftsfähige Innenstadt getroffen. Ziel dieses Forums war es, alle Akteure an einen Tisch zu bringen, um die Vielschichtigkeit der Aufgaben, die sich durch Strukturwandel und das Brennglas Corona ergeben haben, gemeinsam zu bewältigen.  mehr

Cargobike © Kara – stock.adobe.com

In der Sitzung vom 16. November hat der Rat der Stadt Osnabrück eine Änderung der Förderung von Lastenrädern beschlossen. Diese Änderung tritt ab sofort in Kraft.  mehr

Von links: Frank Otte, Stadtbaurat der Stadt Osnabrück, und Franz-Josef Wegmann, Projektleiter der Westnetz, beim Vor-Ort-Termin am Radschnellweg Osnabrück-Belm; Foto: Stadt Osnabrück, Simon Vonstein

Der Verteilnetzbetreiber Westnetz hat im September mit den Arbeiten für die Bau einer neuen 110-kV-Freileitung zwischen Belm und der Umspannanlage Baumstraße begonnen. Bei der Errichtung der 18 rund 30 bis 40 Meter hohen Hochspannungsmasten kommen Großgeräte (z.B. Großbohrgerät, Autokräne) zum Einsatz, für die aktuell Baustraßen angelegt werden. Um sichere, temporäre Zuwegungen zu den drei Mast-Baustellen entlang der Straße „Am Bahndamm“ zu ermöglichen, ist eine Komplettsperrung während der Bauarbeiten leider unumgänglich. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Keine Nachrichten verfügbar.

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

Weitere Nachrichten aus Wohnen und Verkehr

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2022: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen