Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Historischer Weihnachtsmarkt Osnabrück

Hauptinhalt

Der Historische Weihnachtsmarkt Osnabrück

Vor einer unvergleichbaren historischen Kulisse präsentiert sich einer der schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands. Umrahmt von dem über 500 Jahre alten Rathaus des Westfälischen Friedens, den Treppengiebeln der Bürgerhäuser am Markt, St. Marien sowie dem Dom St. Peter und St. Johann gibt es festliche Buden und Stände.

In diesem Jahr findet der Historische Weihnachtsmarkt vom 25. November bis zum 22. Dezember 2019 statt.

Aktuelle Nachrichten

Glühwein, Punsch und heiße Maronen halten Einzug in Osnabrück: 28 Tage lang, vom 25. November bis zum 22. Dezember verwandeln sich die Flächen vor der historischen Kulisse von Rathaus, Marienkirche und Dom wieder in ein weihnachtliches Budendorf. Der Historische Weihnachtsmarkt Osnabrück zählt seit Jahren zu den schönsten im Norden und ist längst auch deutschlandweit und sogar international sehr beliebt. mehr

Gute Nachrichten vom Historischen Weihnachtsmarkt in Osnabrück: Der sechs Meter große Holznussknacker, der an den ersten Tagen auf seinem Stammplatz am Theater gefehlt hatte, ist wieder da. Nachdem die Schausteller beim Aufbau festgestellt hatten, dass Borkenkäfer das Kopfteil beschädigt hatten, wurde die Figur innerhalb weniger Tage repariert und dann noch am Donnerstag in der ersten Woche wieder auf dem Weihnachtsmarkt aufgestellt.  mehr

Vor der prächtigen Kulisse des Osnabrücker Rathauses und der Giebelhäuser am Markt ist am Montag der Historische Weihnachtsmarkt in Osnabrück eröffnet worden. Dabei richteten Oberbürgermeister Wolfgang Griesert sowie Bernhard Kracke jun., der Vorsitzende des Schaustellerverbands Weser-Ems, Pastor Frank Uhlhorn von der Marienkirche und Diakon Carsten Lehmann von der Domgemeinde kurze Grußworte an die zahlreichen Besucher, die es gleich zur Eröffnung auf den Weihnachtsmarkt gezogen hatte.  mehr

Für Rollstuhlfahrer steht in der Garage in der Neuen Straße ein Rollstuhl bereit, mit dem sie bei ihrem Besuch der Innenstadt auch schwierig zu befahrende Bereiche wie zum Beispiel den Marktplatz problemlos besuchen können. mehr

Die Busse der Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) machen Platz für den Osnabrücker Weihnachtsmarkt. Von Donnerstag, 21. November, bis Montag, 23. Dezember, fahren die normalerweise durch die Hasestraße fahrenden Linien M1, 81, 82, 581-586, 610, N8 und N66 einen „Weihnachtsmarkt-Bogen“ in beide Richtungen vom Nikloaizentrum über Dielingerstraße, Natruper-Tor-Wall und Hasemauer bzw. Hasetorwall. mehr

Stimmungsvolle Beleuchtung verleiht der Osnabrücker Altstadt einen feierlichen Glanz. Seit Jahren zählt er zu den schönsten Märkten im Norden und wurde mehrfach ausgezeichnet. Der erste Osnabrücker Weihnachtsmarkt fand vor etwa 180 Jahren erstmals statt. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz
Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird der Link zu einem sozialen Netzwerk aktiv (Farbe blau, Regler rechts).
Nach einem 2. Klick auf ein aktiviertes Logo gelangen Sie zum Login ihres Netzwerkes und können den Inhalt dort teilen. Alternativ können Sie unter den Einstellungen (Zahnrad) die einzelnen Netzwerke dauerhaft aktivieren.
In jedem Fall werden bereits durch das Aktivieren Daten an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und ggf. auch dort gespeichert. Daher sind sie auf www.osnabrueck.de standardmäßig deaktiviert. Mehr Info

www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2019: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

Start | Inhalt | Kontakt | Suche

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen