Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Historischer Weihnachtsmarkt Osnabrück

Hauptinhalt

Anreise

Nutzen Sie die vielen Parkmöglichkeiten in der Innenstadt oder reisen Sie ganz bequem und umweltfreundlich mit der Bahn an.

Mit dem Auto

Das Parkleitsystem führt Autofahrer zielsicher zu den freien Parkhäusern in der Innenstadt. Über 5.000 Parkplätze stehen hier zur Verfügung.
Informationen zu den Parkhäusern rund um den Weihnachtsmarkt finden Sie hier.

Bitte beachten Sie: Während des Weihnachtsmarktes (25.11.-22.12.2019) werden die Straßen Domhof und Lortzingstraße ab dem Busring für den Durchgangsverkehr komplett gesperrt.

Der Parkplatz an der großen Domsfreiheit bleibt in der Zeit für den öffentlichen Verkehr ebenfalls gesperrt! Bitte weichen Sie auf andere Parkhäuser oder Parkplätze aus! Vielen Dank!

Mit dem Bus

Mit den Bussen der Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) kommen Sie mit der TagesTicketfür 5,60 Euro oder einem regionalen TagesTicket für 6,90 Euro (z.B. aus Georgsmarienhütte) zum Weihnachtsmarkt. Das TagesTicket gilt den ganzen Tag für beliebig viele Fahrten. www.vos.info

Laden Sie sich die App VOSpilot herunter und Sie haben Ihren Fahrplan immer in der Hosentasche! www.vospilot.info

Mit dem Zug

Nutzen Sie die umweltfreundliche Anreise mit der Bahn. Für eine kostengünstige Anreise im Regionalverkehr empfehlen wir das Niedersachsenticket: www.niedersachsenticket.de

Deutsche Bahn

Stündlich aus Bremen mit dem Regional-Express (RE) bis Osnabrück Hauptbahnhof. www.bahn.de

NordWestBahn

Aus Norden zum Bahnhof Osnabrück Altstadt. Ab Bramsche fahren die Züge im 30-Minuten-Takt nach Osnabrück. Mit der RB 75 Haller Willem stündlich aus dem Südkreis zum Osnabrücker Hauptbahnhof. www.nordwestbahn.de

WestfalenBahn

im 2-Stunden-Takt aus Richtung Rheine und Hannover zum Bahnhof Osnabrück Altstadt. www.westfalenbahn.de

www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2021: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

Start | Inhalt | Kontakt | Suche | os-kalender.de

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen