Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Nachrichten

06.04.2018

Türkische Generalkonsulin lernt bei ihrem Antrittsbesuch die Stadt Osnabrück kennen

Seit Mitte Februar 2017 ist Banu Malaman Generalkonsulin der Republik Türkei in Hannover. Jetzt hat sie bei ihrem Antrittsbesuch in Osnabrück die Friedensstadt kennengelernt und ist unter anderem von Oberbürgermeister Wolfgang Griesert durch das historische Rathaus und natürlich auch durch den Friedenssaal geführt worden.

2018 04 03 Generalkonsulin Tuerkei SilkeBrickwedde.
(2018 04 03 Generalkonsulin Tuerkei SilkeBrickwedde) Antrittsbesuch: Banu Malaman (Zweite von links) war zu Gast im Osnabrücker Rathaus. Sie wurde begleitet von Handelsattaché Nilüfer Sandalli und empfangen von Oberbürgermeister Wolfgang Griesert (rechts) und Städtebotschafter Şevket Güngör. Foto: Stadt Osnabrück, Silke Brickwedde

Banu Malaman wurde 1972 in Istanbul geboren. Begleitet wurde sie von Handelsattaché Nilüfer Sandalli. Der Zuständigkeitsbereich des Generalkonsulats in Hannover umfasst die Bundesländer Niedersachsen, Bremen und Sachsen-Anhalt.  

Die neue Generalkonsulin zeigte sich in Osnabrück positiv überrascht über die vielfältigen Städtepartnerschaften und den intensiven Kontakt der Stadt Osnabrück zu ihren türkischen Mitbürgern und zur Partnerstadt Çanakkale . Seit 2005 besteht der Städtebotschafteraustausch zwischen Çanakkale und Osnabrück. Der aktuelle Städtebotschafter Şevket Güngör erläuterte Banu Malaman seine Aufgaben und berichtete von seinem Leben in der Friedensstadt.

Nicht nur das Rathaus war eine Station des Antrittsbesuchs. Banu Malaman war auch zu Gast beim Osnabrücker Polizeipräsidenten, bei der Universität und bei der Industrie- und Handelskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim.



www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2018: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen