Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Nachrichten

13.09.2019

Stadt Osnabrück sucht kurzfristig eine Städtebotschafterin oder einen Städtebotschafter für Angers

Die Stelle der Städtebotschafterin beziehungsweise des Städtebotschafters in der französischen Partnerstadt Angers ist kurzfristig zum 1. Oktober 2019 (bzw. nächstmöglichen Zeitpunkt) befristet bis zum 30. September 2020 neu zu besetzen.

PO STP angers burg 170.

Voraussetzungen sind gute Kenntnisse der französischen Sprache und Interesse, die Stadt Osnabrück in Angers zu vertreten. Zu den Aufgaben gehören u. a. die Vorbereitung und Mitwirkung bei Schüler- und Vereinsbegegnungen, Empfängen, Stadtführungen, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungen (z. B. interkulturelle Lesungen, Vorstellung der Partnerstadt in Schulen und Vereinen) sowie die Durchführung eigener Projekte. Die Anstellung erfolgt von der Stadt Angers. Das Mindestalter ist 18 Jahre. 

Im Internet gibt es einen Einblick in die Arbeit der Städtebotschafter unter: www.osnabrueck.de/staedtepartnerschaften

Ansprechpartner für weitere Informationen und Bewerbungen sind Claudia Ruschmeier, Telefon 0541 323-4633, und Jens Koopmann, Telefon 0541 323-2272, im Referat Strategische Steuerung und Rat – Städtepartnerschaftsbüro, Bierstraße 28, 49074 Osnabrück.


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2019: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen