Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Nachrichten

05.07.2019

Stadt Osnabrück nutzt die Sommerferien für Bauarbeiten an ihren Schulen

Die Ferienzeit ist an den Schulen der Stadt Osnabrück in jedem Jahr auch Bauzeit. Auch in diesen Sommerferien finden an vielen der Einrichtungen Arbeiten statt. Neben den Arbeiten stehen gleich an drei Standorten vollständige Umzüge an.

So werden sowohl an der Grundschule Hellern als auch an der Elisabeth-Siegel-Schule die umfangreichen Sanierungsarbeiten fertig. Die Schulen können also aus ihren Provisorien in die fertigen Gebäude ziehen. „Ein Umzug einer kompletten Schule ist ein großer Aufwand“, sagt Ludger Rasche, Leiter des Fachdienstes Hochbauten im städtischen Eigenbetrieb Immobilien- und Gebäudemanagement. „Alle Möbel, Bücher und das gesamte Sekretariat müssen bei Schulbeginn da sein und funktionieren.“ Den umgekehrten Weg gehen Schüler und Personal der Bernhard-Overbergschule, die im Juli in das Provisorium am Standort der ehemaligen Käthe-Kollwitz-Schule zieht, ehe die Arbeiten, die rund 5,2 Millionen Euro kosten, beginnen. 

Neben diesen Maßnahmen finden an vielen anderen Schulen Bauarbeiten statt. Im Gymnasium in der Wüste wird weiter an der Anpassung zum Wechsel von G8 zu G9 gearbeitet. Im Carolinum bauen die Fachleute ein ehemaliges Sprachlabor zu einem EDV-Raum um. Auch im Berufsschulzentrum Westerberg entsteht ein EDV-Raum. Außerdem werden an verschiedenen Standorten insgesamt 25 Akustikdecken inclusive neuer LED Beleuchtung eingebaut, Wände gestrichen und neue Böden verlegt. All diese Arbeiten werden in den Sommerferien abgeschlossen. 

An der Sporthalle der Gesamtschule Schinkel steht ebenfalls eine umfangreiche Deckensanierung mit einer Verbesserung der Statik, Akustik und der Beleuchtung an. Diese Arbeiten dauern voraussichtlich bis Oktober. Bis Januar kommenden Jahres dauern die Erneuerung von Toiletten sowie Verbesserungen beim Brandschutz in der Dreireligionenschule. In der Anne-Frank-Schule sanieren die Bauarbeiter die Dachterrasse. Die Grundschule am Schölerberg erhält eine Mensa für den Ganztagesbereich. Diese wird voraussichtlich im Oktober fertiggestellt sein.


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2019: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen