Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Nachrichten

18.11.2016

"Osnabrück wegweisend" - Geschichten hinter Schildern

Eine außergewöhnliche oder umstrittene Benennung, der Wechsel eines Straßennamens oder aber die Lage der Straße in der Umgebung anderer angrenzender Straßen können Anlässe für Fragen und Recherchen sein. 15 Schüler der Ursulaschule und 11 Studenten der Universität Osnabrück haben unter Leitung von Dr. Tobias Romberg, Lehrer und Journalist, nach den Geschichten hinter den Straßenschildern gefragt und recherchiert, um diese aufzuschreiben. Dabei ist das Buch „Osnabrück wegweisend“ entstanden, das die Autoren Oberbürgermeister Wolfgang Griesert im Ratssitzungssaal vorgestellt haben. „Was hinter den Straßenschildern an Geschichten schlummert, ist wirklich faszinierend“, sagt Romberg, was der Oberbürgermeister gern bestätigt: Er habe durch dieses Buch viel über Osnabrück gelernt: „Es ist so spannend geschrieben, dass man gar nicht mehr aufhören mag.“

2016 10 26 Buchvorstellung Osnabru ck wegweisen sj.
(2016 10 26 Buchvorstellung Osnabru ck wegweisen sj) Von links: Dr. Tobias Romberg, Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, Frank Krümmer, Geschäftsführer des Anno-Verlags, und die Schüler der Ursulaschule Lukas Theilmann, Julia Strodte und Sophia Dohrenkamp; Foto: Stadt Osnabrück, Sven Jürgensen

Es ist schon erstaunlich, welche Geschichten sich hinter einem simplen Straßenschild verstecken können: Mal tritt ein Vogel (Kiwittstraße) auf, dann geht es um Personen wie die Hebamme Anna Marquard, um Felix Nussbaum und seine Frau Felka Platek. Es geht um Unternehmer, um Menschen mit Zivilcourage wie Anne Daumeyer und Luise Lütkehoff. Oberbürgermeister und Bischöfe sowie engagierte Ortsvorsteher und Pastoren sind selbstverständlich auch vertreten. Das traurige Kapitel der Hexenverbrennung (Anna Ameldung) ist ebenfalls in dieser Publikation zu finden. So wird regionales Wissen in der Stadt und im Straßenbild sichtbar und durch dieses Buch erlebbar.
 
Das Buch „Osnabrück wegweisend: Mehr als 80 Straßen, Wege und Plätze: Porträts und Geschichte(n)“ ist im Anno-Verlag erschienen, hat 200 Seiten und kostet 14,95 Euro.



www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2017: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen