Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Nachrichten

31.08.2018

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert empfängt die neue Jobcenter-Leiterin Nicole Anell im Rathaus

Seit dem 1. Juli ist Nicole Anell Geschäftsführerin des Jobcenters Osnabrück. Im Rathaus hat sie sich nun Oberbürgermeister Wolfgang Griesert vorgestellt.

2018 08 31 Antrittsbesuch Nicole Anell SimonVonstein.
(2018 08 31 Antrittsbesuch Nicole Anell SimonVonstein) Tauschten sich über das Thema Langzeitarbeitslosigkeit und die Integration von Geflüchteten in den Arbeitsmarkt aus: (von links) Christiane Fern, Wolfgang Griesert, Nicole Anell und Wolfgang Beckermann. Foto: Stadt Osnabrück, Simon Vonstein

Gemeinsam mit Stadtrat Wolfgang Beckermann und Christiane Fern, Chefin der Arbeitsagentur, tauschten sich Anell und Griesert über aktuelle Themen aus. Im Mittelpunkt stand dabei das Thema Langzeitarbeitslosigkeit. „Das Jobcenter Osnabrück als gemeinsame Einrichtung der Agentur für Arbeit und der Stadt Osnabrück sichert den Lebensunterhalt für jeden zehnten Osnabrücker Bürger rechtmäßig, zuverlässig und schnell“, sagt Griesert. „Unser Jobcenter ist bekannt dafür, dass es mit neuen Wegen in der Beratung und bei den Angeboten individuell begleitet und unterstützt, um so möglichst vielen Menschen Chancen am ersten Arbeitsmarkt zu eröffnen.“

Stadtrat Wolfgang Beckermann ergänzt: „Die Wirkung von Arbeitslosigkeit auf die Menschen und ihre Familien ist erheblich.“ Diese negativen Folgen können nur gemeinsam durch die ganzheitliche Beratung des Jobcenters in Kombination mit den städtischen Beratungsangeboten abgemildert und beseitigt werden.

Anell ist nach Stationen in den Jobcentern der Regionen Hannover und Braunschweig bereits seit Anfang 2016 als Bereichsleiterin Markt und Integration Teil der Mannschaft des Jobcenters Osnabrück. Griesert, Beckermann und Fern freuen sich, dass sie mit der neuen Geschäftsführerin auch ein Zeichen für Kontinuität und Innovationskraft setzen konnten. „Um langzeitarbeitslose Menschen in den Arbeitsmarkt zu integrieren, braucht es frische Ideen und individuelle Lösungen im gesamten Jobcenter. Frau Anell steht für beides“, so Griesert.

Für die Zukunft sehen alle vier die Schwerpunkte in der Reduzierung der Langzeitarbeitslosigkeit, der nachhaltigen Integration von geflüchteten Menschen in den Arbeitsmarkt und der Vermeidung von Langzeitbezug für junge Erwachsene durch duale Ausbildungen. Oberbürgermeister Griesert wünschte Nicole Anell für die anstehenden Aufgaben und Herausforderungen viel Erfolg.



www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2018: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen