Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Nachrichten

28.09.2016

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert ehrt junge Sportler

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert lud am Dienstag, 27. September, junge Osnabrücker Sportlerinnen und Sportler ein, die in diesem Jahr besondere Leistungen erzielt haben. Die Ruderer Marcel Teckemeyer und Jonathan Reitenbach holten bei der Weltmeisterschaft in der U-19 Altersklasse die Goldmedaille. Pia Greiten erreichte mit dem deutschen Frauenachter bei der U-23-Weltmeisterschaft den sechsten Platz. Die Rope-Skipperinnen Sophie Dammermann, Victoria Giese, Finja und Alina Szypulski belegten beim „World-Jump Rope Championship“ den dritten Platz. Bei der Trend-Sportart Rope-Skipping springen die Sportler nach komplexen Choreographien über Seile. Leichtathletik-Trainer Anton Siemer vertrat seinen Schützling Fabian Dammermann, der bei der 4 x 400 Meter Staffel bei der U-20 Weltmeisterschaft den fünften Platz erreichte.

2016 09 27 Sportlerehrung nh 01.
(2016 09 27 Sportlerehrung nh 01) Trainer Martin Schawe und Ruderer Marcel Teckemeyer nahmen auch für die verhinderten Ruderer Jonathan Reitenbach und Pia Greiten Medaille und Urkunde entgegen. Trainer Anton Siemer nahm für den erfolgreichen Leichtathleten Fabian Dammermann die Ehrung entgegen. (vordere Reihe) Sind in der Trendsportart Rope-Skipping erfolgreich: Trainerin Britta Szypulski mit Victoria Giese und Sophie Dammermann. Foto: Stadt Osnabrück, Nina Hoss

„Sie haben tolle Ergebnisse erzielt und Osnabrück in ihren Disziplinen herausragend vertreten. Darauf können Sie stolz sein“, sagte Oberbürgermeister Wolfgang Griesert und überreichte den Sportlerinnen und Sportlern die Sportehrenplakette der Stadt Osnabrück und eine Urkunde. „Sie sind Botschafter für ihren Sport, ihren Verein und für Osnabrück – das ist vorbildlich und dafür möchte ich Ihnen danken.“



www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2017: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen