Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Nachrichten

14.03.2016

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert dankt Flüchtlingen für couragierte Hilfe

Am Donnerstag ist ein Flugzeug in unmittelbarer Nähe der Flüchtlingsunterkunft auf dem Gelände der ehemaligen Landwehrkaserne abgestürzt. Über 30 Flüchtlinge haben sich vor Ankunft der Feuerwehr und Polizei um die Erste Hilfe gekümmert: Sie haben die verletzten Passagiere aus dem Flugzeug geborgen und versorgt. Oberbürgermeister Wolfgang Griesert besuchte am Freitag, 11. März, die Flüchtlinge, um ihnen zu danken.

Griesert flugzeugabsturz.
(Griesert flugzeugabsturz) Oberbürgermeister Wolfgang Griesert dankt Flüchtlingen für couragierte Hilfe; Bild: Sven Jürgensen, Stadt Osnabrück

Er berichtete, dass die Flugzeuginsassen Mitarbeiter eines ihm bekannten Unternehmens seien. Er habe sich am Vormittag über deren Gesundheitszustand informiert. Die auf dem Gelände lebenden Flüchtlinge erzählten dem Oberbürgermeister noch einmal die dramatischen Ereignisse des gestrigen Tages. Als Geste des Dankes für die couragierte Hilfe hatte Griesert Eintrittskarten für das Heimspiel des VfL Osnabrück am Samstag gegen Großaspach mitgebracht.



www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2017: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen