Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Nachrichten

07.02.2015

Neujahrsempfang von Stadt, OMT und OCM im Rathaus

Mehr als 200 Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung versammelten sich am Dienstag, 21. Januar, auf Einladung von Stadt, Osnabrück - Marketing und Tourismus GmbH (OMT) und Osnabrücker City Marketing e.V. (OCM) im Friedenssaal des Osnabrücker Rathauses.

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert begrüßte zu dem traditionellen Neujahrsempfang die Gäste aus Stadt und Land und betonte die gute Zusammenarbeit der Partner aus Handel, Hotellerie, Wirtschaft und Verwaltung. Er wünsche sich das Engagement vieler weiterer Partner im Osnabrücker City Marketing e.V. für ein gesundes Stadt- und Tourismusmarketing.

Ira Klusmann als Vorsitzende des OCM schloss sich diesem Wunsch in ihrem persönlichen und launig gehaltenem Vortrag an. Dabei hob sie hervor, dass der Blick auf die Wirtschaftlichkeit des eigenen Unternehmens und Kundenzufriedenheit sich nicht ausschlössen, sondern gegenseitig bedingen. Insofern sei es völlig legitim, dass jedes Unternehmen, seine Wirtschaftlichkeit vorrangig im Blick halte. Die Zufriedenheit der Händler übertrage sich auf die Stimmung der Kunden. Das sei gut für die Stadt. Gehe es dem Handel gut, geht es auch der Stadt gut und umgekehrt. Sie warb dafür, dass Stadt und Handel weiter an einem Strang ziehen und dabei ruhig auch eine positive Streitkultur pflegen. Petra Rosenbach als neue Geschäftsführerin von OMT und Tourismusverband Osnabrücker Land e.V. (TOL) zeigte sich voller Tatendrang nach 52 Tagen im Amt. Sie dankte für das aufgeschlossene Willkommen, das sie erfahren habe und kündigte an, gerne auf das Angebot, sie bei ihrer Arbeit zu unterstützen, zurückzukommen. Die positive Entwicklung der Übernachtungszahlen 2013 in Osnabrück und das gemeinsam von Stadt und Land herausgegebene Merian Heft „Osnabrück und das Osnabrücker Land“ nannte sie stellvertretend für die gelungene Arbeit des vergangenen Jahres. Sie freue sich auf die Zusammenarbeit mit ihrem hoch motivierten Team und die perspektivische Weiterentwicklung der OMT, des TOL und des OCM.



www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2018: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen