Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Nachrichten

05.05.2015

Neuer Transporter für die Kinder- und Jugendarbeit

Für die Kinder- und Jugendarbeit steht ein neuer Transporter zur Verfügung. Oberbürgermeister Wolfgang Griesert hat diesen am Mittwoch, 29. April, von den Sponsoren im Innenhof des Haus der Jugend in Empfang genommen. Der neue Kleintransporter wird von den Jugend- und Gemeinschaftszentren für erlebnispädagogische Fahrten und Freizeiten oder für Ferienpassaktionen eingesetzt.

Foto: Oberbürgermeister Wolfgang Griesert nahm den neuen Kleintransporter für die Kinder- und Jugendarbeit von den Sponsoren entgegen und bedankte sich für das Engagement. © Stadt Osnabrück.    .
(Foto: Oberbürgermeister Wolfgang Griesert nahm den neuen Kleintransporter für die Kinder- und Jugendarbeit von den Sponsoren entgegen und bedankte sich für das Engagement. © Stadt Osnabrück. ) Foto: Oberbürgermeister Wolfgang Griesert nahm den neuen Kleintransporter für die Kinder- und Jugendarbeit von den Sponsoren entgegen und bedankte sich für das Engagement. © Stadt Osnabrück.

In knapp einem Jahr konnte die Idee, ein Fahrzeug mit Mitteln von Partnern aus der Privatwirtschaft aus Osnabrück und Umgebung zu finanzieren, von der Firma Sichelschmidt umgesetzt werden. Die Sponsoren „erkauften“ sich mit ihren Spenden für fünf Jahre eine attraktive Werbefläche auf dem Fahrzeug. Danach ist das Fahrzeug Eigentum der Stadt Osnabrück.

Griesert bedankte sich für das Engagement der Sponsoren mit einer Urkunde als Anerkennung. Mit ihm freuten sich über das gelungene Sponsoring die Firmen sowie Stadtjugendpfleger Hans-Georg Weisleder und Elisabeth Egbers, Koordinatorin für Jugendbildung. „Letztendlich profitieren davon alle Beteiligten, vor allem die Kinder und Jugendlichen, denen damit die Teilnahme an vielen Aktionen ermöglicht wird“, so Oberbürgermeister Wolfgang Griesert.
 



www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2018: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen