Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Nachrichten

15.09.2022

Migrationsbeirat mit neuem Vorsitz

Die frisch gewählte Vorsitzende des Migrationsbeirates, Anna-Magdalena Papadopoulos, und ihr Stellvertreter Mahmoud Farrag freuen sich auf ihre neue Aufgabe, Fürsprecher für Zugewanderte zu sein.

Die neue Vorsitzende des Migrationsbeirates, Anna-Magdalena Papadopou-los, und ihr Stellvertreter Mahmoud Farrag. Foto: Stadt Osnabrück, Johanna Lehmann.

Der ehrenamtliche Migrationsbeirat mit seinen 25 Mitgliedern versteht sich als Interessenvertreter der über 52.000 Menschen mit Zuwanderungsgeschichte in Osnabrück. Im Mai konstituierte sich das Gremium, in seiner aktuellen Sitzung standen Wahlen an. Neben dem Vorstand wählten die Interessenvertreter auch die Delegierten für acht Fachausschüsse des Stadtrates, den Seniorenbeirat und den Niedersächsischen Integrationsrat in Hannover.

Für Papadopoulos ist die Richtung eindeutig: Der Migrationsbeirat wird die interkulturelle Öffnung der Institutionen vorantrieben, die nächste Sitzung ist im November geplant.

Informationen unter www.osnabrueck.de/migrationsbeirat

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2022: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen