Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Nachrichten

04.01.2019

Kommandeur des Landeskommandos Niedersachsen zu Gast bei Oberbürgermeister Wolfgang Griesert

Antrittsbesuch beim Oberbürgermeister: Der Kommandeur des Landeskommandos Niedersachsen aus Hannover, Kapitän zur See Berend Burwitz, war jetzt zu Gast bei Wolfgang Griesert. 

2019 01 04 Bundeswehr SilkeBrickwedde a.
(2019 01 04 Bundeswehr SilkeBrickwedde a) Kapitän zur See Burwitz (links), Oberstleutnant der Reserve Johannes Düwel, Oberbürgermeister Wolfgang Griesert und Oberstleutnant der Reserve Uwe Hasselberg. Foto: Stadt Osnabrück, Silke Brickwedde

Das Landeskommando ist die im Bundesland territorial zuständige Behörde der Bundeswehr und Ansprechpartner der Landesregierung in Bundeswehrangelegenheiten. Es führt unter anderem die insgesamt 55 Bezirks- und Kreisverbindungskommandos der Bundeswehr bei den Polizeidirektionen und bei den Hauptverwaltungsbeamten der kreisfreien Städte, der Landkreise sowie der vier nicht kreisfreien Städte mit Berufsfeuerwehren in Niedersachsen. Diese Verbindungskommandos bestehen grundsätzlich aus zehn Reservisten, die den Polizeipräsidenten bzw. den Hauptverwaltungsbeamten bei Notlagen zu möglicher Unterstützung durch die Bundeswehr zu beraten und den Katastrophenschutzstab unterstützen haben.

Oberbürgermeister Griesert und Kapitän Burwitz erörterten grundsätzliche Fragen der zivil-militärischen Zusammenarbeit, des Katastrophenschutzes und der Katastrophenhilfe durch die Bundeswehr. Zusätzlich diente der Besuch der offiziellen Entlassung des bisherigen Leiters des Kreisverbindungskommandos bei der Stadt Osnabrück, Oberstleutnant der Reserve Uwe Hasselberg, und der Vorstellung des neuen Leiters, Oberstleutnant der Reserve Johannes Düwel. 

Hasselberg sah sich veranlasst, das Amt des Leiters aus beruflichen Gründen abzugeben und wechselt als Stabsoffizier für zivil-militärische Zusammenarbeit in das Bezirksverbindungskommando bei der Polizeidirektion Osnabrück. Düwel war dort bisher stellvertretender Leiter, ist glücklich, nun selbst ein Verbindungskommando führen zu dürfen und freut sich über die bereits festgestellte gute Zusammenarbeit mit der Stadt Osnabrück. Oberbürgermeister Griesert dankte Oberstleutnant der Reserve Hasselberg für seine geleistete Arbeit und hieß Oberstleutnant der Reserve Düwel herzlich willkommen.


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2019: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen