Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Nachrichten

21.09.2020

Drei neue Gesichter in Angers, Çanakkale und Twer

Fast 300 junge Menschen haben bisher als Städtebotschafterin oder Städtebotschafter in einer von Osnabrücker Partnerstädten gearbeitet. In diesen Tagen brechen die nächsten drei nach Angers in Frankreich, Çanakkale in der Türkei und Twer in Russland auf. Sie werden auch das „etwas andere diplomatische Korps“ genannt.

2020 09 17 Staedtebotschafter SilkeBrickwedde.
(2020 09 17 Staedtebotschafter SilkeBrickwedde) Drei junge Leute machen sich jetzt auf den Weg nach Çanakkale, Angers und Twer. Sie werden von Oberbürgermeister Wolfang Griesert (Zweiter von links) und Jens Koopmann (Zweiter von rechts) auf die Reise geschickt. Çağla Avcı (links) geht nach Çanakkale, Lara Ritter (Mitte) nach Angers und Alexander Leinweber nach Twer. Foto: © Stadt Osnabrück, Silke Brickwedde

„Die Städtebotschafter gehören zu Osnabrück unbedingt dazu, diese Einrichtung gibt es in dieser Form nirgendwo anders“, sagte Oberbürgermeister Wolfgang Griesert bei der Vorstellung. „Osnabrück ist eine europäische Stadt und wir halten auf diese Weise engen Kontakt zu unseren Freunden und Partnern.“ 

Gerade jetzt, wo die Corona-Pandemie vieles ausbremst, möchten die drei jungen Leute in den Partnerstädten die Freundschaften aufrechterhalten und mit kreativen Ideen viel bewegen. „Dank unserer Städtebotschafterinnen und Städtebotschafter können wir immer neue Impulse geben“, erläutert Jens Koopmann, der bei der Stadt Osnabrück für die Städtepartnerschaften zuständig ist. So werden zum Beispiel zurzeit die Rats- und Delegationsreisen geplant. „Wir werden uns aber gegebenenfalls auf die Herausforderungen, die die Coronakrise an uns stellt, einrichten. 

Lara Ritter vertritt die Stadt Osnabrück in Angers. Die 19-Jährige kommt aus Bissendorf und studierte bisher in Osnabrück. Mit dem Studium „Bachelor of Education“ macht sie die ersten Schritte zum Lehrerberuf. Lara Ritter hat bereits ein Praktikum im Städtebotschafterbüro in Angers absolviert. Französisch hat sie in der Gesamtschule Schinkel gelernt. 

Çağla Avcı bereitet sich zurzeit auf ihre Aufgaben in Çanakkale vor. Türkisch und Deutsch sind ihre Muttersprachen. Die Osnabrückerin ist gerade 30 Jahre alt geworden. Sie studierte Wirtschaftsrecht an der Fachhochschule Bielefeld und ist aktuell Werkstudentin bei der NOZ GmbH in Osnabrück. 

Alexander Leinweber wird als Städtebotschafter in Twer arbeiten. Er besitzt einen deutschen und einen russischen Pass. Der 24-Jährige aus Melle unterbricht seine Ausbildung zum Fremdsprachenkorrespondenten, um Erfahrungen im Ausland zu sammeln. Da er zudem an der Ruhrakademie Schwerte Kenntnisse im Film und Regie erworben hat, wird seine Zeit in Twer nutzen, um auch dort Filme zu drehen.


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2020: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen