Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Nachrichten

07.02.2015

Angersbrücke wieder frei

Nach achtmonatiger Bauzeit und wie angekündigt zum Jahresende wurde am Mittwoch, 18. Dezember, die Angersbrücke nahe der Vitischanze wieder für den Verkehr freigegeben. "Eine Stadt, die Osnabrück heißt, hat auch eine Menge Brücken", so Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, als er gemeinsam mit Stadtbaurat Frank Otte, dem städtischen Bauleiter Henrik Storck und Jürgen Schmidt vom Fachdienst Straßenbau sowie Vertretern der Baufirma Hofschröer die Brücke eröffnete.

2013 12 18 Angersbruecke.
(2013 12 18 Angersbruecke) Eröffnen die Angersbrücke: Oberbürgermeister Wolfgang Griesert (zweiter von rechts), Stadtbaurat Frank Otte (rechts), dem städtischen Bauleiter Henrik Storck und Jürgen Schmidt vom Fachdienst Straßenbau sowie Vertretern der Baufirma Hofschröer die Brücke eröffnete. Foto: © Robert Schäfer

Die Angersbrücke ruht auf historischen Fundamenten und wurde das letzte Mal vor genau 100 Jahren erweitert. "Eine grundsätzliche Sanierung war dringend nötig", so der Oberbürgermeister. Immerhin hätten in den letzten hundert Jahren auch Verkehr und Belastung auf der Straße stark zugenommen. "Jetzt soll sie wieder 50 bis 100 Jahre halten", hofft Griesert.

Neben der Gewölbewiederherstellung, neu verlegten Leitungen und einer neuen Fahrbahn wurde die historische Brücke auch optisch aufgewertet.

Insgesamt belaufen sich die Kosten für die Sanierung auf 590.000 Euro.



www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2018: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen