Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Freiwilliges Soziales Jahr

Fsj Logo Osnabrueck


Gefördert von:
Bmfsjlogo

Ganz nach dem Leitsatz „Für mich – und für andere“ richtet sich das Angebot des Freiwilligen Sozialen Jahres der Stadt Osnabrück an junge Menschen im Alter von 16 bis 27 Jahren, die nach dem Schulabschluss Orientierung suchen, ihre Biographie bereichern oder sich für die Gesellschaft engagieren möchten.

Das Freiwillige Soziale Jahr dauert in der Regel zwölf Monate, jedoch mindestens sechs und höchstens 18 Monate, und wird aktuell in der Regel mit einem Taschengeld in Höhe von 196 Euro, einer Verpflegungspauschale in Höhe von 99 Euro und einer Fahrtkostenpauschale in Höhe von 25 Euro vergütet. Zudem werden die Beiträge für die Sozialversicherung vom Arbeitgeber bezahlt.

Der Freiwillige wird über den gesamten Zeitraum des Freiwilligendienstes von der Stadt Osnabrück pädagogisch begleitet und im Rahmen von 25 Bildungstagen zusätzlich geschult. Die Inhalte der Seminartage sind zum Teil vorgegeben, zum Teil können sie nach persönlichen Interessen gewählt werden. In Einrichtungsübergreifenden Gruppen werden zudem kleine Projekte erarbeitet. Außerdem bereichern verschiedene weitere Angebote, wie z.B. ein Praktikum in der Partnerstadt Canakkale das FSJ bei der Stadt Osnabrück.

Am Ende des Freiwilligen Sozialen Jahres können Sie eine Bescheinigung und gegebenenfalls ein Zeugnis über Ihre Arbeit während des Freiwilligendienstes erhalten.

Ansprechpartner für detaillierte Informationen:

Stadt Osnabrück
Fachbereich für Kinder, Jugendliche und Familien
Fachdienst Jugend
Pädagogische Begleitung - FSJ

Andrea Schiltmeyer
Telefon: 0541 323-3449
E-Mail: schiltmeyer(at)osnabrueck.de

oder

Mareike Alligan
Telefon: 0541 323-4428
E-Mail: alligan(at)osnabrueck.de

Einsatzbereiche

Junge Menschen, die sich für ein Freiwilliges Soziales Jahr bei der Stadt Osnabrück entscheiden, arbeiten in den Einsatzbereichen Jugend- und Gemeinschaftszentren, Grund- und Förderschulen und Kindertagesstätten.

Die entsprechenden Einsatzstellen finden Sie hier aufgelistet.

Bewerbung

Neben einer formlosen Bewerbung bittet die Stadt Osnabrück um einen Lebenslauf, ein Lichtbild und eine Kopie des letzten Zeugnisses.

Die Bewerbung senden Sie bitte an:

Stadt Osnabrück
Fachbereich für Kinder, Jugendliche und Familien
Fachdienst Jugend
Pädagogische Begleitung - FSJ
Andrea Schiltmeyer

Postfach 4460
49034 Osnabrück


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2017: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen