Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema "Grün tagen" - von Osnabrück ins Schloss Bellevue

"Grün tagen" - von Osnabrück ins Schloss Bellevue

160607 WdU Schloss Bellevue
(c) Christine Rother

Die Netzwerkinitiative "Grün tagen in Osnabrück" präsentierte sich am 7. und 8. Juni 2016 im Berliner Amtssitz des Bundespräsidenten auf der "Woche der Umwelt", die in Kooperation mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) zum 5. Mal stattfand. Das Projekt, das 2010 von zehn Anbietern der regionalen Kongressbranche gegründet wurde, wurde aus 600 Bewerbungen ausgewählt.

160607 WdU Begruszung Gauck
(c) Christine Rother

Insgesamt 193 Aussteller durften sich in Berlin präsentieren. 12.000 Besucher aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft informierten sich an den Ständen in der fast 4.000 qm großen Zeltstadt im Schlosspark Bellevue über lösungsorientierte Innovationen im Natur- und Umweltschutz und die praxisnahe Umsetzung von Modellvorhaben. Sechs Osnabrücker Aussteller waren vertreten, neben dem "grünen" Tagungsprojekt präsentierten Stadt und Landkreis Osnabrück ihre Umweltprojekte, außerdem die Unternehmen Piepenbrock und ONYX Composites.

Woche der Umwelt Berghegger
Dr. André Berghegger, MdB, informiert sich über "Grün tagen in Osnabrück". Foto: Falk Hermenau

Die Osnabrücker Initiative "Grün tagen", die über zwei Jahre von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt gefördert wurde, gilt in der Branche als Vorzeigeprojekt für regionale Netzwerkinitiativen. Die teilnehmenden Anbieter aus der Kongressbranche in Stadt und Landkreis Osnabrück setzen schrittweise Umweltmaßnahmen in ihren Betrieben um und schaffen gleichzeitig das Bewusstsein für umweltschonendes Handeln im Tagungs- und Kongressbereich. Dafür legt jedes Mitglied pro Jahr sechs neue Maßnahmen fest und kommuniziert seine Aktivitäten an Kunden und Geschäftspartner.

Im Februar 2015 wurde das Projekt von den Branchenverbänden EVVC (Europäischer Verband der Veranstaltungszentren) und GCB (German Convention Bureau) mit einem "Meeting Experts Green Award", im März 2016 auf der ITB beim Ideenwettbewerb fairwärts ausgezeichnet.

Hier geht es zur Pressemitteilung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt.

WdU 2016 Wort Bild Marke Aussteller 121

www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2017: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen