Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Nachrichten

19.02.2021

Großveranstaltungen können in Osnabrück auch in den kommenden Monaten nicht stattfinden

Wegen der aktuellen Pandemie-Lage hat die Stadt Osnabrück beschlossen, Großveranstaltungen für die kommenden Wochen und Monate abzusagen. So werden die beiden stadteigenen Veranstaltungen „Frühjahrsmarkt“ an der Halle Gartlage, der eigentlich für März geplant war, und die „Maiwoche“ in der Innenstadt im Mai nicht stattfinden.

Aber auch Veranstaltungen Dritter, wie zum Beispiel der „Hollandmarkt“, der Ende März stattfinden sollte, müssen in diesem Jahr abgesagt werden. Zumindest bis Ostern ist an die Durchführung solcher Veranstaltungen in Anbetracht der aktuellen Pandemieentwicklung nicht zu denken. Danach werden die Pandemie-Lage und auch die dann geltende Rechtslage neu zu bewerten sein. In diesem Zusammenhang prüft die Stadt Osnabrück, ob insbesondere in der zweiten Jahreshälfte abgesagte Veranstaltungen nachgeholt oder Ersatzveranstaltungen stattfinden können.


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2021: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen