Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Sportanlagen

Sportanlagen in Osnabrück

Für alle, die Spaß an Bewegung, Sport und Spiel haben, bietet die Stadt Osnabrück viele Möglichkeiten. Interessierten stehen von Januar bis Dezember in der Woche und teilweise auch am Wochenende überdachte Sportstätten ebenso wie Freianlagen zur Verfügung. Dabei sind die Nutzungs-
möglichkeiten ebenso vielschichtig wie die Trägerschaft. Die Anlagen und Einrichtungen werden von unterschiedlichen Organisatoren, der Stadt, den Sportvereinen, der Universität und anderen betrieben.

Die städtischen Sportstätten betreut weitgehend das Team vom Fachdienst Sport. Sie erhalten dort alle Informationen über Art und Ausstattung, Nutzungs-möglichkeiten und Bezahlung sowie Trägerschaft und Kooperationen. Auch auf den kommunalen Sportstätten sind für Interessierte Bewegung, Sport und Spiel möglich, sofern die Zeiten nicht an Vereine überlassen worden sind.

Für den Freizeit- und Breitensport gibt es z.B. Anlagen für Beachvolleyball, Boule, Streetball und Kleinspielfelder.

Wer lieber drinnen trainiert, kann zwischen 52 Sporthallen (27 Einfach-, 8 Zweifach-, 5 Dreifach, 1 Vierfachhalle sowie 12 Gymnastikräumen) auswählen. Die Belegung organisiert der Fachdienst Sport.

Für weitere Informationen rund um das Thema Sportanlagen und Trainingsmöglichkeiten wenden Sie sich bitte an:

    Neben den kommunalen Sportanlagen existieren noch zahlreiche vereinsinterne Sportstätten. Bei Interesse können Informationen beim Stadtsportbund eingeholt werden.

    Stadtsportbund Osnabrück e.V.
    Am Limberg 1 (Gebäude 19)
    49088 Osnabrück
    Telefon: 0541 98259-0
    Fax: 0541 98259-29
    E-Mail: info(at)ssb-osnabrueck.de
    www.ssb-osnabrueck.de

    Sportpark Illoshöhe

    Ernst-Sievers-Str. 117
    49078 Osnabrück

    Der Sportpark Illoshöhe ist die größte und gleichzeitig eine der modernsten kommunalen Sportanlagen in Osnabrück. Der Schwerpunkt liegt hier vor allem im Bereich Leichtathletik und Fußball, so ist die Illoshöhe u. a. Trainingszentrum des VFL Osnabrück. Neben der im Jahr 2006 völlig neugestalteten und nun überdachten Tribüne, die circa 2.000 Zuschauer fasst, bietet der Sportpark drei Großspielfelder Rasen und ein Kleinspielfeld, einen Kunstrasenplatz, einen Tennenplatz sowie ein breit gefächertes Angebot im Leichtathletikbereich. Beachvolleyballanlagen runden das Angebot im Trendsportbereich ab.

    Sportpark Gretesch

    Helmut-Stockmeier-Str. 3
    49086 Osnabrück

    Der Sportpark Gretesch gilt als die große Leichtathletikdomäne im Osten der Stadt Osnabrück. Hier fanden schon 2003 die Läufe zur WM-Qualifikation statt. Neben den zahlreichen Leichtathletikanlagen, wie z. B. den 6 Kunststoff-Rundlaufbahnen oder den 7 Sprintbahnen, können hier auch auf zwei Rasenplätzen sowie einem Tennenplatz und einem Kunststoffplatz Fußball und andere Ballsportarten betrieben werden. Richtiges Tennisfeeling erlebt man auf der hauseigenen Tennisanlage. Etwas Besonderes bietet die Beachvolleyballanlage, die neue Streetballanlage und das Boule- und Petanquefeld.

    Sportanlage Eversburg

    Grüner Weg 15
    49090 Osnabrück

    Die Sportanlage befindet sich direkt am Schulzentrum Eversburg im Nord-Westen der Stadt Osnabrück. Abends trifft man Fusßballmannschaften beim Training an. Auf der Sportanlage können zwei Großspielfelder, eine Kurzstreckenlaufbahn und weitere Anlagen im Bereich Leichtathletik sowie ein Beachvolleyballfeld genutzt werden.

    Sportanlage Klushügel

    Humboldtstraße 20
    49074 Osnabrück

    Die Sportanlage Klushügel liegt im Stadtteil Gartlage und ist alle 14 Tage Austragungsort der Heimspiele des Oberligisten VFL Osnabrück II. Ein Rasenplatz und zwei Tennenplätze werden hier für jegliche Art des Spielbetriebs angeboten. Zusätzlich befindet sich auf der Anlage auch eine Tennenrundlaufbahn sowie weitere Leichtathletikanlagen. Für den Beachvolleyball-Fan steht eine Beachvolleyballanlage bereit.

    Sportanlage Schinkelberg

    Weberstraße 48
    49084 Osnabrück

    Die Sportanlage mit einem Rasenplatz sowie zwei Tennenplätze mit Flutlichtanlagen wird abends regelmäßig von den Fußballvereinen zum Training genutzt. Neben dem Ballsport wird auch Leichtathletik groß geschrieben. Rundlaufbahn und Kurzstreckenlaufbahn auf Tenne, Hoch- und Weitsprunganlagen sowie eine Kugelstoßanlage laden zum Kräftemessen ein.

    Sportanlage „Am Zuschlag“

    Am Zuschlag 12
    49088 Osnabrück

    Die Sportanlage „Am Zuschlag“ liegt im Nord-Osten der Stadt. Auf einem Großspielfeld Rasen und einem Großspielfeld Tenne wird zu Fußballspielen und anderen Ballsportarten eingeladen. Etwas Besonderes bietet der große Rasenplatz. Dieser ist längs wie quer als Großspielfeld bespielbar. Das verspricht dauerhaft gute Spielbedingungen.

    Sportanlage Sonnenhügel

    Lerchenstraße 90
    49088 Osnabrück

    Im Norden der Stadt befindet sich die Sportanlage Sonnenhügel nahe dem Schulzentrum Sonnenhügel. Hier stehen zwei Großspielfelder Rasen und Kunstrasen sowie zwei weitere Gymnastikflächen und ein Kleinfeld Rasen zur Verfügung. Kurzstreckenlaufbahn, Rundlaufbahn und weitere Anlagen runden das Angebot im Bereich Leichtathletik ab.

    Das Schulzentrum Sonnenhügel mit den dort ansässigen weiterführenden Schulen bietet in Kooperation mit dem VFL Osnabrück, dem DFB, dem NFV und dem Kreisfachverband Fußball Osnabrück-Stadt das Projekt mit dem Namen „Leistungsorientiertes Fördertraining im Fußball“ an. Dieses Projekt, dass seit 2004 läuft, ist speziell auf die Talentförderung im Fußballbereich ausgerichtet. Neben dem normalen Unterricht werden die Kinder nachmittags von anerkannten Fußballlehrern professionell trainiert und gefördert. Ziel ist es den Kindern und Jugendlichen Technik und Taktik zu vermitteln und die Kondition zu steigern. Weitere Informationen über die „Leistungsklassen Fußball“ können Sie von den unten aufgeführten Schulen erhalten.

    Felix-Nussbaum-Schule
    Knollstraße 143
    Tel: 187871
    Fax: 1505917
    E-Mail: SZ-Sebastopol@web.de

    Wittekind-Realschule
    Knollstraße 143
    Tel: 16949
    Fax: 1505917
    E-Mail: SZ-Sebastopol@web.de

    Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium
    Knollstraße 143
    Tel: 17441
    Fax: 150817
    E-Mail: info@emaos.de

    Sportanlage Schölerberg

    Hanns-Braun-Straße 1
    49082 Osnabrück

    Die Sportanlage Schölerberg, nahe dem Osnabrücker Zoo gelegen, bietet den Sportbegeisterten zwei Großspielflächen und ein Kleinspielfeld an. Den Leichtathleten stehen hier eine Rundlaufbahn, Kugelstoß- und Weitsprunganlage sowie eine Hochsprunganlage zur Verfügung. 

    Sportanlage „In der Wüste“

    Hiärm-Grupe-Straße 8
    49080 Osnabrück

    Die im Süd-Westen der Stadt liegende Sportanlage bietet neben einer neuen 400m Kunststofflaufbahn eine sog. Finnenlaufbahn. Das Besondere an dieser Laufbahn ist ihr Beschaffenheit. Die Lauffläche besteht aus einer Rindenmulchdecke, die ein gelenkschonendes Laufen ermöglicht. Diese Laufbahn ist bisher die einzige ihrer Art im gesamten Stadtgebiet. Weiter werden hier u. a. zwei Großspielfelder und eine Gymnastikfläche angeboten, die den Bereich Ballsport angemessen abdecken.

    Sportanlage Ernst-Stahmer-Weg

    Ernst-Stahmer-Weg 1
    49082 Osnabrück

    Die Sportanlage am Ernst-Stahmer-Weg in Sutthausen bietet für den südlichen Teil der Stadt eine Kurzstreckenlaufbahn, Weitsprung- und Kugelstoßanlage sowie zwei Großspielfelder Rasen und Tenne.

    Sportanlage Hellern

    Klaus-Stürmer-Straße 2
    49078 Osnabrück

    Für Allrounder bietet die Sportanlage im Stadtteil Hellern ideale Trainingsmöglichkeiten. Zwei Großspielfelder und ein Kleinspielfeld lassen die Fußballherzen höher schlagen. Für Tennisbegeisterte steht die Tenninsanlage des SV Hellern bereit.

    Sportanlage Atter

    Leyer Straße
    49076 Osnabrück

    Die westlichste Sportanlage in Osnabrück bietet zwei Großspielfelder, eine Kurzstreckenlaufbahn und eine Weitsprunganlage. Außerdem steht die Tennisanlage des SV Atter für Tennisfans offen.

    Sportanlage Königsfeld

    Hasewinkel 1
    49086 Osnabrück

    Die Sportanlage Königsfeld mit einem Großspielfeld Rasen und einer Tennisanlage ist Heimat des SC Lüstringen e. V. und wird ausschließlich von diesem genutzt.

    Sportanlage Nahne

    Klaus-Strick-Weg 25
    49082 Osnabrück

    Die Sportanlage Nahne, direkt am Zoo gelegen, bietet neben zwei Großspielfeldern, eine Beachvolleyballanlage und eine öffentliche Boule- und Petanque-Anlage. Außerdem befindet sich die Tennisanlage des TuS Nahne hier.

    Sportanlage Pye

    Hölderlinstraße
    49090 Osnabrück

    Die nördlichste kommunale Sportanlage ist ausgestattet mit zwei Großspielfeldern, einem Kleinspielfeld, Nebenanlagen und einer Kurzstreckenlaufbahn.

    Sportanlage Koksche Straße

    Koksche Straße 39
    49080 Osnabrück

    An der Sportanlage Koksche Straße stehen neben zwei Großspielfeldern auch eine Weitsprunganlage und eine Kugelstoßanlage für den Breitensport zur Verfügung.


    www.osnabrueck.de

    Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2017: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

    zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen