Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Tourismus

Es weht ein frischer Wind im Stadt- und Tourismusmarketing der Friedensstadt Osnabrück. Beim Neujahrsempfang am Donnerstagabend blickten die Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung zuversichtlich in das Jahr 2020. Rund 170 Gäste versammelten sich auf Einladung der Stadt Osnabrück, des Osnabrücker City Marketing e.V. (OCM) und der Osnabrück - Marketing und Tourismus GmbH (OMT) im Friedenssaal des historischen Rathauses.  mehr

Die Kollektion mit dem Slogan „Ich komm' zum Glück aus Osnabrück" ist ab Mittwoch, 20. November, in der Tourist Information erhältlich; Foto: Stadt Osnabrück, Janin Arntzen

Die Hoodies, T-Shirts, Turnbeutel und Tragetaschen mit dem Slogan „Ich komm’ zum Glück aus Osnabrück“ sind in der Osnabrücker Tourist Information, Bierstraße 22, erhältlich. mehr

Sie brauchen Tipps für Unternehmungen und Aktivitäten? Dann werfen Sie einen Blick in den OSkalender, den Veranstaltungskalender für Stadt und Land Osnabrück. Alle Veranstaltungshighlights des Jahres im Überblick gibt es hier und eine erste Auswahl an Highlights haben wir für Sie direkt im Anschluss zusammengestellt. mehr

Schauen Sie sich auf dem Markplatz um, werfen Sie einen Blick in den Friedenssaal und die Schatzkammer oder besuchen Sie das Amtszimmer des Oberbürgermeisters. Mit der virtuellen Tour das Rathaus von innen und außen erleben – fast so als wären Sie vor Ort. mehr

Die CityCard Osnabrück ist Eintrittskarte für die Museen in Osnabrück und gleichzeitig Fahrschein für das gesamte Stadtbusnetz Osnabrück/Belm. Die neun Gutscheine bieten attraktive Vergünstigungen für weitere Freizeitaktivitäten.  mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Keine Nachrichten verfügbar.

Weitere Meldungen:

Außenansicht OsnabrückHalle; Foto: Hermann Pentermann


Die OsnabrückHalle blickt zum Jahresstart auf einen gut gefüllten Terminkalender: Weit über 200 Veranstaltungen sind bereits eingebucht, einige schon ausverkauft und täglich kommen neue Events hinzu. Highlights gibt es in allen Sparten.  mehr

Alle Jahre wieder volles Kulturprogramm: Der traditionsreiche Kulturhistorische Führer für Stadt und Landkreis Osnabrück stellt in diesem Jahr die Lebensmittel aus der Region in den Mittelpunkt. Im redaktionellen Teil des renommierten Veranstaltungskalenders aus dem Bissendorfer OsnaPlan-Verlag wird anlässlich des 25. Jubiläums der Publikation ebenfalls auf die eigene Geschichte zurückgeblickt. mehr

FMO-Geschäftsführer Prof. Dr. Rainer Schwarz (l.) und der Technische Leiter des FMO Eckart Frank (r.) bei der Vorstellung der neuen elektrobetriebenen Vorfeldfahrzeuge.

Der Klimaschutz spielt gerade auch im Luftverkehr eine immer größere Rolle. Um ihrer Verantwortung zur Bewahrung der Umwelt gerecht zu werden, haben sich die deutschen Flughäfen verpflichtet, bis zum Jahr 2030 ihre CO2-Emissionen um 50 Prozent bezogen auf das Basisjahr 2010 zu reduzieren. Bis zum Jahr 2050 sollen dann alle CO2-Emissionen bis auf Netto-Null (ohne Kompensationen) heruntergefahren sein. Der Flughafen Münster/Osnabrück geht dabei noch einen Schritt weiter und setzt sich das Ziel, bereits im Jahr 2030 klimaneutral zu arbeiten. mehr

Für Rollstuhlfahrer steht in der Garage in der Neuen Straße ein Rollstuhl bereit, mit dem sie bei ihrem Besuch der Innenstadt auch schwierig zu befahrende Bereiche wie zum Beispiel den Marktplatz problemlos besuchen können. mehr

Das passt: Oberbürgermeister Wolfgang Griesert mit dem ersten Hoodie. © Swaantje Hehemann

„Die Kampagne ‚Ich komm’ zum Glück aus Osnabrück‘ ist sicherlich die bekannteste Marketingaktion unserer Stadt. Anfang der 2000er Jahre formuliert, ist der Slogan immer noch gegenwärtig. Daher freue ich mich, dass das Referat für Medien und Öffentlichkeitsarbeit gemeinsam mit der Osnabrück-Marketing und Tourismus GmbH (OMT) die Initiative ergriffen haben, mit neuen Produkten den zum geflügelten Wort gewordenen Slogan wieder aufleben zu lassen,“ so Oberbürgermeister Wolfgang Griesert. mehr

Beeindruckende Zahlen, große Herausforderungen und wichtige Aufgaben prägen die Arbeit im Tourismus und Stadtmarketing. Das wurde in einem Pressegespräch deutlich, in dem Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, Aufsichtsratsvorsitzender der Osnabrück – Marketing und Tourismus GmbH (OMT) sowie die OMT/TOL-Geschäftsführerin Petra Rosenbach und der frisch angetretene OMT-Prokurist Alexander Illenseer über den Status Quo und die anstehenden Zukunftsaufgaben informierten. Griesert vertrat als stellvertretender Vorsitzender des Tourismusverbandes Osnabrücker Land e.V. (TOL e.V.) auch den TOL-Vorsitzenden, Landrat Dr. Michael Lübbersmann, der kurzfristig krankheitsbedingt absagen musste. mehr

Pünktlich zum Saisonstart werden schon einmal die Rollen in der neuen Unisex-Toilettenanlage getauscht: v.l.n.r. Rainer Sökeland, Geschäftsführer Architekturbüro Sökeland & Leimbrink; Linda Dittrich, leitende Innenarchitektin Sökeland & Leimbrink; Wolfgang Griesert, Oberbürgermeister; Dirk Jaeckel, Stadt Osnabrück Eigenbetrieb Immobilien- und Gebäudemanagement; Jan Jansen, Geschäftsführer OsnabrückHalle; Uwe Görtemöller, Aufsichtsratsvorsitzender Osnabrücker Veranstaltungs- und Kongress GmbH und Christine Sabisch, Marketing/PR OsnabrückHalle. © OsnabrückHalle/Hermann Pentermann

Pünktlich zum Saisonstart wurden in der OsnabrückHalle notwendige Sanierungs- und Instandhaltungsmaßnahmen fertiggestellt: Unter anderem wurde die Sommerpause genutzt, um eine moderne Unisex-Toilettenanlage sowie einen abgetrennten Außenbereich für den Aufenthalt bei Tagungen im Freien zu schaffen. mehr

Die Vertreter der insgesamt elf beteiligten Institutionen brachten beim BoGeTi-Tag am Samstag, 07.09.2019, viel Wissen und jede Menge Aktionen an 41 Mitmachstationen für die rund 1.600 Teilnehmer in den Zoo Osnabrück. Der Tag wird unterstützt von der Stiftung Stahlwerk Georgsmarienhütte. Fotoquelle: Zoo Osnabrück (Lisa Simon)

Welcher Vogel legt welches Ei und hat der Tausendfüßler wirklich tausend Füße? Beim 4. BoGeTi-Tag am heutigen Samstag kamen insgesamt rund 1.600 kleine und große Teilnehmer in den Zoo Osnabrück. An 41 Aktivstationen von elf Institutionen konnten sie ihr Wissen und ihre Geschicklichkeit in den Bereichen Botanik, Gesundheit und Tiere unter Beweis stellen. Die Stiftung Stahlwerk Georgsmarienhütte unterstützte den besonderen Familientag erneut mit 4.500 Euro, insgesamt förderte sie das Projekt somit bereits mit 16.500 Euro.  mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Keine Nachrichten verfügbar.

Alle Osnabrücker Veranstaltungen ab sofort für Smartphone und PC, mit Facebook- und Twitter-Anbindung, Wochenend- und Zehntagesvorschau: www.os-kalender.de/os


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2020: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen