Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Tourismus

Hinweis: Absage von Veranstaltungen

Als Vorsichtsmaßnahme gegen eine Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 kann es derzeit in der Stadt Osnabrück zur kurzfristigen Absage von Veranstaltungen kommen. Aktuelle Informationen finden Sie auf www.osnabrueck.de/corona.

Seit Montag, 11. Mai, dürfen die zuvor wegen der Corona-Pandemie geschlossenen Restaurants, Gaststätten und Cafés wieder Gäste empfangen. Kneipen, Bars und ähnliche Betriebe, also alle Gaststätten in Gebäuden, bei denen der Schankwirtschaftsbetrieb den Speisewirtschaftsbetrieb deutlich überwiegt, müssen geschlossen bleiben. Das geht aus der Verordnung des Landes Niedersachsen hervor. Weitergehende Hinweise zur konkreten Unterscheidung, welche Betriebe öffnen dürfen und welche geschlossen bleiben müssen, liegen vom Land nicht vor. Hier hat die Stadt Osnabrück eine Orientierungshilfe erstellt, nach der die Betriebe zunächst öffnen dürfen. mehr

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert präsentiert die neue Sicherheitsweste mit der Aufschrift „Mit Abstand besser“ für Radfahrer. Janin Arntzen vom Referat für Medien und Öffentlichkeitsarbeit hat für die Kampagne „Mit Abstand besser“ das Design erstellt. © Swaantje Hehmann

Die Kampagne „Mit Abstand besser“ der Stadt und der mO. (Marketing Osnabrück GmbH) ist um eine Facette reicher geworden: „Das Einhalten von Abständen ist nicht nur in Corona-Zeiten die wichtigste Voraussetzung um gesund zu bleiben, auch im Straßenverkehr dienen Abstände der Sicherheit“, so Oberbürgermeister Wolfgang Griesert. mehr

Mit Wirkung zum 1. Mai verschmelzen die Osnabrück-Marketing und Tourismus GmbH (OMT) und die Osnabrücker Veranstaltungs- und Kongress GmbH (OVK/OsnabrückHalle) zu einer Gesellschaft – der Marketing Osnabrück GmbH (mO.).  mehr

Schauen Sie sich auf dem Markplatz um, werfen Sie einen Blick in den Friedenssaal und die Schatzkammer oder besuchen Sie das Amtszimmer des Oberbürgermeisters. Mit der virtuellen Tour das Rathaus von innen und außen erleben – fast so als wären Sie vor Ort. mehr

Die CityCard Osnabrück ist Eintrittskarte für die Museen in Osnabrück und gleichzeitig Fahrschein für das gesamte Stadtbusnetz Osnabrück/Belm. Die neun Gutscheine bieten attraktive Vergünstigungen für weitere Freizeitaktivitäten.  mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Keine Nachrichten verfügbar.

Weitere Meldungen:

Die Schinkelbad-Rezeption ist ab dem 1. Juli wieder ganztägig besetzt. (© Stadtwerke Osnabrück / Bettina Meckel-Wolf)

Ab sofort ist im Schinkelbad wieder ganztägig der klassische Ticketkauf möglich. Auch die Nutzung der Firmenfitness-Programme und die Zahlung mit der BäderCard sind wieder möglich. Es gelten allerdings weiterhin die festen Zeitfenster.  mehr

Welcome Back! Der Flughafen Münster/Osnabrück begrüßte die am FMO stationierte Boeing 737-800 der Corendon Airlines samt Crew.

Die Corendon Airlines hat die am Flughafen Münster/Osnabrück stationierte Boeing 737-800 samt Crew wieder zurück zum FM überstellt. An diesem ersten Ferienwochenende in Nordrhein-Westfalen fliegt Corendon Airlines zunächst Antalya, Adana, Izmir, Kayseri und Zonguldak in der Türkei an. mehr

Unter dem Motto „jetzt geht’s los“ startet der „Osnabrücker Samstag“ am 27. Juni in die Sommersaison und bietet von 11 bis 14 Uhr unter anderem mit den Spaßtrommlern von Go! eine musikalische Entdeckung der ganz besonderen Art - die beiden Profi-Percussionisten bringen tollen Groove auf die Straße und trommeln bei ihren Streifzügen rund um den Wochenmarkt auf allem, was ihnen unter die Trommelstöcke kommt: Laternen, Kinderwagen, Obst, Gemüse, Fahrradklingeln. mehr

Ab sofort können für die drei Bäder der Stadtwerke Osnabrück weitere Tickets gebucht werden. Neben Erwachsenen- und Kindertickets stehen im Buchungsportal jetzt auch Familienkarten und Ermäßigtentarife zur Verfügung. Möglich macht dies eine IT-technische Weiterentwicklung des Buchungssystems. mehr

In der Startphase werden rund 350 TIER-Scooter der neuesten Generation mit austauschbaren Batterien in Osnabrück aufgestellt. Zu finden sind die E-Roller insbesondere an zentralen Verkehrsknotenpunkten sowie belebten Bereichen der Stadt und stehen Nutzern rund um die Uhr zur Verfügung. Gemeinsam mit der Stadt wurden die Rahmenbedingungen für einen Betrieb sowie das Geschäftsgebiet und darin enthaltene Parkverbotszonen erarbeitet und festgelegt. mehr

Die Stadt Osnabrück hat der Osnabrücker Sportfamilie einen langersehnten Wunsch erfüllt: Am Freitag hat Oberbürgermeister Wolfgang Griesert den neuen Kunstrasenplatz auf der Sportanlage Nahne eröffnet. Der moderne Trainingsplatz wird künftig nicht nur durch den Vereinssport genutzt, sondern steht auch Hobbysportlerinnen und -sportlern zur Verfügung. mehr

Die Corona-Pandemie trifft auch Freizeitsportler in Osnabrück. Fitnessstudios sowie private und öffentliche Sportanlagen sind seit Wochen geschlossen. Die Verordnung des Landes Niedersachsen zur Bekämpfung der Pandemie sieht jedoch Ausnahmen vor. So ist es erlaubt, auf Sportanlagen im Freien kontaktlosen Sport zu treiben, wenn jede Person einen Abstand von mindestens zwei Metern zu jeder anderen Person einhält. mehr

Das Osnabrücker Rathaus ist ab Dienstag, 5. Mai, wieder eingeschränkt für Besucherinnen und Besucher geöffnet. Der Friedenssaal, die Schatzkammer sowie das Foyer können dann zu den Öffnungszeiten montags bis freitags von 10 bis 17 Uhr sowie samstags und sonntags von 10 bis 16 Uhr wieder betreten werden. Weitere Bereiche des Rathauses bleiben vorerst geschlossen. Wer ins Rathaus des Westfälischen Friedens kommt, muss Mund und Nase mit einer Alltagsmaske bedecken und die Abstands- und Hygienevorschriften einhalten. Höchstens 20 Personen dürfen sich gleichzeitig in den geöffneten Bereichen befinden. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Keine Nachrichten verfügbar.

www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2020: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen