Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Tourismus

Der Osnabrücker Weihnachtsmarkt zählt seit Jahren zu den schönsten im Norden und ist deutschlandweit und international sehr beliebt. 28 Tage lang, vom 24. November bis zum 22. Dezember  tauchen 112 Stände und Buden die historische Kulisse von Rathaus, Marienkirche und Dom wieder in ein weihnachtliches Lichtermeer. Am Totensonntag, 26. November, geschlossen! mehr

Was schenkt ein Oberbürgermeister einer Großstadt seinen internationalen Gästen? In der Regel sind es Bücher, Krawatten, Tücher oder andere kleine Aufmerksamkeiten. Die Friedensstadt Osnabrück geht einen neuen Weg und greift auf ein bewährtes Medium zurück, das gerade eine Renaissance erlebt: Eine Schallplatte! Ein Unikum als Unikat?! mehr

Vom 1. bis 23. Dezember läuft die Weihnachtsaktion der Tourist Information. Von montags bis samstags gibt es auf einen ausgewählten Artikel des Sortiments 10 % Rabatt, solange der Vorrat reicht.  mehr

Der Flyer zum diesjährigen Weihnachtsmarkt ist ab sofort in der Tourist Information Osnabrück | Osnabrücker Land kostenlos verfügbar und wird in Kürze auch an vielen Stellen in Stadt und Landkreis ausliegen. Das ausführliche Faltblatt informiert nicht nur über das Programm und interessante Termine rund um den Historischen Weihnachtsmarkt, sondern auch über die Neuheiten und besonderen Highlights sowie passende Reiseangebote. Darüber hinaus gibt es Tipps zur Anreise mit Bus oder Bahn.  mehr

Alle Veranstaltungen aus der Region ab sofort für Smartphone und PC, mit Facebook- und Twitter-Anbindung, Wochenend- und Zehn- Tagesvorschau. Hier gibt es die Veranstaltungshöhepunkte 2017. mehr

Die CityCard Osnabrück ist Eintrittskarte für die Museen in Osnabrück und gleichzeitig Fahrschein für das gesamte Stadtbusnetz Osnabrück/Belm. Die neun Gutscheine bieten attraktive Vergünstigungen für weitere Freizeitaktivitäten.  mehr

Sie brauchen Tipps für Unternehmungen und Aktivitäten? Dann werfen Sie einen Blick in den OSkalender, den Veranstaltungskalender für Stadt und Land Osnabrück. Alle Veranstaltungshighlights des Jahres im Überblick gibt es hier und eine erste Auswahl an herbstlichen Highlights haben wir für Sie direkt im Anschluss zusammengestellt. mehr

Verbinden Sie den Besuch der lichtsicht 6 mit einem Wellness-Tag im carpesol in Bad Rothenfelde! Bei Buchung bis zum 29.12. schenken wir Ihnen ein Päckchen regionales Gewürzsalz. mehr

Keine Nachrichten verfügbar.

Weitere Meldungen:

In der Garage in der Neuen Straße steht ein Rollstuhl bereit, mit dem Rollstuhlfahrer bei ihrem Besuch die Innenstadt auch schwierig zu befahrende Bereiche problemlos besuchen können. Auch in der Tourist Information kann während der Öffnungszeiten ein Rollstuhl ausgeliehen werden. Weitere Informationen zum barrierefreien Tourismus gibt es auf den nächsten Seiten. mehr

In einem vorweihnachtlichen Newsletter gibt die Tourist Information Osnabrück | Osnabrücker Land Tipps und Informationen für die (Vor)Weihnachtszeit. mehr

Die neuen KulturSeiten sind da – 64 Seiten stark und randvoll mit Kulturtipps

Festivals, Ausstellungen, Konzerte, Lesungen – Der Kultursommer in Osnabrück und im Osnabrücker Land hat einiges zu bieten. Behalten Sie den Überblick: Mit der neustrukturierten Ausgabe der KulturSeiten, in der sich alle Kulturhighlights von August 2017 bis April 2018 finden lassen. Mehr

Von links: Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, Thomas Salz vom Verkehrsverein Osnabrück Stadt und Land, Prof. Dr. Klaus Niehr und Christian Mohrbutter von der Herrenteichslaischaft freuen sich über die gelungene Kooperation. Foto: Stadt Osnabrück, Simon Vonstein

Nach mehr als 30 Jahren ist nun eine Neuauflage des Kleinen Kunstführers Rathaus Osnabrück erschienen. Viele der jährlich 70.000 Besucher des Rathauses kommen aus den europäischen Nachbarstaaten. Mit einer deutschen und einer englischen Ausgabe der reich bebilderten Rathaus-Broschüre wird man diesem internationalen Publikum nun gerecht. mehr

Sehnsuchtsorte für Retro und Vintage in Osnabrück

Retro ist stylisch, urban und trendy. Dabei handelt es sich um nachgemachte, neue Dinge, die den Stil einer anderen Zeit wieder aufleben lassen. Vintage ebenfalls. Dies bezeichnet allerdings meist Mode und Gegenstände, die original aus einer Zeit zwischen 1920 und 1980 stammen. Nicht nur ausgemachte Liebhaber solcher Dinge bekommen hier einige tolle Tipps aus Osnabrück. Versprochen. Auch wer bislang noch nicht an Retro und Vintage gedacht hat, wird viel Spaß beim Stöbern haben und manchmal auch in der einen oder anderen Erinnerung schwelgen. Mehr dazu im Blog auf aboutcities.de

Neben den Webkameras am Markt bietet eine Webcam auf Osnabrücks höchstem Berg einen 360 Grad-Panoramablick rund um den Piesberg und auf Osnabrück. Bis zu zwei Bilder pro Sekunde werden in einer Auflösung von 1280 * 720 Pixeln übermittelt. mehr

Ausstellung im Museum Industriekultur
Die Große Straße in der Osnabrücker Innenstadt ist bei Shoppingbegeisterten -schon seit langem- sehr beliebt. In der neuen Ausstellung des Museum Industriekultur Osnabrück wird nun die Geschichte der Großen Straße um 1900 dargestellt. mehr

Lufthansa A320 am FMO; Foto: FMO

Lufthansa wird mit Beginn des kommenden Winterflugplans die Verbindung nach München signifikant ausbauen. Durch den Einsatz deutlich größerer Flugzeuge und mehr Frequenzen ergibt sich ab dem 29. Oktober ein Kapazitätswachstum von rund 25 Prozent auf der Route. Dazu setzt Lufthansa maßgeblich Fluggerät der Airbus A320-Familie mit 168 Sitzplätzen (A320) bzw. 138 Sitzen (A319) ein.  mehr

Neuer Blogbeitrag auf aboutcities.de - Konzept „TastyKitchen“ in Osnabrück: Neue Menschen kennenlernen und gemeinsam essen

Ich selbst bin heute auf dem Weg nach Osnabrück, um zwar Thomas Bühner und sein Team kennen zu lernen, nicht aber die Küche des la vie. Vielmehr besuche ich heute die TastyKitchen – eine Art „Zweitrestaurant“ von Thomas Bühner, das zwar im gleichen Gebäude wie das la vie untergebracht ist – von seiner Charakteristik aber ganz anders. Die TastyKitchen hat Thomas Bühner erst im vergangenen Jahr eröffnet. Mehr im Blog

Im Jahr 2006 fasste das britische Verteidigungsministerium einen für die Stadt Osnabrück sehr weitreichenden Beschluss. Bis zum Jahr 2009 wurde der größte Garnisions-Standort außerhalb der Insel aufgegeben. Dieser Zeitabschnitt ist umfangreich dokumentiert worden, in der Publikation „Jeder zehnte Osnabrücker war ein Engländer - Die britische Ära und der Konversionsprozess“, die die Stadt 2013 herausgegeben hat. Dieses Buch ist immer noch erhältlich. mehr

Jörg Sprengelmeyer, Vorsitzender des Vereins Museum für feldspurige Industriebahnen Osnabrück-Piesberg, in der Lok, die dem Niedersächsischen Umweltminister Stefan Wenzel (Zweiter von links) und weiteren Gästen die bisherige Strecke der Feldbahn zeigt. Foto: Stadt Osnabrück, Silke Brickwedde

Die Fahrt macht Spaß, aber sie ist schnell zu Ende. Die Feldbahn mit ihren offenen Sitzen rattert bisher nur einen guten Kilometer am Piesberg entlang. Das soll sich bald ändern, wird aber einiges kosten - 1,35 Millionen Euro insgesamt. Stefan Wenzel, niedersächsischer Minister für Umwelt, Energie und Klimaschutz brachte den Förderbescheid persönlich aus Hannover. Diese Hilfe macht den Ausbau der gemütlichen Bahn möglich.  mehr

Osnabrücker Land Blog

Stadterlebnis. Gesundheit. Radfahren. Online geben die Tourismus- und Freizeitprofis aus Stadt und Landkreis Osnabrück unter blog.osnabruecker-land.de Ausflugs- und Reisetipps über Ziele und Aktivitäten, die sie selbst besucht, erlebt und ausprobiert haben.

Einzelhandelsstandort Osnabrück behauptet sich

Bereits zum 5. Mal wurden Handelskennzahlen, Quartierscheck und Ergebnisse der Betriebsbefragungen im Osnabrücker Handelsmonitor offiziell präsentiert. Zusammenfassend ist festzustellen, dass sich Leerstandsquote, Kaufkraft und Zentralität mit geringen Veränderungen auf einem gleichbleibend guten Niveau bewegen und Osnabrück sich im Vergleich zum Wettbewerb positiv behaupten kann. Allerdings sinkt in manchen Quartieren der Handelsbesatz. Insgesamt fehlt es an Dynamik. Mehr

Das Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN) weist für die Stadt und den Landkreis Osnabrück für das Jahr 2016 insgesamt 2.087.518 Übernachtungen aus. Damit wird erstmals die Grenze von zwei Millionen überschritten.  mehr

Das Osnabrücker Plakat in Hamburg…; Foto: Stadt Osnabrück, Dr. Sven Jürgensen

„Auf dem Weg zum berühmtesten Konzertsaal Deutschlands – der Elbphilharmonie in Hamburg – auf dem Weg zur beliebtesten Sehenswürdigkeit Deutschlands – der Modelleisenbahn „Das Miniatur Wunderland“ ebenfalls in Hamburg, müssen die meisten Besucher Hauptbahnhof-Süd umsteigen“, sagt Dr. Sven Jürgensen, Pressesprecher der Stadt Osnabrück. „Und genau hier werben wir mit nur einem Plakat für die Friedensstadt Osnabrück.“  mehr

Keine Nachrichten verfügbar.
Os kalender orange RGB neu

Alle Osnabrücker Veranstaltungen ab sofort für Smartphone und PC, mit Facebook- und Twitter-Anbindung, Wochenend- und Zehntagesvorschau: www.os-kalender.de/os


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2017: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen