Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

03.08.2018

Stadt Osnabrück heißt 38 Auszubildende willkommen

38 junge Menschen haben am 1. August ihre Ausbildung bei der Stadt Osnabrück begonnen. Sie starten ihre beruflichen Laufbahnen als Verwaltungsfachangestellte, Fachinformatiker, Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste, Kraftfahrzeugmechatroniker, Land- und Baumaschinenmechatroniker, Garten- und Landschaftsbauer, Fachkräfte für Kreislauf- und Abfallwirtschaft, Straßenbauer und Geomatiker sowie Bachelor-Studierende des Studienganges „Öffentliche Verwaltung“.

2018 08 03 Auszubildende Klaus PeterBecker.
(2018 08 03 Auszubildende Klaus PeterBecker) Willkommen bei der Stadt: Die neuen Auszubildenden lernten an ihrem ersten Tag das Rathaus kennen. Foto: Stadt Osnabrück, Klaus-Peter Becker

Michael Klesse, Leiter des Fachbereichs Personal und Organisation, Elke Kölpin, Leiterin des Fachdienstes Personalentwicklung, sowie Ramona Pott und Pamela Gottwald als Ausbildungsleiterinnen begrüßten die jungen Männer und Frauen im historischen Rathaus. Dort lernten die Auszubildenden und Studenten nicht nur die Interessenvertretungen der Stadt, sondern auch Oberbürgermeister Wolfgang Griesert kennen.

Am Nachmittag brach die Gruppe zur traditionellen Stadtrundfahrt auf. Nach einem kurzen Abstecher vorbei an der Hochschule Osnabrück besuchten die Azubis zwei städtische Außenstellen, den Osnabrücker ServiceBetrieb und die Feuerwehr. Dort stellten sie ihr Talent am Kleinbagger unter Beweis und begaben sich mit einer Drehleiter in 30 Meter Höhe, um von oben einen Blick auf Osnabrück zu riskieren. Bei einer Stadtrallye lernten die neuen Mitarbeiter ihre Kolleginnen und Kollegen besser kennen. 

Bereits jetzt läuft die Bewerbungsphase um Ausbildungsplätze für den 1. August 2019. Mehr Informationen dazu gibt es unter www.bei-der-stadt.de. Dort können auch Online-Bewerbungen abgesendet werden. Bewerbungen in Papierform sind nicht möglich. Die Bewerbungsfrist endet am 30. September. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 0541 323-2137 oder 0541 323-2136.



www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2018: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen