Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

28.01.2021

Osnabrücks erster Nachtbürgermeister

Als erster Nachtbürgermeister soll Jakob J. Lübke in Zukunft die Osnabrücker Club-, Gastronomie- und Kulturszene weiterentwickeln.

Pressefoto Nachtbürgermeister Marketing Osnabrück.

Im Herbst letzten Jahres stimmte die große Mehrheit im Rat für einen Osnabrücker Nachtbürgermeister. Langfristiges Ziel ist eine besondere, von lokalen Inhabern geführte Club-, Gastronomie- und Kulturszene zu schaffen und zu erhalten. Denn insbesondere das Nachtleben hat aufgrund der Pandemie stark gelitten und es gilt dieses jetzt und nach der Krise fortzuentwickeln und zu stabilisieren.

Für die Aufgabe des Nachtbürgermeisters hat die Marketing Osnabrück GmbH jetzt eine in der Szene aktive Persönlichkeit gefunden: Jakob J. Lübke übernimmt die Stelle und soll ab dem 1. April 2021 für zunächst zwei Jahre das Osnabrücker Nachtleben fördern und weiterentwickeln.

Der selbstständige Musiker, Musikpädagoge und Musikalische Leiter hat sich im vergangenen Jahr bereits für die Szene eingesetzt. „Seit Beginn der Corona Pandemie nimmt das politische Engagement einen Großteil meines Alltags ein“, so Lübke, der gemeinsam mit Osnabrücker Kulturschaffenden die Kampagne Kulturgesichter0541 ins Leben gerufen hat. „Mit der Schaffung einer Stelle als Nachtbürgermeister setzt die Friedensstadt Osnabrück ein wichtiges Zeichen für die wirtschaftliche, sowie gesellschaftspolitische Bedeutung der Gastronomie und Clubszene und rückt den Wert des kulturellen Lebens in ein neues Licht.“

Aufsichtsratsvorsitzender Uwe Görtemöller, der die Auswahlgespräche führte, freut sich über das einstimmige Votum des Auswahlgremiums, bestehend aus Vertretern der Veranstaltungs- und Gastronomieszene, der Stadtverwaltung und der Marketing Osnabrück GmbH (mO.).

Alexander Illenseer, Geschäftsführer der mO., freut sich auf die Zusammenarbeit: „Mit Jakob Lübke haben wir jetzt einen engagierten Nachtbürgermeister im Team. Er ist in der Club- und Kulturszene bereits gut vernetzt und bringt tolle Ideen mit. Als Nachtbürgermeister ist er in Zukunft der zentrale Ansprechpartner für Gastronomen, Veranstalter, Kulturschaffende, Anwohner sowie Politik und Verwaltung, wenn es um das Thema Nachtleben in Osnabrück geht.“


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2021: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen