Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

05.12.2016

NATURlicht Ausstellung der Osnabrücker Naturfotografen im Museum am Schölerberg

Ausstellung der Osnabrücker Naturfotografen im Museum am Schölerberg noch bis zum 7. Januar geöffnet

Seit dem 9. Dezember präsentieren Osnabrücker Naturfotografen im Museum am Schölerberg einzigartige Momentaufnahmen der Natur. Nun wird die Fotoausstellung zum Thema „NATURlicht“ verlängert. Besucher haben noch bis zum 7. Januar die Chance, die eindrucksvollen Arbeiten der Fotografen in Großformat zu betrachten. Und wer ein Bild auch über den Museumsbesuch hinaus bewundern möchte, kann dieses sogar gerahmt oder ungerahmt kaufen und mit nach Hause nehmen.

Dabei machen die Motive dem Namen der Ausstellung alle Ehre. Hinten rechts leuchten die tiefroten Strahlen der Morgensonne des Recker Moors, die mystisch die schwarze Silhouette eines Graureihers umschmeicheln. Gegenüber scheint ein grasgrüner Laubfrosch im Osna-brücker Land eine Wespe ins Auge gefasst zu haben und direkt am Eingang schillert das kühle Blau der langsam abtauenden Eisblöcke des Vatnajökull, des größten Gletschers in Island.

Für die Ausstellung haben die Naturfotografen ihre heimische Natur, aber auch Highlights ihrer Reisen vor die Linse genommen. Ziel ist es, „Naturphänomene nicht nur zu dokumentieren, sondern die besondere Emotionalität des Moments festzuhalten“ betont Thomas Rauen, einer der teilnehmenden Fotografen. Und das sieht man. So erstrahlt jedes Bild der Ausstellung in seinem eigenem Licht.

Nähere Informationen zur Ausstellung gibt es beim Museum am Schölerberg:

Museum am Schölerberg – Natur und Umwelt

Klaus-Strick-Weg 10
49082 Osnabrück

Öffnungszeiten:
Dienstag 9 – 20 Uhr
Mittwoch bis Freitag 9 – 18 Uhr
Samstag 14 – 18 Uhr
Sonntag 10 – 18 Uhr



www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2017: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen