Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

18.10.2018

Landschaftsplaner oder Landschaftsentwickler (m/w/d) für das Forschungs- und Entwicklungsvorhaben „Produktiv.Nachhaltig.Lebendig. Grüne Finger für eine klimaresiliente Stadt“ im Fachbereich Umwelt und Klimaschutz

Bewerbungsfrist: 1. November 2018

Die Stelle auf einen Blick:

Stellenumfang: Es handelt sich um eine Vollzeitbeschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden. Die Stelle kann grundsätzlich bei sich einander ergänzenden Arbeitszeiten mit Teilzeitkräften besetzt werden.

Befristung: Die Stelle ist befristet auf drei Jahre.

Einstellungszeitpunkt: 1. Dezember 2018

Vergütung: EG 11 TVöD

Bewerbungsfrist: 1. November 2018

Ihre Aufgaben:

Im Rahmen des Forschungs- und Entwicklungsvorhabens, dass die Hochschule Osnabrück in Kooperation mit der Stadt Osnabrück vor dem Hintergrund des Klimawandels durchführt, werden Maßnahmen entwickelt und erprobt, um die „Grünen Finger“ von Osnabrück als Teil eines multifunktionalen, identitätsstiftenden Freiraumsystems weiterzuentwickeln und erlebbar zu machen.

Für den Erfolg dieses praxisnahen Forschungsprojektes sind teamorientiertes Arbeiten und ein starkes Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit Grundvoraussetzungen. Dabei sind insbesondere folgende Aufgaben selbständig zu bearbeiten:

  • Datenanalyse und GIS-Datenmanagement für das Freiraumsystem „Grüne Finger“
  • Umsetzungsorientierte Erarbeitung landschaftsplanerischer Ziel- und Entwicklungskonzepte unter besonderer Berücksichtigung kommunaler Planungs- und Umsetzungsinstrumente
  • Projektdokumentation, Erstellung von Berichten und Präsentationen

Ihr Profil:

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Landschaftsarchitektur/Landschaftsplanung, Regionalplanung oder Geographie mit klarem Bezug zum Forschungsthema.

Des Weiteren erwarten wir:

  • Fundierte Kenntnisse im Bereich Naturschutz und Landschaftsplanung
  • Sichere Anwendung Geographischer Informationssysteme
  • Eigeninitiative und selbständiges Arbeiten
  • Kreativität und konzeptionelles Denken
  • Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Kommunikative Kompetenzen im Umgang mit Fachleuten aus Agrarwirtschaft, Planung und Verwaltung sowie mit Bürgerinnen und Bürgern

Unser Angebot:

  • Vielfältige fachliche Aufgaben in einem kollegialen Umfeld
  • Anspruchsvolle Tätigkeiten in lokalen und überregionalen Netzwerken
  • Verlässliche Arbeitsbedingungen und ein gestaltbarer Arbeitsplatz
  • Individuelle Arbeitsplatzmodelle und an Lebensphasen orientierte Arbeitszeitvereinbarungen
  • Eine anerkannte Personalentwicklung mit attraktiven Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ein ausgeprägtes Gesundheitsmanagement

Erfahren Sie mehr über die Stadt Osnabrück als Arbeitgeberin.

Weitere Informationen über die Stadt Osnabrück finden Sie unter www.osnabrueck.de.

Ansprechpartner:

Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Frau Balks-Lehmann, Fachbereich Umwelt und Klimaschutz, Telefon 0541/323-3162.

Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Herr Dieckbreder, Fachbereich Personal und Organisation, Telefon 0541/323-2114 zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der KennnummerFB68/Grüne Finger an die

Stadt Osnabrück
Fachbereich Personal und Organisation
Postfach 44 60
49034 Osnabrück


oder per E-Mail an bewerbung-dieckbreder(at)osnabrueck.de

Schwerbehinderte werden gemäß den für sie geltenden Bestimmungen berücksichtigt.


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2020: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen