Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

31.03.2020

Kein Osterfeuer – wohin mit dem Brennmaterial?

Knapp 40 Osterfeuer wurden in diesem Jahr in der Stadt Osnabrück angemeldet. Mit der Allgemeinverfügung zur Eindämmung des Coronavirus wird nun nichts aus dem gemeinsamen Brauch. Dennoch muss der gesammelte Gehölz- und Strauchschnitt wieder entsorgt werden.

Ein späteres Abbrennen verbieten abfallrechtliche Vorschriften, die der Verwertung von Pflanzenabfällen den Vorrang gibt.

Der Osnabrücker ServiceBetrieb (OSB) unterstützt die Vereine und Veranstalter: Mit der städtischen Genehmigung eines Osterfeuers kann das Brennmaterial kostenlos am Abfallwirtschaftszentrum Piesberg (AWZ) entsorgt werden. Sollte ein Veranstalter nicht in der Lage sein, dass Material selbstständig zu entsorgen, bietet ein Ansprechpartner beim OSB entsprechende Lösungsmöglichkeiten an. Betroffene melden sich beim Servicecenter telefonisch unter 0541-323-3300.


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2020: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen