Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

14.05.2018

Italienischer Generalkonsul Dr. Giorgio Taborri betont bei Antrittsbesuch in Osnabrück seine Liebe zu Deutschland

Oberbürgermeister Wolfgang Griesert hat am Montag den italienischen Generalkonsul Dr. Giorgio Taborri zu dessen Antrittsbesuch im Rathaus der Friedensstadt begrüßt. Bei einem Rundgang erklärte Griesert seinem Gast die Besonderheiten des mehr als 500 Jahre alten Gebäudes.

2018 05 14 Generalkonsul Italien SimonVonstein.
(2018 05 14 Generalkonsul Italien SimonVonstein) Kennenlernen in Osnabrück: Der italienische Generalkonsul Dr. Giorgio Taborri besuchte die Friedensstadt und ließ sich das Rathaus von Oberbürgermeister Wolfgang Griesert zeigen. Foto: Stadt Osnabrück, Simon Vonstein

Taborri wurde bei seinem Besuch von Lucia Liebscher begleitet, die beim Generalkonsulat für Passangelegenheiten italienischer Staatsbürger in Osnabrück und Umgebung zuständig ist. Die Beziehung des Diplomaten zu Deutschland geht weit über seine Tätigkeit im Konsulat in Hannover hinaus. So ist der 49-Jährige mit einer deutschen Frau verheiratet und spricht die Sprache fließend. In einer Widmung im Gästebuch, das im Friedenssaal ausliegt, schrieb der Diplomat: „Ich liebe Deutschland“.

Der in Rom geborene Taborri trat sein Amt als Generalkonsul in Hannover im Oktober 2017 an. Er ist zuständig für die Länder Niedersachsen, Hamburg, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein. Zuvor war er bereits an den Botschaften in Helsinki, Perth und Ottawa im diplomatischen Dienst seines Heimatlandes tätig.

 

 



www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2018: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen