Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

22.10.2019

Drei mal 100 Jahre: Jubiläumskonzert

Die städtische Musik- und Kunstschule lädt zu einem dreifachen Jubiläumskonzert am Samstag, 2. November, ein: Das Konservatorium und die Volkshochschule Osnabrück wurden vor 100 Jahren gegründet, und auch die Frauenserviceorganisation „Zonta international“ wurde 1919 in New York ins Leben gerufen. Ihr gehört der Zonta Club Osnabrück an, der Mitveranstalter des Konzerts ist.

2019 10 21 Jubilaeumskonz Tine Schwark Viola Mokrosch.
(2019 10 21 Jubilaeumskonz Tine Schwark Viola Mokrosch) Von links: Tine Schwark (Violoncello) und Viola Mokrosch (Klavier); Foto: privat

Auf dem Programm steht Musik aus dem Jahr 1919 von Paul Hindemith sowie der Komponistinnen Ilse Fromm-Michaels und Rebecca Clarke. Ihre Kompositionen reflektieren die Erschütterungen des Ersten Weltkriegs, spiegeln aber auch die Aufbruchsstimmung und Energie in der damaligen Suche nach neuen Ausdrucksformen wider.

Es spielen Tine Schwark (Violoncello) und Viola Mokrosch (Klavier). Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr in Raum 129 der Musik- und Kunstschule (Caprivistraße 1). Der Eintritt ist frei.


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2019: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen