Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

22.01.2019

Daniela Danz liest unveröffentlichte Gedichte im Ledenhof

Die renommierte Autorin Daniela Danz stellt am Mittwoch, 6. Februar, um 19 Uhr im Renaissancesaal Ledenhof (Am Ledenhof 3-5) im Nachklang zu Recherche-Reisen in den Nord-Ural und ins slowakisch-ukrainische Grenzgebiet neue, noch unveröffentlichte Texte vor.

Daniela Danz.
(Daniela Danz) Daniela Danz

Eingeladen haben die Universität Osnabrück und das Literaturbüros Westniedersachsen. Der Eintritt kostet 6 Euro, ermäßigt 4 Euro. Studierende haben freien Eintritt. Plätze können telefonisch unter der Nummer 0541 2027908 reserviert werden.

Über die Autorin:

Geboren 1976 in Eisenach, zählt Danz zu den bedeutendsten deutschsprachigen Lyrikerinnen. Sie studierte Kunstgeschichte und Germanistik in Tübingen, Prag, Berlin, Leipzig und Halle. Seit 2013 leitet Daniela Danz das Schillerhaus in Rudolstadt. Moderiert wird die Veranstaltung, die im Rahmen des Germanistischen Kolloquiums stattfindet, von  Prof. Dr. Christoph König, Universität Osnabrück.

 

 

 



www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2018: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen