Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

12.04.2017

Brunnen auf dem Bahnhofsvorplatz wird abgerissen

Der dreieckige Brunnen auf dem Bahnhofsvorplatz wird nach Ostern endgültig entfernt. Die Abrissarbeiten beginnen am Dienstag nach Ostern und werden voraussichtlich am darauffolgenden Freitag beendet sein.

Zunächst wird am Dienstag, 18. April, die Baustelle eingerichtet. Dazu werden Absperrmaßnahmen zur Sicherung der Baustelle vorgenommen. Die eigentlichen Abbrucharbeiten beginnen am Mittwoch, 19. April,  gegen 9 Uhr - aus Rücksichtnahme auf die anliegenden Hotels. Dabei werden die Betonteile des ehemaligen Wasserbeckens mit einer Betonschere gebrochen, stückweise verladen und abtransportiert. Auf diese Weise werden Schall und Staubemissionen reduziert. Die freiwerdende Fläche soll dann möglichst zeitnah gepflastert werden. 

Der Brunnen war im Jahr 2000 im Zusammenhang mit der Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes errichtet worden. Der Betrieb musste allerdings Ende 2014 wieder eingestellt werden, weil durch Undichtigkeiten im Rohrsystem Wasser austrat. Da die undichten Rohre seinerzeit überwiegend innerhalb der Betonfundamente und der Sohlplatte verlegt worden waren, ist eine Reparatur nur unter großem Aufwand möglich, sodass die Kosten einem Neubau des Brunnens gleichkommen würden. Dies ist angesichts der Haushaltslage der Stadt Osnabrück nicht darstellbar.



www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2017: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen