Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

15.05.2018

Autorenlesung und Lyrikwerkstatt mit Mirko Bonné

Mirko Bonné liest im Rahmen der Reihe „LiteraturWerkstatt“ des Literaturbüros Westniedersachsen und der Volkshochschule Osnabrück am Freitag, 1. Juni, um 19 Uhr im Renaissancesaal Ledenhof (Am Ledenhof 3 – 5) aus seinem großen Liebesroman „Lichter als der Tag“. Er überträgt darin das Wahlverwandtschaften-Thema in die heutige Zeit und fragt nach Gründen von Entzweiung und Entfremdung. Der Autor zeichnet dabei das ergreifende Porträt eines Mannes, der die Kraft findet, aus dem Schatten über seinem Dasein hinauszutreten.

Bonne Mirko.
(Bonne Mirko) Mirko Bonné; Foto: Schöffling Verlag

Mirko Bonné wurde für sein Werk vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Prix Relay du Roman d’Evasion, dem Marie Luise Kaschnitz-Preis und dem Rainer-Malkowski-Preis. Neben Übersetzungen von Sherwood Anderson, Emily Dickinson, John Keats, William Butler Yeats und anderen veröffentlichte er Romane, Gedichtbände, Aufsätze und Reisejournale. Mit seinem Roman "Nie wieder Nacht" stand Bonné auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises.

Der Eintritt beträgt 7 Euro, ermäßigt 5 Euro. Tickets sind unter Telefon 0541 323-2243 erhältlich.

Lyrikwerkstatt mit Mirko Bonné

Unter der Leitung des vielfach ausgezeichneten Autors Mirko Bonné bietet die Lyrikwerkstatt im Rahmen der Reihe „LiteraturWerkstatt“ des Literaturbüros Westniedersachsen und der Volkshochschule Osnabrück (VHS) am Samstag, 2. Juni, von 11 bis 16 Uhr in der VHS Gelegenheit zum intensiven literarischen Austausch über Arbeits- und Herangehensweisen, Traditionen und Inspirationsquellen sowie das Handwerkszeug des Dichters.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung unter Tel. 0541/323-2243.



www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2017: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen