Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Aktuelles

05.09.2019

„Frankreich erfahren“ - eine Umrundung per Postrad mit dem Reiseautor Thomas Bauer

Abenteuer-Lesung mit Fotoshow und Live-Musik im Ledenhof

15 französische Regionen, 4.000 Kilometer Wegstrecke und über 50 verzehrte Crêpes: Der Münchner Reisebuchautor Thomas Bauer hat Frankreich auf einem Postrad umrundet. Auf Einladung des Literaturbüros und der Deutsch-Französischen Gesellschaft (DFG) stellt er am Freitag, 20. September, 19 Uhr, im Renaissancesaal Ledenhof, Am Ledenhof 3-5, seine spektakuläre Tour de France der besonderen Art, vor.

206079 P.
(206079 P) Thomas Bauer am Ziel; © Thomas Bauer

An den Rändern des Hexagons hat er die Eigenheiten der Provence und des Elsass‘, die Wucht der Alpen und der Pyrenäen, die Vorzüge der Bretagne und der Atlantikküste besonders intensiv „erfahren“. Anhand seiner Begegnungen mit der französischen Lebensart beschreibt er ein eigensinniges und liebenswertes Land, das ihm nach über 50 Besuchen vertraut ist und ihn doch jedes Mal von Neuem überrascht.

In Osnabrück tritt Thomas Bauer auf Einladung des Literaturbüros Westniedersachsen und der Deutsch-Französischen Gesellschaft Osnabrück gemeinsam mit den Musikerinnen Bärbel Meyer (Piano) und Bettina Raithel (Percussion) auf, die seine Reisebilder musikalisch untermalen.

Der Eintritt kostet 6 Euro, Mitglieder der DFG zahlen 3 Euro. Karten können im Literaturbüro Westniedersachsen unter Telefon 0541 2027908 reserviert werden.


www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2019: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen