Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Sanierungsgebiet Rosenplatz

Das Sanierungsgebiet Rosenplatz

Im Jahr 2001 ist der Bereich entlang der Iburger Straße, Meller Straße, Kommenderiestraße zwischen Wörthstraße beziehungsweise Miquelstraße und dem Petersburger Wall, beziehungsweise der Süsterstraße in das Förderprogramm "Die Soziale Stadt" des Landes Niedersachsen aufgenommen worden. 

Bis 2016 wurden mit öffentlichen Fördermitteln von Stadt, Land, Bund und der Europäischen Union der Stadtteil aufgebessert und die Lebensbedingungen der im Quartier wohnenden Bevölkerung verbessert.

Um das zu erreichen, wurden Maßnahmen im sozialen, kulturellen, Bildungs- und Freizeitbereich durchgeführt, Hilfs- und Unterstützungsangebote unterbreitet, Straßen und Wege gebaut oder verbessert sowie Häuser und Wohnungen modernisiert.

Im Auftrag der Stadt Osnabrück hat der Gutachterausschuss für Grundstückswerte, Regionaldirektion Osnabrück beim Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Niedersachsen (LGLN), gem. § 196 Abs. 1 Satz 7 Baugesetzbuch (BauGB) die besonderen Bodenrichtwerte für das förmlich festgesetzte Sanierungsgebiet „Quartier Rosenplatz“ ermittelt, sie werden in Form besonderer Bodenrichtwertkarten zum Wertermittlungsstichtag 20. März 2014 dargestellt.

Abschlußdokumentation zum Herunterladen

http://www.osnabrueck.de/images_design/Rosenplatz_Trailer.flv

Dritte Aufhebungssatzung

Durch Bekanntmachung im Amtsblatt der Stadt Osnabrück am 9. Juni 2017  ist die Satzung zur Aufhebung der Satzung über die förmliche Festlegung des Sanierungsgebietes Nr. 5 für den Teilbereich „Quartier Rosenplatz-östlicher Teilbereich“ in Kraft getreten. Die genaue Abgrenzung des teilaufgehobenen Sanierungsgebiets geht aus der anliegenden Karte hervor.

Zum Herunterladen

Teilaufhebung "Quartier Rosenplatz-westlich Iburger Straße"

Sanierungsgebiet Nr. 5 „Quartier Rosenplatz“
„Quartier Rosenplatz-westlich Iburger Straße “
Veröffentlichung der Satzung über die Teilaufhebung
 
Durch Bekanntmachung im Amtsblatt der Stadt Osnabrück am 30. April 2015 ist die Satzung zur Teilaufhebung der Satzung über die förmliche Festlegung des Sanierungsgebietes Nr. 5 für den Teilbereich „Quartier Rosenplatz-westlich Iburger Str.“ in Kraft getreten.

Die genaue Abgrenzung des teilaufgehobenen Sanierungsgebiets geht aus der anliegenden Karte hervor.

Informationen zum Herunterladen (*zip)

Teilaufhebung „Quartier Rosenplatz-westlicher Teilbereich“

Durch Bekanntmachung im Amtsblatt der Stadt Osnabrück am 27. März 2015 ist die Satzung zur Teilaufhebung der Satzung über die förmliche Festlegung des Sanierungsgebietes Nr. 5 für den Teilbereich „Quartier Rosenplatz-westlicher Teilbereich“ in Kraft getreten. Die genaue Abgrenzung des teilaufgehobenen Sanierungsgebiets geht aus der anliegenden Karte hervor.

Informationen zum Herunterladen



www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2019: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen