Layout 3 (OSB, usw.)

Hauptinhalt

26.01.2021

Gegenstände der Corona-Zeit: Geld

Der Lockdown hat viele Menschen in Existenznot gebracht und viele Lebensträume zerstört. Insbesondere kleinere Geschäfte und Soloselbständige waren und sind in großer Not. Um die Buchhandlungen vor Ort während des ersten Lockdowns zu unterstützen, hat die Stadtbibliothek im Frühjahr besonders früh, besonders viel beim örtlichen Buchhandlung bestellt und auch mit digitalen Veranstaltungen versucht, Soloselbständige zu unterstützen.

Klar wurde dabei auch, es geht nicht nur ums Geld. Es macht depressiv, keine berufliche Perspektive zu haben und als nicht „systemrelevant“ bezeichnet zu werden.

Schreiben auch Sie uns Ihre Corona-Geschichte und gewinnen Sie mit etwas Glück einen Tablet-PC oder einen Ausflug; E-Mail: info-stadtbibliothek[at]osnabrueck.de

Wir stellen hier jeden Tag einen anderen Gegenstand vor, der im Mittelpunkt eines Erlebnisses steht, das sich während der Coronapandemie ereignet hat. Wir wollen Sie damit dazu anregen, Ihre Corona-Geschichten aufzuschreiben und uns zu schicken. Sie werden sehen, Sie haben unendlich viel erlebt, was von Corona direkt oder indirekt beeinflusst wurde. Erzählen Sie’s uns. Es ist berichtenswert.

Alle Informationen zur Aktion "Eine Stadt schreibt ein Buch - Gegenstände der Corona-Zeit".

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

www.osnabrueck.de/stadtbibliothek/

Urheberrechte © 1996-2022: Stadt Osnabrück | Datenschutz | Impressum

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen