Layout 3 (OSB, usw.)

Hauptinhalt

Bilderbuchkino

Vorhang auf!

Bei einem Bilderbuchkino wird ein Bilderbuch vorgelesen, während die Bilder im Großformat auf eine Leinwand projiziert werden. So ist es möglich, mit einer größeren Gruppe von Kindern gemeinsam ein Bilderbuch zu erleben. Mit zusätzlichen Liedern, Fingerspielen und vielem mehr wird daraus ein richtiges, ca. 45-minütiges Buchabenteuer.
Mit dem Bilderbuchkino werden besonders Kinder angesprochen, denen es schwer fällt, sich zu konzentrieren. Da die Kinder bei der Vorführung ständig ein Bild vor sich haben, wird ihre Aufmerksamkeit erhöht. Weitere Ziele des Bilderbuchkinos sind Sprachförderung, Anregung der Fantasie und Förderung der Gemeinschaft.

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}


{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

Aktuelle Termine

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

„Hör zu, schau her, mach mit!“

Bilderbuchkino in der Stadtbibliothek am Markt

Am Donnerstag, den 2. September 2021 um 17 Uhr lädt LiesA vom Fantasiemobil e.V. Kinder ab vier Jahren in den Kinder- und Jugendbereich der Stadtbibliothek, Markt 1, zum Bilderbuchkino ein. Gezeigt und gelesen wird die lustig-gereimte Geschichte „Neu in der Familie – Chamäleon Ottilie“ von Andrea Schaumburg, in der sich Paul und Anna Sausebier sehnlichst ein Haustier wünschen, ohne zu wissen, dass sich in der Familienwohnung schon lange ein ganz besonderes Tier versteckt.

Der Eintritt ist frei. Die Veranstaltung findet unter Berücksichtigung der Hygienevorschriften und Abstandsregelung statt. Die Teilnehmer:innenzahl ist begrenzt, daher ist eine telefonische Anmeldung unter 0541 / 323-2299 erforderlich.

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

www.osnabrueck.de/stadtbibliothek/

Urheberrechte © 1996-2021: Stadt Osnabrück | Datenschutz | Impressum

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen