Layout 3 (OSB, usw.)

Hauptinhalt

Aktuelles

10.05.2019

Retro Gaming Abend

Am Freitag, den 10. Mai findet ab 19 Uhr der zweite Retro Gaming Abend in der Stadtbibliothek in Kooperation mit der Studierendengruppe „Osnabrücker Gamer-Gemeinschaft“ statt. Der erste Gaming Abend im Juni 2018 war ein voller Erfolg: Mehr als hundert Retro-Begeisterte fanden sich in der Stadtbibliothek zusammen, um gemeinsam Videospiele aus unterschiedlichen Generationen zu spielen. Beim Gaming-Contest kam Stimmung auf, die einer WM-Fernsehübertragung in nichts nachstand.

190510 Retro Gaming Abend Homepage P012125042 .
Retro Gaming Abend C Kerstin Kermann.

Auch am 10. Mai werden für den originalgetreuen Spielgenuss alte Röhrenfernseher aus Kellern und von Dachböden zusammengetragen und zahlreiche Spiele- und Konsolenklassiker bereitgestellt: NES, Super Nintendo, Playstation 1, X Box, Dreamcast und Game Boy. Wer sich im Zocken gerne misst, kann wieder am Gaming-Contest teilnehmen. Gespielt wird der Versus-Modus von Super Mario Bros. 3. Der DJ Mario Schoo legt passende Elektrosounds auf. Kaltgetränke werden angeboten.

Das Spielen von alten Videospielen ist ein anhaltender Trend. Gleichzeitig hält sich hartnäckig das Bild von Bibliotheken als Orte für alte Bücher. Die Stadtbibliothek Osnabrück nimmt dieses Klischee humorvoll auf und beweist, dass sie nicht nur alte Bücher zu bieten hat, sondern auch alte Videospiele.

Wer seine eigene alte Konsole oder Spiele zur Verfügung stellen möchte, muss sich bis zum 3. Mai unter meyer-spinner(at)osnabrueck.de melden. Ohne Absprache mitgebrachte Geräte und Spiele können nicht aufgestellt werden.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Teilnahme ab 16 Jahren. Informationen unter 0541-  323 4116.

Ansprechpartner ist Michael Meyer-Spinner, Stadtbibliothek Osnabrück, meyer-spinner(at)osnabrueck.de, 0541 – 323 4116.

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz
Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird der Link zu einem sozialen Netzwerk aktiv (Farbe blau, Regler rechts).
Nach einem 2. Klick auf ein aktiviertes Logo gelangen Sie zum Login ihres Netzwerkes und können den Inhalt dort teilen. Alternativ können Sie unter den Einstellungen (Zahnrad) die einzelnen Netzwerke dauerhaft aktivieren.
In jedem Fall werden bereits durch das Aktivieren Daten an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und ggf. auch dort gespeichert. Daher sind sie auf www.osnabrueck.de standardmäßig deaktiviert. Mehr Info

www.osnabrueck.de/stadtbibliothek/

Urheberrechte © 1996-2019: Stadt Osnabrück | Datenschutz | Impressum

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen