Layout 3 (OSB, usw.)

Hauptinhalt

Aktuelles

18.03.2019

Buch zur Bowl: Literarische Mittagspause erstmals in Redlinger's Deli&Café. Gelesen wird aus Dirk von Lowtzow - Aus dem Dachsbau

Montag, 18.3. - 12:30 Uhr Michael Meyer-Spinner liest im Redlinger’s Deli, Redlinger Straße 11, aus dem autobiografischen Roman „Aus dem Dachsbau“, dem Debüt von Dirk von Lowtzow, Sänger und Songwriter von Tocotronic, einer der einflussreichsten deutschen Rockbands der letzten 25 Jahre.

Litmit hp.

Darin durchmisst Dirk von Lowtzow in einer poetischen, schrägen und humorvollen Enzyklopädie sein Leben, die Kunst, die ihn beschäftigt, die Welt, die ihn umgibt. Er erzählt von Kindheit und Jugend in der Schwarzwaldhölle, von Aufruhr und Angst, vom Tod des engsten Kindheitsfreundes, vom sehnsüchtigen Umherschweifen und der Sozialisation durch Popmusik, Comics, Filme. Aus scheinbar zufällig angeordneten alphabetischen Einträgen entsteht ein so feinsinniges wie anspielungsreiches Mosaik, das zugleich literarische Erzählung und Porträt des Autors zu sein vermag.

Die „Literarische Mittagspause“ der Stadtbibliothek bietet eine kleine Auszeit vom stressigen Arbeitstag. Eine viertelstündige Kurzlesung, ein Snack, ein erfrischendes Getränk - eine gelungene Mischung zur Anregung und Entspannung. Sie findet erstmals außerhalb der Stadtbibliothek im Redlinger’s Deli statt. Das Lokal bietet gesunde, frisch zubereitete Speisen und Getränke aus regionalen Produkten in gemütlicher Atmosphäre an.

Die Veranstaltungsreihe findet in einem monatlichen Rhythmus mit einem abwechslungsreichen Programm statt. Das literarische Angebot reicht dabei von Romanausschnitten über Kurzgeschichten, Reiseberichte, Essays und Briefe. Nach der Lesung bleibt genügend Zeit zum Austausch über das Gehörte.

Um Anmeldung unter info-stadtbibliothek@osnabrueck.de oder 0541 / 323 2007 wird gebeten. Der Unkostenbeitrag für den Snack beträgt 6,90 €. Der Snack ist eine vegane Hummus-Bowl.

Ansprechpartner ist Michael Meyer-Spinner, Tel.: 0541 – 323 3465, Mail: meyer-spinner@osnabrueck.de.
 

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz
Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird der Link zu einem sozialen Netzwerk aktiv (Farbe blau, Regler rechts).
Nach einem 2. Klick auf ein aktiviertes Logo gelangen Sie zum Login ihres Netzwerkes und können den Inhalt dort teilen. Alternativ können Sie unter den Einstellungen (Zahnrad) die einzelnen Netzwerke dauerhaft aktivieren.
In jedem Fall werden bereits durch das Aktivieren Daten an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und ggf. auch dort gespeichert. Daher sind sie auf www.osnabrueck.de standardmäßig deaktiviert. Mehr Info

www.osnabrueck.de/stadtbibliothek/

Urheberrechte © 1996-2019: Stadt Osnabrück | Datenschutz | Impressum

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen