Layout 3 (OSB, usw.)

Hauptinhalt

Aktuelles

17.06.2020

Literarische Mittagspause wieder vor Ort: Miriam Rademacher liest aus ihrem neuen Fantasy-Roman

Dienstag 7. Juli, 12:30 Uhr Miriam Rademacher liest vor der Stadtbibliothek in der Literarischen Mittagspause aus ihrem neuen Buch „Klauen für Könner“ aus der Fantasy-Reihe „Banshee Livie“.

200707 Literarische Mittagspause Rademacher HP.

Nach einer Entführung durch ein blaues Plüschtier findet sich Livie in der Ewigen Bibliothek zwischen Unmengen von Büchern wieder. Wem hat sie all das zu verdanken? Steckt etwa ihr guter Freund, der Zauberer Zach, dahinter? Und was ist das für ein Buch, nach dem gesucht wird? Livie muss das Rätsel lösen, obwohl ihr neuer Vorgesetzter Feuer spuckt, wenn sie sich ihm widersetzt …

Miriam Rademacher, Jahrgang 1973, wuchs auf einem kleinen Barockschloss im Emsland auf und begann früh mit dem Schreiben. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Osnabrück, wo sie an ihren Büchern arbeitet und Tanz unterrichtet. In den letzten Jahren hat sie zahlreiche Kurzgeschichten, Fantasy-Romane, Krimis und ein Kinderbilderbuch veröffentlicht.

Die Literarische Mittagspause in der Stadtbibliothek am Markt, Markt 1, bietet eine kleine Auszeit vom stressigen Arbeitstag. Nachdem die Veranstaltungsreihe aufgrund von Corona in den letzten Monaten nur telefonisch stattfinden konnte, ist dies der erste Termin, der wieder vor Ort realisiert werden kann. Suppe und Getränke können jedoch weiterhin nicht angeboten werden. Die Veranstaltung findet vor dem Eingang der Stadtbibliothek überdacht statt. Bei starkem Regen oder Wind muss die Veranstaltung ausfallen. Während der gesamten Literarischen Mittagspause muss eine Alltagsmaske getragen und ein Mindestabstand von 1,5 Meter zueinander eingehalten werden.

Die Veranstaltungsreihe findet in einem monatlichen Rhythmus mit einem abwechslungsreichen Programm statt. Das literarische Angebot reicht dabei von Romanausschnitten über Kurzgeschichten, Reiseberichte, Sachbücher, Essays und Briefe. Nach der Lesung bleibt genügend Zeit zum Austausch über das Gehörte.

 

Anmeldung unter info-stadtbibliothek(at)osnabrueck.de oder 0541 / 323 2007. Der Eintritt ist frei.

Ansprechpartner ist Michael Meyer-Spinner, Tel.: 0541 – 323 3465, Mail: meyer-spinner(at)osnabrueck.de

Teilen

2 Klicks für mehr Datenschutz
Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird der Link zu einem sozialen Netzwerk aktiv (Farbe blau, Regler rechts).
Nach einem 2. Klick auf ein aktiviertes Logo gelangen Sie zum Login ihres Netzwerkes und können den Inhalt dort teilen. Alternativ können Sie unter den Einstellungen (Zahnrad) die einzelnen Netzwerke dauerhaft aktivieren.
In jedem Fall werden bereits durch das Aktivieren Daten an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und ggf. auch dort gespeichert. Daher sind sie auf www.osnabrueck.de standardmäßig deaktiviert. Mehr Info

www.osnabrueck.de/stadtbibliothek/

Urheberrechte © 1996-2020: Stadt Osnabrück | Datenschutz | Impressum

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen