Navigation über die Inhaltsbereiche dieser Seite

Der Hauptinhaltsbereich - hier finden Sie Artikel zum Thema Nachrichten

30.12.2021

Mit der Freiwilligen-Agentur der Stadt Osnabrück die Zukunft des freiwilligen Engagements gestalten

Freiwilliges Engagement ist eine Säule gesellschaftlichen Zusammenhalts und eine große Hilfe für viele Menschen in ihrem Alltag. Zudem steigert es die Zufriedenheit der Engagierten erheblich. Insbesondere die Corona-Pandemie hat das bewiesen. Der Frage, welche Impulse das freiwillige Engagement in Osnabrück braucht, um diese Rolle auch in Zukunft spielen zu können, wid-met die Freiwilligen-Agentur der Stadt einen Thementag am Freitag, 21. Ja-nuar. Dabei sind alle Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, sich mit ihren Ideen einzubringen.

Gezielt spricht die Agentur Organisationen, Vereine und Bürgerinitiativen sowie Politikerinnen und Politiker und weitere freiwillig engagierte Osnabrücker Bürgerinnen und Bürger an, sich an der Veranstaltung, die online stattfindet, zu beteiligen. Ziel ist es, Anregungen für eine gesamtstädtische Engagement-Strategie zu sammeln und Impulse für die Förderung von freiwilligem Engagement zu sammeln.

Die Veranstaltung ist in eine Einheit am Vormittag von 10 bis 13 Uhr und eine Einheit am späten Nachmittag und frühen Abend von 17 bis 20 Uhr eingeteilt. Vormittags können die Teilnehmenden aus einer Reihe an Impulsvorträgen auswählen. Themen sind digitales Engagement, kommunalpolitisches Engagement, die Zukunftsausrichtung alteingesessener Vereine, das Potenzial der Babyboomer-Generation, die nun in Rente geht, Inklusion und freiwilliges Engagement sowie Migration und Integration im freiwilligen Engagement. Alle Beiträge sind unmittelbar im Anschluss an die Vormittags-Einheit auf der Youtube-Seite der Stadt Osnabrück unter www.youtube.com/user/StadtOsnabrueck abrufbar. Wer die Vorträge nicht live verfolgen kann, hat so die Möglichkeit, einen Vortrag in der Pause zwischen 13 und 17 Uhr zu sehen und sich so auf den zweiten Teil vorzubereiten.

Dieser beginnt um 17 Uhr. Die Teilnehmenden erarbeiten dann in Gruppen Ideen und Empfehlungen für Einrichtungen und Vereine, aber auch für die Stadt Osnabrück, die das freiwillige Engagement in der Stadt durch die Freiwilligen-Agentur fördert. „Alle, die an unserer Veranstaltung teilnehmen, haben die Möglichkeit, wichtige Impulse für das zukünftige freiwillige Engagement in Osnabrück zu geben“, sagt Raphael Dombrowski von der Freiwilligen-Agentur.

Anmeldungen sind unter www.osnabrueck.de/zukunft-engagement möglich. Fragen beantwortet Raphael Dombrowski unter 0541 3233105. Er ist auch per E-Mail an dombrowski(at)osnabrueck.de erreichbar.

{LLL:EXT:css_styled_content/Resources/Private/Language/locallang.xlf:label.toTop}

www.osnabrueck.de

Datenschutz | Impressum | Urheberrechte © 1996-2022: Stadt Osnabrück | Tel: 0541 323-0

zum Seitenanfang mit der Seitenbereichsnavigation springen